Fr. 18.50

Pfeffer & Minze - Zusammen sind wir unschlagbar! (Pfeffer & Minze 1)

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Ein fröhliches Kinderbuch über Freundschaft, Familie und die Kunst, aus allem das Beste zu machen
Dieses Buch über die beiden besten Freundinnen Millie und Juna ist die ideale Lektüre für Kinder ab 10 Jahren. Die spaßigen Abenteuer der beiden Mädchen eignen sich auch als perfektes Geschenk für Kinder ab der 4. Klasse.

Alles ist möglich - mit Mut, Spezialsoße und einer allerbesten Freundin!
Juna Pfeff und Millie Minze sind beste Freundinnen. Auch wenn sie so verschieden sind wie Feuer und Wasser: Niemand kann die beiden auseinanderbringen! Am allerliebsten schmieden die zwei Mädchen ihre Pläne in Rosis kleiner Imbissbude. Hier kann man in Ruhe über nervige Lehrer und doofe Klassenzicken reden und dabei leckere Pommes mit der leckersten Spezialsoße überhaupt essen. Doch wegen Mietschulden droht der liebenswerten Besitzerin die Kündigung. Für Millie und Juna steht fest: Sie müssen Rosi helfen, das Geld zu besorgen. Denn ein Leben ohne Rosis "Heiße Ecke" ist für Millie und Juna unvorstellbar. Vielleicht können Rosis Sohn Rocco und sein liebeskranker zahnloser Kampfhund Romeo dabei helfen ...?

  • Unterhaltung für Teenager: Mit den Themen Freundschaft, Schule, Familie humorvoll und spannend aufbereitet
  • So macht Lesen Spaß: Kurze, aufgelockerte Textabschnitte in modernem Tagebuchstil
  • Starke Erzählstimme: Die schüchterne Millie und ihre mutige Freundin Juna gehen gemeinsam durch dick und dünn
  • Lesevergnügen für Kinder ab 10: Lustiger Kinderroman von Humorexpertin Sarah Welk
  • Extra-Motivation: Zu diesem Buch gibt es ein Quiz bei Antolin


Über das Buch:
Ein humorvolles Abenteuer für alle Abenteurer:innen ab 10 Jahren von der unvergleichlichen Kinderbuchautorin Sarah Welk.
Alle Bände der Reihe:
Band 1: Pfeffer und Minze - Zusammen sind wir unschlagbar (ISBN 9783845845944)
Band 2: Pfeffer und Minze - Zusammen ist das Chaos perfekt (ISBN 978-845846064) - erscheint im Januar 2023

Über den Autor / die Autorin

Sarah Welk war nach dem Abitur Supermarktkassiererin, Spülhilfe, Werbekauffrau, Kindermädchen, Garderobiere und schließlich viele Jahre Redakteurin bei der ARD-Tagesschau. Inzwischen schreibt sie nur noch Bücher und lebt mit Mann, zwei Kindern und sechs Hühnern an der Nordsee.


Zusatztext

»[...] eine tolle Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt, mit der richtigen Prise Humor, die von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur großen Spaß macht.«

Bericht

»Super für den entspannten Abend mit einer tollen Geschichte.« Elena R. NetGalley 20221221

Kundenrezensionen

  • Eine Freundschaftsgeschichte

    Am 28. September 2022 von Lesemama geschrieben.

    Zum Buch: Millie Minze und Juna Pfeff sitzen am ersten Schultag der fünften Klasse nebeneinander und verstehen sich auf Anhieb. Zusammen sind sie Pfeffer & Minze und mischen die Schule ordentlich auf. In ihrer Freizeit gehen sie am liebsten in den Imbiss von Rosi, denn sie hat die besten Pommes der Welt. Als Rosi droht ihren Imbiss zu verlieren, da sie Mietschulden hat, beschließen Pfeffer und Minze, da muss was dagegen getan werden. Meine Meinung: Ich mag die Bücher der Autorin sehr gerne, die Schwestern und die Brüder aus ihren Erstlesebüchern sind schon so wunderbar authentisch. Daher war ich sehr auf das Buch gespannt, welches für ein bisschen ältere LeserInnen geschrieben wurde. Die Geschichte wird von Millie erzählt, oder besser gesagt wir lesen Millies Tagebuch. Das lesende Kind findet sich in der ein oder anderen Situation sicher wieder, sehr unterhaltsam und authentisch geschrieben. Durch den Tagebuchstil liest es sich leicht und auch spannend und ist auch für Kinder geeignet, die eben keine Romane lesen wollen und vor dessen Textumfang eher zurückschrecken. Abundzu noch eine kleine Illustration unterstützt die Geschichte noch zusätzlich. Mir hat das Buch jedenfalls sehr gefallen und ich kann es sehr empfehlen.

  • Süße Geschichte in Tagebuchform

    Am 12. August 2022 von Lili-Marie geschrieben.

    Auch wenn Pfeffer und Minze unterschiedlicher nicht sein können, so sind sie doch unzertrennlich. Am liebsten schmieden sie ihre Pläne in Rosis Imbiss bei einer leckeren Currywurst mit Pommes. Doch die Imbissbude steht kurz vor der Schließung, da Geld fehlt. Pfeffer und Minze sind wild entschlossen Rosie zu helfen und das fehlende Geld aufzutreiben. Die Geschichte ist auch Sicht von Minze geschrieben und das in Tagebuchform. Das hat mir gut gefallen und daher ist die Sprache auch sehr alltäglich und kindgerecht. Für die Zielgruppe also ein super Buch mit Spannungsfaktor. Pfeffer und Minze sind kluge Köpfe und schrecken vor nichts zurück. Sie sind ein unschlagbares Team und haben schon viele Ideen wie sie Rosie helfen können. Doch dann gibt es Menschen, die den beiden übel mitspielen und schwupps werden die zwei Freundinnen zu Detektiven und lösen ihren ersten Fall. Super süße Geschichte mit leichtem Spannungsfaktor, der zum mitraten animiert. Die Tagebuchform ist sehr interessant, empfand ich aber manchmal als etwas anstrengend. Trotzdem ein empfehlenswertes Buch.

  • Eine wunderbare Freundschaftsgeschichte

    Am 02. Juli 2022 von Lesehörnchen99 geschrieben.

    Juna Pfeff und Millie Minze sind zusammen PfefferMinze. Juna und Millie sind allerbeste Freundinnen, sie sind zwar grundverschieden, aber gerade das macht sie aus. Am liebsten verbringen sie ihre Zeit in Rosis Imbiss, da gibt es schließlich Pommes mit der allerleckersten Spezialsoße. Doch dann droht Rosi wegen Mietschulden die Kündigung. Da müssen Pfeffer und Minze was tun. Ich dachte ja zuerst, es sein ein reines Kinderbuch, aber es ist eher eines für junge Teenager. Aber eine ganz wunderbare Geschichte, toll geschrieben, voller Humor und vor allem voller Freundschaft. Mir ist es in Kinderbüchern ja immer wichtig das es um Freundschaft und Zusammenhalt geht. Ich las schon einiges von Sarah Welk, Sachbücher für Kinder sowie Kinderbücher und ich mag ihren Schreibstil sehr gerne. Dieses Buch ist wie ein Tagebuch geschrieben, was das Lesen umso interessanter macht. Ein tolles Buch für Kinder ab zehn Jahren. Mir hat es jedenfalls sehr gut gefallen.

  • Alles wird gut!

    Am 25. Juni 2022 von Sophie H. geschrieben.

    Pfeffer und Minze sind zusammen unschlagbar! Juna Pfeff und Millie Minze sind allerbeste Freundinnen und halten in jeder Lebenssituation zusammen. So auch, als Millie vor dem Sitzenbleiben gerettet werden muss. Dabei hat Juna immer die kuriosesten Einfälle, die erstaunlicherweise sogar zum Ziel führen. Doch dann müssen sich beide Mädchen einer besonderen Herausforderung stellen. Rosie, die Inhaberin ihres Lieblingsimbisses, läuft Gefahr, den Imbiss zu verlieren, weil sie horrende Mietschulden hat. Schaffen Juna und Millie es, die 2.500€ aufzutreiben? Das Buch ist im Tagebuchstil geschrieben. Verfasserin des Tagebuches ist Millie. Die Sprache ist leicht und flockig, dabei wird die Sprache der heutigen Kinder und Jugendlichen aufgegriffen. Dies dürfte bei den Leserinnen gut ankommen. Die Geschichte nimmt schnell Tempo auf und ist manchmal etwas schwurbelig und durcheinander, aber genauso denken Kinder in dem Alter. Die Figuren sind zwar alle etwas überzeichnet, aber deshalb umso liebenswerter. Eine Figur, mit der man sich identifizieren kann, ist schnell gefunden. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Nicht nur, weil es eine temporeiche, witzige Geschichte ist, sondern auch, weil sie zwei Botschaften vermittelt: Man kann zusammen viel erreichen. Und wenn du wirklich nicht mehr weiterweißt, wende dich an die Erwachsenen, dann wird alles gut! Von mir gibt es 5 Sterne!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.