Fr. 12.90 Fr. 21.90

Let The Bad Times Roll

Audio-CD

Sofort Lieferbar

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten The Offspring
 
Genre Independent, Punk
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 16.04.2021
 

Tracks

1.
This Is Not Utopia
2:38
2.
Let The Bad Times Roll
3:19
3.
Behind Your Walls
3:21
4.
Army Of One
3:11
5.
Breaking These Bones
2:47
6.
Coming For You
3:49
7.
We Never Have Sex Anymore
3:31
8.
In The Hall Of The Mountain King
1:00
9.
The Opioid Diaries
3:02
10.
Hassan Chop
2:21
11.
Gone Away
3:16
12.
Lullaby
1:13

Künstler

Kundenrezensionen

  • DIY needed!

    Am 05. Mai 2021 von roger le rouge geschrieben.

    Lange konnte man hier vorab in 2 Songs reinhören, und die tönten vielversprechend. Auch das Cover, welches mich an Ixnay on the Hombre erinnerte - das letzte Album, das ich mir kaufte von Offspring. Vorher hatte ich alles, seither wurden sie immer schlechter. Dann der Dämpfer: Die letzten 2 Stücke. Da verarschen sie mit dem zweitletzten einen Song von besagtem Album, verkitscht, mit näselnder Stimme: Was soll das?! Und dann sogar noch mit dem letzten den zweiten vom aktuellen... Eine absolute Zumutung! Unverständlich... Da müsste man sich wohl die gute alte Kassette besorgen, den Kopierschutz temporär abkleben und die letzten beiden Stücke überspielen, resp. löschen. Die CD aussenrum abschleifen ist etwas schwieriger... Dann gäbe es vielleicht 3-4 Sterne für dieses Punk-Album mit ebensolcher Länge, nunmehr zur EP verkommen. Hoffentlich kommt noch eine 10" raus ohne die letzten beiden Stücke... Dann gäbe es ev. 5.

  • Sehr gut

    Am 27. April 2021 von The Real Offspring Fan geschrieben.

    Sicher nicht so gut wie "Days go by", "Splinter" und "Americana", dies war schon das Beste von Offspring. Nichts kann diese Alben toppen. Ich glaube nicht, dass Offspring da noch einen drauf legen kénnen, das sind absolute Meisterwerke. Aber fast so gut wie "Rise and Fall, Rage and Grace". Aber an "Half Truism" und "Trust in You" kommt von dem neuen Album kein Lied ran. Die Hightlights auf dem neuen Album sind sicher "Army of One" und "Utopia". Auch "Hassan Chop" hat Potenzial. Aber "Army of One" ist das Beste. "Hassan Chop" finde ich etwas gewagt, denn man weiss was passieren kann, wenn sich gewisse Leute auf den Schlips getreten fèhlen, vor alllem in Europa. Diese Leute spassen nicht. Alles in allesm ein sehr solides Offspring Album. Man kann es oft héren und es gefàllt einem. Auf die àlteren Alben méchte ich jetzt gar nicht drauf eingehen, denn seit 2000 werden Offspring immer besser und die Alben "Splinter", "Rise and Fall, Rage and Grace" und "Days go by" waren der absolute Hammer. Vor allem "Noose", "Trust in You", "Dividing by Zero", "Army of One"!!!!

  • Wooow!!!

    Am 20. April 2021 von Jonathan Emery geschrieben.

    Très bonne surprise avec le retour des morceaux très punk rock dans l'esprit de Smash et Ixnay tout en conservant les acquis des derniers albums!

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.