Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Weitere Möglichkeiten zur Verlinkung anzeigen

Auf folgenden Künstler verlinken:

Auf diesen Verlag verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 34.90
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
TIPP Buch

Für immer - Die unfassbare Tat von Rupperswil und ihre Folgen

Georg Metger, Franziska K. Müller

Deutsch; Fester Einband
Verlag Wörterseh Verlag
 
Themen
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 16.04.2018
 
EAN 9783037630846
ISBN 978-3-0-3763084-6
Seiten 208
Abmessung 145 mm x 217 mm x 17 mm
Gewicht 319 g
Kundenbewertung 5 (1)

Der Vierfachmord von Rupperswil vom 21. Dezember 2015 veränderte von einer Sekunde auf die andere das Leben der Angehörigen von Carla, Dion, Davin und Simona; für immer. Carlas Eltern verloren ihre Tochter und ihre beiden Enkelkinder. Carlas Bruder verlor seine Schwester und seine beiden Neffen. Simonas Eltern verloren ihre Tochter, ihre Geschwister die Schwester. Georg Metger verlor die Liebe seines Lebens und seine zwei Ziehsöhne. Darüber hinaus geriet er ins Fadenkreuz der Ermittlungen. In den Tagen und Monaten, die dem grausamen Verbrechen folgten, blieb für ihn kein Stein auf dem anderen.

Über den Autor

Georg Metger, der Lebenspartner der ermordeten Carla Schauer, kontaktierte uns im Frühling 2016 mit dem Wunsch, die Erfahrungen, die er im Zusammenhang mit dem Vierfachmord von Rupperswil machen musste, in einem Buch zu verarbeiten. Er betonte von Anfang an, dass er keinerlei kommerziellen Absichten hege, sondern seine Tantiemen spenden wolle. Er sagte: "Mir ist es ein grosses Bedürfnis, dass viele Menschen lesen, was Angehörigen widerfährt, wenn das Unfassbare passiert. Gleichzeitig möchte ich dafür sorgen, dass Carla, Dion, Davin und Simona niemals vergessen gehen und sie in der Öffentlichkeit nicht nur als Opfer in Erinnerung bleiben, sondern als das, was sie waren: einzigartige, wunderbare Menschen."

Franziska K. Müller ist selbständige Journalistin und Autorin. Nachdem Georg Metger sich mit dem Wunsch, seine Geschichte zu veröffentlichen, an Wörterseh gewandt hatte, war es für den Verlag schnell klar, dass sie die Richtige ist, das Unfassbare ohne Voyeurismus darzulegen und aufzuzeigen, was Angehörige von Opfern von Gewaltverbrechen durchmachen müssen. Das jetzt vorliegende Buch ist das Resultat von langen Gesprächen und von verschiedenen Aufzeichnungen, die Georg Metger bereits gemacht hatte, um das Geschehene zu verarbeiten. Franziska K. Müller, die für Wörterseh unter anderen bereits die Bestseller "Heimatlos", "Platzspitzbaby", "Leben!" und "Mutanfall" geschrieben hat, lebt und arbeitet in Wien und Zürich.

Bericht

Das Buch leistet einen großen Beitrag dazu, dass wir uns nicht von den Angehörigen abwenden, denn Schweigen und Einsamkeit vergrößern ihr Unglück zusätzlich.
Daniel Dunkel, Chefredaktor "Schweizer Familie"

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von i-heart-books vom 03. Mai 2018

    Unfassbar!

    Herr Metger hat das geschafft, was er sich vorgenommen hatte – denjenigen geliebten Menschen ein Denkmal zu setzen, denen so brutal das Leben genommen wurde. Und nein, nicht voyeuristisch oder aus finanziellen Gründen, denn die Tantieme werden gespendet (steht explizit im Buch). Nein, hier geht es um Respekt, Trauerverarbeitung, medialen Umgang und seine Zeit im Fadenkreuz der Ermittler. Die Tat in Rupperswil erschütterte 2015 die ganze Schweiz und lässt hier bei uns immer noch jeden erschauern. Eiskalt, brutal... mir fehlen einfach die Worte ob so einer grauenvollen Tat. Und so geht es wohl unserem ganzen Land! Das Buch wird dem gerecht, was vorne im Autorentext steht: „Mit der Veröffentlichung seiner Geschichte möchte er dazu beitragen, dass Carla, Dion, Davin und Simona niemals in Vergessenheit geraten und nicht nur als Opfer in Erinnerungen bleiben, sondern als das, was sie waren: einzigartige, wunderbare Menschen.“ Vieln Dank Herr Metger für dieses Buch und ganz viel Kraft für Sie!!!