Fr. 17.90 Fr. 25.90

Servant Of The Mind (DigiPak, Édition Deluxe Limitée, 2 CD)

Audio-CD

Livrable de suite

1 Autre version disponible
Fr. 16.90 Fr. 21.90

Comparer les versions

Description

En savoir plus

Endlich hat das Warten ein Ende: Volbeat kündigen mit Servant of the Mind ihr achtes Studioalbum an.

Für Servant of the Mind verbinden Volbeat erneut ihren einzigartigen Mix aus Heavy Metal, Psychobilly und Punk’n’Roll mit Michael Poulsens Flair für Geschichten und seinen Fähigkeiten als aussergewöhnlicher Songwriter.

Zur Albumankündigung feuern Volbeat eine neue Single in die Welt: Im hymnischen „Shotgun Blues“ erzählt Poulsen von geisterhaften Erlebnissen beim Einzug in ein neues Zuhause. „Jedes Mal, wenn man in ein Haus einzieht, bringt man tote Menschen mit sich“, erklärt er. „Mir passiert da mitunter echt sonderbares Zeug… nicht ganz von dieser Welt.“

In vielen der neuen Lieder erzählen Volbeat aufwändige und faszinierende Geschichten. „The Sacred Stones“ etwa berichtet von einem „irdischen Wesen, das sich der dunklen Seite hingegeben hat. Es folgt nun einer Mission und kommt mit düsteren Kräften und gefallenen Engeln in Berührung.“ Das Stück „The Devil Rages“ behandelt die Idee, dass der Teufel eine menschliche Gestalt annimmt. Die Eröffnungsnummer „Temple of Ekur“ wiederum kehrt zu den antiken Themen zurück, die bereits in früheren Songs wie „The Gates of Babylon“ vorkamen, während „Lasse’s Birgita“, der epische Schluss der Platte, von den ersten Hexenverbrennungen in Schweden im Jahr 1471 berichtet.

Das kommende Werk Servant of the Mind, geschrieben und aufgenommen während des Pandemie-Shutdowns, wendet den Blick verstärkt nach innen, hält sich aber kein bisschen zurück und klingt kein Stück weniger laut und treibend als frühere Platten.

Détails du produit

Interprètes Volbeat
 
Genre Hardrock, Metal
Contenu 2 CD
Date de parution 03.12.2021
Édition Édition Deluxe Limitée, DigiPak
 

Morceaux - Disc 1 (CD)

1.
Temple Of Ekur Volbeat
4:19
2.
Wait A Minute My Girl Volbeat
2:20
3.
The Sacred Stones Volbeat
6:14
4.
Shotgun Blues Volbeat
4:28
5.
The Devil Rages On Volbeat
5:10
6.
Say No More Volbeat
4:41
7.
Heaven's Descent Volbeat
4:11
8.
Dagen Før feat. Stine Bramsen & Volbeat
4:10
9.
The Passenger Volbeat
3:37
10.
Step Into Light Volbeat
4:56
11.
Becoming Volbeat
4:13
12.
Mindlock Volbeat
4:49
13.
Lasse's Birgitta Volbeat
7:58

Morceaux - Disc 2 (CD)

1.
Return To None Volbeat
2:36
2.
Domino Volbeat
2:57
3.
Shotgun Blues Dave Matrise & Volbeat
4:28
4.
Dagen Før (Michael Vox Version) Volbeat
4:09

Artiste

Interprètes

Commentaires des clients

  • Passt!

    Écrit le 24. décembre 2021 par Dr. Disco .
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Wie schon erwähnt, die ersten beiden Tracks könnten allenfalls unter "experimentell" durchgehen und Track Nr. 8 würde ich am liebsten von der CD kratzen, doch sei ihnen verziehen - der Rest ist einfach der Oberhammer, kaum zu glauben sowas!

  • Top

    Écrit le 15. décembre 2021 par metalmany.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Sehr gelungenes Album finde ich.
    Vor allem die "Slayer ähnlichen Elemente" gefallen mir sehr gut. \m/

  • Back where they belong....

    Écrit le 04. décembre 2021 par A. Roost von Ow.
    Ce commentaire concerne une autre version.

    Update VOLBEAT, die Neue.....
    Fuckin' great.....
    Die ersten beiden Tracks, naja....
    Der Rest ist wirklich Hammer.... 🔨

    Treibende Bassläufe, coole Riffs, Geile Stimme, Doubledrums vom Feinsten....

    Kenne Volbeat nun schon seit 2004.... Das letzte Album war nicht meins..... Hat Volbeat aber auf den Touren sehr bekannt gemacht und kommerziell sicher auch gut für die Band.
    An dieser Scheibe sollten auch die alten Fans wieder ihre helle Freude haben...

Écris un commentaire

Super ou nul ? Donne ton propre avis.

Pour les messages à CeDe.ch, veuillez utiliser le formulaire de contact.

Il faut impérativement remplir les champs de saisie marqués d'une *.

En soumettant ce formulaire, tu acceptes notre déclaration de protection des données.