Fr. 19.90

Astronaut (2022 Reissue, BMG Rights)

Audio-CD

Versand in der Regel in 1 bis 4 Arbeitstagen

3 weitere Versionen verfügbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Duran Duran
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 19.08.2022
Edition BMG Rights, 2022 Reissue
 

Tracks

1.
(Reach Up For The) Sunrise
3:27
2.
Want You More!
3:39
3.
What Happens Tomorrow
4:06
4.
Astronaut
3:26
5.
Bedroom Toys
3:52
6.
Nice
3:28
7.
Taste The Summer
3:55
8.
Finest Hour
3:55
9.
Chains
4:47
10.
One Of Those Days
3:47
11.
Point Of No Return
4:56
12.
Still Breathing
5:57

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • Kraftlos

    Am 06. April 2006 von Patrick Eswein geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Von der Original-besetzung erwarte ich mir ein kraftvolles Album. Das auch, weil Hardrock Fan Andy Taylor wieder dabei ist. Der zweite teil des Albums wirkt kraftlos. Da sehne ich mich nach den anderen DD Alben in Originalbesetzung.

  • die guten alten Jungs..

    Am 29. März 2006 von chrigmav geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Duran Duran sind schon jahrzehntelang im Geschäft! Die bisher letzte Aufnahme strotzt aber vor Frischheit und ist ausserdem auch technisch (5.1) ein Ohrenschmaus!

  • Kopierschutz OpenMG

    Am 21. März 2006 von flash geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leider haben die ... von Sony einen Kopierschutz (DRM) auf der CD. Das Album kann nur auf MP3 Player überspielt werden, welche den OpenMG Standart unterstützen und auf dem PC nur mit der OpenMG Jukebox abgespielt werden (...Rootkit von Sony?;-)
    Musikalisch gefällt mir das Album sehr gut.

  • duran duran

    Am 06. März 2006 von germann micheline geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    magifique, vivement le prochain album, prévu pour tout bientôt!

  • duran duran astronaut

    Am 04. Februar 2006 von fran geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    bon, ils ont un peu foiré leur come-back, mais il y a quand même quelques pépites dans leur dernier effort, comme le splendide "still breathing". La classe.

  • astronaut, the best of DD..

    Am 17. November 2005 von the flame geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ein album, welches wie eine greatest hits daherkommt! wer schafft das denn heute noch, wo cd's mit 1-2 hitsingles bestückt sind und der rest aus «füller» besteht...
    ..astronaut, eine platte die dich auf eine geniale achterbahn mitnimmt, um kurz danach in den kosmos zu verschwinden..
    man höre nur mal den song «Finest hour» an.
    DURAN DURAN, eine band die nicht nur das «gute gefühl» vermitteln, sondern das «gute gefühl» SIND!

  • Die Jungs können's noch!

    Am 09. November 2005 von Monika geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geil, die Jungs von Duran Duran können's immer noch, nämlich super tolle, geile Musik machen! Das Album gefällt mir mega-super gut, und das Konzert vom Juni 2005 war auch genial!!!! Ich sag nur: kaufen, kaufen, kaufen!!!

  • Hammergeil

    Am 25. Juni 2005 von Samuel Berner geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich kenne Duran Duran seit dem ersten Hit. Am 2. Juni 05 - über 20 Jahre später - habe ich sie das erste mal in Zürich LIVE gesehen. Simon hat eine Ausstrahlung, die fasziniert. Diese Band ist und bleibt genial. Die Jungs darf man einfach nie und nimmer abschreiben. Das neue Album ist wieder voll Hammergeil und hat den Zeitgeist genau getroffen. Obwohlk ich mich noch lange nicht satt gehört habe an Astronaut, freue ich mich bereits auf das nächste Album von Duran Duran!

  • mein senf

    Am 06. Mai 2005 von spike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also: duran duran geniessen bei mir einen sogenannten "meine-jugend-bonus"... deshalb find ich das neue album auch gut, vorallem dass die alte crew wieder zusammengefunden hat. einfach nur "hände weg" oder so hinzuschreiben find ich als urteil mehr als mangelhaft, wo bleiben die argumente? "sunrise" und "what happens tomorrow" sind auch als singles top und der rest ist so schlecht nicht! da gefällt mir billy idol's comeback-versuch wesentlich weniger gut!

  • DD Live

    Am 15. März 2005 von Ralph geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    an Christoph: Ooops.. sorry.. klar, 2005!! War wohl im Eifer des Gefechts und wegen der Aufregung *lach*

  • Duran Duran 2005 Live!

    Am 14. März 2005 von Christoph Meier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    an Ralph: Du hast das falsche Jahr angegeben: Duran Duran kommen schon am 2. Juni 2005 in die Zürcher Maag Music Hall. Ich bin jedenfalls dabei wenn Simon Le Bon & Co. die Halle zum Beben bringen!

  • Endlich!

    Am 14. März 2005 von Ralph geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich! Duran Duran spielen in Original-Besetzung am 02. Juni 2006 in der Maag MusicHall in Zürich! *jubel*

  • wow

    Am 05. März 2005 von monika geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    duran duran begleiteten mich durch meine twenties. das neue album läuft bei mir seit zwei wochen ununterbrochen und ich finde diese scheibe mega-geil!!! track no. 8, klar, etwas vom schönsten, was pop hergibt, wie ich finde.

  • mies!!

    Am 29. Januar 2005 von egon geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    da ändert auch der verbilligte preis nichts daran

  • blablablablabla

    Am 02. Januar 2005 von rüdiger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach nur schlecht !!! hände weg

  • So la la

    Am 24. November 2004 von Tapsy geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Gruftis aus den 80ern sind wieder da. Wären sie doch da geblieben, denn der Sound hat sich leider nicht weiter entwickelt...schade. Song 1 & 3 sind wirklich toll aber der Rest ist einfach so la la. Von der Originalbesetzung der Gruppe hätte ich schon mehr erwartet! Aber eben wenn man Geld braucht, bringt man jeden Sch...... raus. Bye bye WILD BOYS:-(((.

  • Glamour

    Am 20. November 2004 von Droste geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als alter Duranie der ersten Stunde war ich mehr als gespannt, auf das neue Werk der Originalbesetzung. Und siehe da: Man hört sogar Anleihen aus den Erstlingswerken der DD heraus (Planet Earth, New Religion). Einziger Wehrmutstropfen: Die CD ist fast schon zu perfekt und schielt zu stark nach den Mainstream Charts. Waren da die Produzenten etwas zu stark am Werk (Nile Rogers)? Inwieweit durften die "Ragged Tigers" an diesem Album mitreden? Wieso wurden Gitarren Plugins verwendet, wenn man Live Musiker im Studio hat? So oder so: Ein gelungenes Comeback auch wenn es der Band an Glamour und New Wave Attitüde von früher ziemlich fehlt. Trotzdem: Kult!

  • An Migi

    Am 28. Oktober 2004 von Maria geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schön jemanden zu lesen, der auch meiner Meinung ist, was Track Nr. 8 betrifft. Je mehr ich diese CD höre, desto süchtiger werde ich danach. Du sagst es, Simon le Bons Stimme bringt mich auch zum Schmelzen. Also dann Ciao

  • an Maria

    Am 25. Oktober 2004 von Migi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    cool, auch mir gefällt song nummer 8, "the finest hour" am besten!!! der song hat so viel charakter und melodie, harmonie und "charisma", simon le bons stimme bringt einem zu schmelzen... grandios, finde ich!

  • Megageile CD

    Am 25. Oktober 2004 von Maria geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Diese Scheibe ist einfach der Hit! Vor allem Track Nr. 8 ist megasupergeil!
    Ich kann die CD Tag und Nacht geniessen. Die Stimme von Simon le Bon ist göttlich! Diese CD ist jedem zu empfehlen! Hoffe sehr, dass mehrere folgen werden.

  • Un gradito ritorno!

    Am 23. Oktober 2004 von AR geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Avevo un po' paura che questo CD fosse solo una speculazione discografica/commerciale e quindi un prodotto mediocre; invece si tratta di un buon prodotto, gradevole e interessante! Sonorità moderne ma con uno sguardo al passato e con atmosfere abbastanza nello stile di Le Bon & compagni. Certo al primo ascolto potrebbe non piacere, ma dopo 4 o 5, diventa davvero un bel lavoro! CIAO!

  • ist das alles?

    Am 21. Oktober 2004 von anr geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Als Duran Duran - Fan der ersten Stunde muss ich leider sagen, dass mich dieses Album enttäuscht. Hatte mich sehr gefreut dass sie wieder alle 5 ins Studio gegangen sind. Schade, da hätte man doch sicher mehr draus machen können.

  • Pop Album des Jahres

    Am 21. Oktober 2004 von Urs geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich ist jeder der Tracks ein Ohrwurm ganz spezieller Art.

    Nicht nur aus Nostalgie finde ich das ein mehr als gelungenes Album.

    Die haben es immer noch drauf, aber eben entweder man liebt sie oder man hasst sie...

  • Schade-Schade

    Am 20. Oktober 2004 von Rocker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    * kann mich den lobeshymnen leider nicht anschliessen. dieses album ist zu konstruiert, zu gefällig und blass. dann empfehle ich doch lieber 'pop trash', wo der nötige funken selbstironie und experimentierwille mitspielt * und zum schluss: was ist bloss mit simons stimme passiert? *

  • Einfach cool und kultig!

    Am 19. Oktober 2004 von Halo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    DD sind zurück, und allein das ist ein Grund zum Feiern! Das neue Album ist richtig, richtig cool! Gute Beats, eingängige Melodien, Simon le Bons grossartige Stimme, dazu der unbeschreibliche Charakter, den DD immer hatten und immer haben werden - was will man mehr? Für mich ein super Comeback der schicken Jungs!!!

  • he, he!!!

    Am 18. Oktober 2004 von peter hauptlin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Brummy pop gods Duran Duran clearly understand that if fate holds open the door to the hall of fame for you, you don’t hang about outside, umm-ing and ahh-ing. You run in. In releasing their first studio album together in 21 years, Simon Le Bon, Nick Rhodes and the three Taylors have grabbed their chance quicker than you can say “80s electro.” And who can blame them? American bands such as Radio 4, The Faint and French Kicks obviously reckon the retro synth-pop bandwagon has a few miles left on the clock while here, the renewed popularity of The Human League, Gary Numan et al kick-started by Richard X’s bootleg adventurism shows little sign of waning.

    Although Le Bon’s claim that they were a cross between the Sex Pistols and Chic overly flatters his band, they did produce a bunch of cracking pop singles – “Planet Earth”, “Girls On Film” and "Hungry Like The Wolf” among them - that have come to define the era. Hardly surprising, then, that the biggest band of the decade wants a piece of the fresh action. “Astronaut” however, is unlikely to either bestow new respect on Duran Duran or bathe them in the light of ironic cool.

    With producers Nile Rogers of Chic, Don Gilmore (who’s worked with Good Charlotte and Linkin Park) and Dallas Austin (TLC, Pink, Gwen Stefani), they’ve crafted a bewilderingly MOR record which barely acknowledges the very electro-pop that’s extended the lease on their career. Buffed to within an inch of its Pro-tooled life, “Astronaut” sounds not groovily retro, but simply dated, as if it was designed to soundtrack “The Breakfast Club” 20 years too late.

    “(Reach Up For The) Sunrise” crashes in first, desperate to impress with its walloping drums and relentlessly echoing backing chorus, while Le Bon’s banal lyrics in “What Happens Tomorrow” (“you’ve got to believe it’ll be alright again”) make Lionel Richie read like Dylan Thomas. It gets no better: the title track suggests Duran Duran have just discovered Madonna’s “Music”; their singer flirts ill-advisedly with R&B/funk rap on “Bedroom Toys”; he appropriates Blur for “One Of Those Days”; and the gruesome “Finest Hour” suggests (deep breath) a synthesised REO Speedwagon. Only the groovily affable “Nice” holds its head up.

    Awesomely anodyne, breathtakingly boring and crushingly clichéd, “Astronaut” singularly fails to take flight. Duran Duran, we have a problem.

  • denner saturn

    Am 18. Oktober 2004 von fe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sorry, aber aber hier sind die kerls auf nummer sicher gegangen. keinerlei wave anleihen, weichspülpop! die kompositionen haben qulität aber die arrangements schielen nur auf die charts. da hätt ich mehr erwartet.

  • Ausgezeichnet!!!

    Am 17. Oktober 2004 von Oli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein wirlich wieder sehr gelungenes Album der Duranies.

  • phantastisch

    Am 16. Oktober 2004 von dave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein super gelungenes
    POP- Album von einer
    Band ,die man eher aus
    den 80er Jahre kennt.

  • kaufen

    Am 16. Oktober 2004 von Dave geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • das comeback des jahres

    Am 13. Oktober 2004 von RolfWyss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Man spricht jetzt schon vom Comeback des Jahres. Ja, Duran Duran gibt es wieder, und zwar erst noch in Originalbesetzung (Simon LeBon, Nick Rhodes, Andy Taylor, John Taylor und Roger Taylor)! Wer hätte das gedacht? Die Frage ist natürlich, wer sich genau auf eine Rückkehr der englischen Glamour-Popper aus den 80er Jahren freut... Sind da immer noch Legionen von Fans, die mit dem Duran-Duran-Sound aufgewachsen sind. Und können die in die Jahre gekommenen Popper noch ein junges Publikum für sich erzwingen? Jedenfalls soll ein Reunion-Konzert derart erfolgreich ausgefallen sein, dass sich Duran Duran entschlossen, ein neues Album in Originalbesetzung aufzunehmen. Musikalisch bieten die Jungs auf "Astronaut" genau jenen Glamour-Pop, für den sie damals entweder geliebt oder gehasst worden sind. Richtig zeitgenössisch ist das nicht, aber das will ja auch nicht. Ein reiner Nostalgietrip ist der tanzbare Discopop aber zum Glück auch nicht. Und ein paar richtig gute Songs sind Duran Duran auch gelungen.

  • Wirklich gut

    Am 13. Oktober 2004 von Simon Le Grand geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich wüsste keinen grund warum dieses album (sowie die single sunrise) kein Erfolg werden sollte! Tolle sache!

  • Toll

    Am 13. Oktober 2004 von RL geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich ist es da, das Comeback Album von DURAN DURAN. Und es ist um ein vielfaches besser als das, was sie die letzten Jahre gemacht haben. SUNRISE ist eh ein Knaller und mit NICE haben die Jungs eine geile Mischung als old-style Duran und modern geschaffen. Wahnsinnstrack. Das Album beinhaltet alles, massig knackige Pop-Tracks, etwas funk (BEDROOM TOYS, erinnert ans Notorious-Album), erwachsene, tolle Rock/Pop-Hymnen (FINEST HOUR und WHAT HAPPENS TOMORROW) und und und... von 12 Songs hab ich lediglich 2 gefunden, die mich nicht so ganz begeistern konnten. Der Rest ist einfach nur grandios!

  • WOW

    Am 12. Oktober 2004 von Michael Sengers geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mann, hät die CD power. die fäget extrem. es isch tröschtend, dass es hüt doch no spitze albe git. i glaub das isch eisch vo de beschte albe im jahr 2004. U2 müend sich risig müeh gee. Tears for Fears enttüsched bitz. Aber Duran Duran mit Astronaut isch kosmisch guet!! Chopfhörer aa, uufdreie und gnüsse!

  • Ansprechend

    Am 12. Oktober 2004 von Chrissie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich werden Duran Duran vor allem immer eines sein: Musikalische und visuelle Ikonen der New Romantic-Bewegung. Zusammen mit Wegbereitern wie Spandau Ballet oder Classix Nouveaux lieferten auch die Herren um Simon LeBon anno 1981 deren bis heute bestes Album ab. Irgendwann tauchten alle diese drei Bands in der Belanglosigkeit unter. Spandau Ballet machet sich noch mit unsäglich schmalzigen, unerträglichen Songs wie True einen Namen, Classix Nouveaux waren eigentlich noch vor dem 3. Album weg vom Fenster und deren Sänger, Sal Solo, macht heute auf «Christian Music». Und die Duranies? Sie haben sich durch die Jahre geschleust und mal bessere, mal schlechtere Alben abgeliefert. Und nun steht also Astronaut in den Regalen, die erste Scheibe in Originalbesetzung seit Seven And The Ragged Tiger, 1983. Die Platte ist vielleicht ein bisschen zu seicht geraten, hat mit Tracks wie Bedroom Toys etwas gar Kitschig-Schmalziges zu bieten. Das ist halt Pop, werden viele denken. Klar, aber im Vergleich zu Sound Of Thunder, Hold Back The Rain, Planet Earth oder Girls On Film ist das einfach nicht mehr so guter Pop. Astronaut hat auch einige Ohrwürmer zu bieten und es wäre falsch, einzelne Songs rauszupicken. Der insgesamte Eindruck ist recht ansprechend, dieses Comeback ist nicht peinlich wie so oft. Duran Duran are back. Und Astronaut ist es definitiv Wert, Gehör zu finden. Einfach nicht zu fest mit 1981 vergleichen . . . ist ja auch illusorisch, 23 Jahre später Ähnliches zu erwarten.

  • Grandiose CD!

    Am 10. Oktober 2004 von Christoph Meier geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe mir die neue CD bereits einige Male angehört und bin mit dem Resultat sehr zufrieden. Mit "Astronaut" sind Duran Duran wieder da, wo sie in den 80er Jahren aufgehört haben in der Originalbesetzung. Schnellere Songs wie z.B. "Want You More", "What Happens Tomorrow" oder "Nice" bringen Stimmung auf. Auch ruhigere Töne werden angeschlagen. Mit "Finest Hour", "Chains" und "Point Of No Return" zelebriert das Quintett perfekt ihren eigenen Sound für die neue Generation. Eine der besten Platten des Jahres 2004!!!

  • so la la

    Am 08. Oktober 2004 von a s geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die ersten vier Songs sind
    fätzig und melodiös.
    Die restlichen sind keine
    grossen Höhepunkte.
    Habe mir mehr Gittareneinsätze von Andy gewünscht.(Rio,Seven A T R Tiger) Viele Songs sind
    zu weich.Hoffentlich kommen sie 2005 in die Schweiz.

  • Geil

    Am 05. Oktober 2004 von Ralph geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ganz konnte ich das neue Album leider noch nicht geniessen, doch die Sound-Samples vom neuen Album die ich gehört habe, klangen seeehr vielversprechend. Locker, poppig und frisch wie schon lange nicht mehr. Man merkt einfach, dass hier endlich wieder die Original-Besetzung am Werk ist. Schade nur, dass es PRETTY ONES und BEAUTIFUL COLORS nicht auf's Album geschafft haben. Trotzdem, dieses Album wird DIE perfekte Comeback-Scheibe für die Jungs. Ach ja, Stefan Keller... meld Dich mal unter neverland -at- smile . ch

  • sunrise

    Am 04. Oktober 2004 von Stefan Keller geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die neue Single ist der Hammer! Ich bin ein DD-Fan der ersten Stunde und freue mich wie ein Teenie aufs neue Album :-) Ein Fanclub in der Schweiz existiert wohl nicht (mehr), oder? Aber es wär doch was, wenn sich ein paar Leute zusammen tun könnten, um sowas wie ne DD-Party zu organisieren!

  • super!!

    Am 29. September 2004 von frank geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    "sunrise" ist das beste, was momentan in den hitparaden herumschwirrt!! und das album wird sicherlich ein hit!
    lec-lec: tja, stimmt.. a-ha pop ist schlecht.. geh du lieber wieder deine alten nkotb-cd's hören.. ts..ts..ts.. manche leute haben wirklich null ahnung von guter potmusik.

  • Hey Mido

    Am 27. September 2004 von MikeD geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hey MIDO... ist ja schon nicht ganz nett, hier über die neue DD-Scheibe so positiv zu berichten, wenn wir "Normalsterbliche" noch warten müssen :-))))

  • ¨!

    Am 27. September 2004 von lec-tec geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    war mal deren grösster fan, aber es würde mich wundern wenn sie mit diesem album an alte glanzzeiten anknüpfen könnnen - "sunrise" jedenfalls entäuscht auf der ganzen linie, das ist weichspül-pop für a-ha fans ohne stilempfinden

  • Ein Meisterwerk

    Am 26. September 2004 von MIDO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich bins nochmal. Ich habe das Album schon. Ein wahrliches Meisterwerk. Vorallem: Finest Hour & Nice = Note 6. What Happens Tomorrow, Sunrise und Astronaut = Note 5,5. Der Rest: What You More, Astronaut, Still Breathing, Chains, Point Of No Return, One Of These Days, Bedroom Toys = Note 5. Nur bei Taste The Summer muss man länger zuhören. Schade dass Beautiful Colours und Salt In The Rainbow nicht auf dem Album sind.

  • Endlich wieder mal Musik

    Am 29. August 2004 von MIDO geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich bringen die Könige der 80s die neue CD raus. Habe schon 6 Songs daraus gehört. Sunrise, What Happens Tomorrow & Salt In The Rainbow sind absolute weltklasse Songs. Wo alte DD & neue Fans faszinieren lassen werden. Ich denke mit diesen Songs kommt der erfolg zurück. Und in England & USA ist das DD Fieber schon längst wieder ausgebrochen.

  • Meeeeeegaaaa....

    Am 25. August 2004 von Halo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    coool finde ich das!!! Die New-Romantic-Pop-Helden meiner Teeniezeit sind zurück, wie geil!!! Freue mich tierisch auf ihr Comeback und die neue CD!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.