Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 10.90
Sofort lieferbar
Dieser Artikel ist sofort lieferbar. Bestellungen vor 16 Uhr versenden wir noch am selben Tag (ohne SA, SO und Feiertage). Tonträger und Filme versenden wir auch am Samstag.
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Audio-CD

Norah Jones

Come Away With Me

Interpreten Norah Jones
 
Genre Jazz
Inhalt CD
Erschienen 04.03.2002
 
Kundenbewertung 4 (49)

Tracks

play 1.Don't Know Why 3:06
play 2.Seven Years 2:25
play 3.Cold Cold Heart 3:39
play 4.Feelin'the Same Way 2:57
play 5.Come Away With Me 3:18
play 6.Shoot The Moon 3:57
play 7.Turn Me On 2:35
play 8.Lonestar 3:06
play 9.I've Got To See You Again 4:13
play 10.Painter Song 2:42
play 11.One Flight Down 3:06
play 12.Nightingale 4:12
play 13.Long Day Is Over 2:45
play 14.Nearness Of You 3:09

In externem Player probehören (m3u-Playlist)

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Schreib hier Deine Rezension!

  • von Beat Schaufelberger vom 11. November 2006

    Zauberhaft

    Sie verzaubert mit ihrem Aussehen und vor allem ihrer Musik. Popiger Jazz der oberen Klasse.

  • von Sarah Felchlin vom 20. Mai 2005

    Norah Jones

    Ein sehr schönes Album!!
    Für alle die auf Pop- Jazz & Blues stehen!!
    sehr zu empfehlen

  • von Glenn Miller vom 26. April 2005

    Booaa!

    Das ist ein Absolutes Hammer-Album. Wirklich ein reines Hörvergnügen.

  • von chnö vom 21. Februar 2005

    genial

  • von Häm vom 01. Februar 2004

    Norah

    I really love your music!
    Fantastic!

  • von abtauchä vom 25. Dezember 2003

    Norah du häsch mim Läbe dur dini Musig ä Wändig gäh.

  • von Nina vom 21. Dezember 2003

    A+

    Wenn mer die Musik lost isch mer wie in Ekstase. Come away with me...und genau das passiert au wenn mer das Album loset. Es isch voller Lideschaft und Herz. Es git für mich kein bessere und inspirierendere künstler für mich. Ihri Music isch eifach genial. Aber für die wo nur oberflächlichs Züg losed wo i dä Charts isch däne wirds sicher nöd gfallä.

  • von eva vom 13. November 2003

    hiirissend

    ich han die cd uf de geburi becho und bin jetzt hi u weg! sogar mini kolleginne hei se gärn, u das isch ä wunder!

  • von cora vom 13. November 2003

    wow!!!!!!!!!

    ich finde diese cd absolut genial! norah jones hat eine wunderbare stimme, was die platte neben den hinreissenden melodien zu einem absolut genialen werk macht!!!

  • von Chris vom 13. September 2003

    ...wow...

    ...für mich ist dieses Album eines der diesjährigen "High-Lights"!

  • von thebigf. vom 10. Juni 2003

    Yabadabadu!

    Das Album ist echt unglaublich schön. obwohl ich eher Rockmusik höre, hat mich diese Scheibe gepackt. Es sind nicht die einzelnen Songs, die das Album zum Highlight machen (obwohl I don't know why schon ein Übersong ist), es ist die Gesamtheit der Platte. Alles passt zusammen, Jazz-Pop Perlen in einem Guss. Das bewegt und macht Spass. Lauschgift!!!

  • von Veronica vom 08. Juni 2003

    Gut...

    ich bin keine Jazz-Liebhaberin, aber dieses Album ist einfach klasse.

  • von Andy vom 26. Mai 2003

    Album

    Dieses Album ist das Beste seid langer Zeit dass ich bekommen habe. Hi-End Musik für Hi-End Anlagen. Da zeigt Dein Equipment was es drauf hat. Ich liebe diese Art von Musik. Pur, Rein und unverfälscht. Jetzt müsste man das ganze nur noch auf DVD-Audio pressen mit 192 Khz.

  • von Yvo vom 21. Mai 2003

    come away with me

    wenn ich nur könnte, würde ich den Titel das Albums folgen. Genialer Jazz: feinfühlig und harmonisch.
    Bei einem Candellight-dinner: why not.

  • von Alfonso vom 01. Mai 2003

    honey & smoke voice

    Ich hab Sie in März 2002 in Austin, TX. kennengelern, als Sie noch völlig unbekannt war. Sie ist grossartig nicht nur als Musikerin sondern auch menschlich.
    Auf meiner Website (augelli ch) habe ich mehrere Photos von Ihre. Check it out... a star is born!

  • von Nicolas vom 24. April 2003

    sorry

    es isch voll andersch mal so ä music z lose!!! keis wundr hät si 8 grammys gunne! öllig zurecht!!!

  • von Belvis vom 22. April 2003

    I went away with her!

    Der Aufforderung "Come away with me" habe ich nicht widersprochen, und es hat sich gelohnt! Es kam mir vor, als segelte ich auf einer sanften Sommerbrise davon. Und das Gute daran ist: Mit diesem Album kann ich es wiederholen und wiederholen und wiederholen und... ;-)

  • von amy vom 12. April 2003

    eher eintönig...

    naja, eigentlich hätte ich vom album mehr erwartet, denn der titelsong "come away with me" gefiel mir auf anhieb sehr gut. doch das album - es ist nicht sehr facettenreich, leider. aber vielleicht wird ja das nächste besser. es lässt zumindest hoffen ...

  • von beautiful vom 10. April 2003

    Don't Know Why

    dies ist einfach ein song bei dem man ausspannen kann und auf andere gedanken kommt. man kann ihn nicht genug laut hören . ein absoluter traum!sie hat eine sehr wundervolle stimme und die hat sie, so scheint es,sehr gut einzusetzen gewusst.

  • von girgl vom 09. April 2003

    6!! Grammys

    Dises Ziel hat bisher noch kein Künstler erreicht. Sie hat es verdient. Ich habe mir die cd noch nicht gekauft, bin aber total überzeugt von ihrer Musik, denn sie kann singen, so gut, wie es heute fast keiner mehr kann.

  • von Duro vom 02. April 2003

    imahcs

    muesch es jo nöd lose du pis...er!!!!!

  • von imahcs vom 02. April 2003

    langweilig

    langweilig

  • von Winnie the Pooh vom 01. April 2003

    know why!

    ..das nenn ich noch Musik!

  • von DG vom 19. März 2003

    wow...

    S'erste mal, woni ihrs lied ghört gha han, hani zerscht e mal gseit: Oje... Aber woni s'album selber kauft gha han & mi selber devo überzügt han, muessi säge: Traumhauft schön, musik, wo unter d'huut gaht, wunderschöni text, au, wenn ganz simple. Ihri stimm eifach de hammer, sehr gfühlsvoll. Dezue no klavier-begleitig... Hmm, besser gahts nöd :) E schöni cd für alli verliebte & für alli, wo liebeskummer händ :-/

  • von dracula vom 10. März 2003

    musik für anspruchsvolle

    leider habe ich ihr album noch nicht gehört, sondern nur ihre single dont know why. dieser song geht wirklich unter die haut. sie gehört zu den wenigen künstler heutzutage, die wirklich musik macht.

  • von Mora vom 05. März 2003

    wow

    ech bin au eher de hip hop "typ"
    aber sie het en so en schöni stimm, hammer
    s isch ideal zum chli chille oder die besti alternative zu kuschelrock, ihr wüssed
    für was! :-)

  • von Jeronima vom 04. März 2003

    genial

    bin normalerwiis kein jazz-fan, doch diä cd isch einfach genial um stress abbaue, chille und abschalte. chan sie würli wiiterempfehle!

  • von Duro vom 27. Februar 2003

    Eifach geil

    i muen säge, obwohl i me hip hop und R'n?b lose tue, han i mir Norah Jones möse kaufe. Ihri musik wo sie macht isch super!!!! i chan sie nur wiiter empfehle. für ruhigi moment und zum gnüsse

  • von Avarell vom 13. Februar 2003

    We know why

    Wirklich eine wunderschöne Scheibe. Performance in unglaublicher Leichtigkeit. Ausserdem sind hervorragende Musiker mit dabei, u.a. Brian Blade, Sam Yahel, Bill Frisell etc.

  • von JK vom 12. Februar 2003

    Drift away with her...

    Ihre Stimme könnte man als eine Art 'rauchige' Variante von Eva Cassidy bezeichnen. Allerdings gibt es bei Norah keine emotionalen Höhenflüge wie bei Eva, dafür ist sie Balsam für eine Stress-geplagteSeele; sanft und ruhig mit guten
    Texten.

  • von cOLe vom 11. Februar 2003

    na ja..

    schöe stimme, wurde ir aber nach 2 3x hören langweilig.. sehr eintönig wie ich finde!

  • von vinylhits.com vom 30. Oktober 2002

    Ueberzeugend!

    Alle Kritiker sind voll des Lobes für diese CD. Sehr suspekt, sagt sich da der Musikliebhaber! Aber sie ist wirklich gut - und der Vergleich mit Rickie Lee Jones ist angebracht. Wenn Norah so weitermacht, gehts den anderen SchmuseJazzPopSängerinnen an den Kragen. Sicherlich das beste Debüt dieser Musikgattung seit Sade's Erster.

  • von fabhouse vom 12. Oktober 2002

    dufte!

    diese stimme.. hm, herrlich, pure freude! tja, prince hat einmal mehr den richtiger riecher gehabt, sprich als musiker unterstützt er musiker und teilt seine freunde mit musiker - für real musicfriends - norah jones waren diesen sommer zu gast, an seiner celebration wo u.a. auch bernahrd allison, musiq soulchild, maceo parker, sheila e., rachelle ferrel, u.v.m. zu gast waren - eine ganze woche gabs party, norah war eines der highlights- zusammen mit prince hat sie auch ein stück aufgenommen - in seinem studiokomplex paisley park!
    aus gut unterrichteter quelle weiss ich, dass am 19.10. in berlin prince ne aftershow mit norah jones geben wird - beide spielen am 19.10. live an ihren eigenen gigs - die legendären aftershows von prince sind immer für überraschungen gut, norah wird princes band, npg begleiten - prince wird gitarre, bass, schlagzeug und keyboard singen - gemeinsam gibts singing duetts... nei heisse sache, man darf gespannt sein! norah jones hat ne grosse zukunft vor sich!

  • von lil vom 06. September 2002

    spitzenklasse!!!

    That goes straight through your soul!!
    Die CD ist der hammer,nur weiter zu empfehlen..

  • von Marz vom 13. August 2002

    Don't know why

    hoffe der song don't know why von norah jones wird ein hit.. in einigen airplaycharts tummelt er sich bereits

  • von Robbie vom 10. Juni 2002

    Einfach Klasse

    Einmalige Stimme, verträumtes Album und aussagekräftige Texte! Das ist Norah Jones

  • von 0@,CeDeShop vom 03. Mai 2002

    gepflegte jazzballaden mit pop, soul und einem schuss country.

    Norah Jones ist die Tochter von Ravi Shankar. Aufgewachsen ist die heute 22-Jährige in Texas, hat bei der Oma Willie Nelson gehört, ohne deswegen gleich zum Countryfan zu werden. Stattdessen nahm sie ein Jazz-Studium in Angriff, noch später verschlug es sie nach New York City, wo sie ihre Liebe zum Songwriting entdeckte. Als Sängerin ist Norah Jones wie geschaffen für die intimen Jazzballaden mit sanftem Countrytouch. Sinnlich, sophisticated und smoky klingt sie, altbacken und frühreif zugleich, nach Club-Bühne, verrauchter Bar. Das Produzententeam, das hauptsächlich aus der Jazz-Szene stammt, hat ein dezentes Umfeld für Jones' Flüster-Botschaften geschaffen, für ihre superbe Mixtur aus Songwriter-Pop (in Massen), Folk (dezent), Soul (rein vom Feeling her), Country (allerdings weit entfernt vom heutigen Nashville-Standard) und viiiiel Jazz. Wer auf Rickie Lee Jones und Cassandra Wilson steht, wird auch Come Away With Me mögen. Wetten? Gespielt werden Covers von Country-Grössen wie Hank Williams und J.D. Loudermilk sowie eigene Kompositionen sowie Songs von Lee Alexander und Jesse Harris. Wunderschön. (blanco 5-02)

  • von 0@,egischa vom 25. März 2002

    Debut der 22-jährigen Tochter von Ravi Shankar,Sängerin und Pianistin auf dem renommierten Blue Note Label, produziert von Arif Mardin.Interessante Mischung aus Soul-Jazz mit Country-und Pop-Elementen. Die Stimme erinnert an Ricky Lee Jones,Carole King und Bonnie Raitt.

  • von ginler vom 04. September 2007

    brilliant!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einfach traumhaft!

  • von Egischa vom 21. November 2003

    Normale CD plus Live-DVD

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer die reguläre CD noch nicht besitzt, jetzt zugreifen. Jedoch auch für die glücklichen Besitzer dieser Scheibe bietet die vorliegende Deluxe-Edition neues: Eine zusätzliche DVD mit einem über 1-stündigen Konzert in New Orleans mit einer Quartett-Besetzung, Norah vcl und p, Adam Levy g, Lee Alexander b und Andrew Borger dr, dazu auf "Lonestar" die Sängerin Daru Oda. Natürlich darf "Come Away With Me" nicht fehlen. Ein sehr intimes Konzert, das einen starken Eindruck hinterlässt. Als Draufgabe noch das Promo-Video von "Come Away" und als Zusatz-Track "Tennesse Waltz"

  • von Benno S. vom 22. Oktober 2003

    Sie ist nicht von dieser Welt!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wunderschöne ruhige Songs. Jazzig angehaucht doch klare Strukturen. Die ideale Musik für trübe Herbsttage.

  • von Olivier vom 08. Oktober 2003

    Génial

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cet album est un vrai régal pour les oreilles. Composition géniale, voix fantastique !
    Je ne connais personne qui ait été déçu jusqu'à présent.

  • von Lena vom 01. Oktober 2003

    So good!!

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ist einfach eine SUPER CD!!!!

  • von Röil vom 05. August 2003

    Vorsicht

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wär dänkt die CD sig nüt wärt ligt liecht ufem Hozwäg!!!d'music druff isch always the same style aber s'isch haut eifach zum abschaute u nähr chli chille! tougt o sehr guet für es paar lengeri ougeblicke mit öpperem anders.*s*
    wär gärn chillet sött sech schwärschtens überlege di CD z'choufe!!!easy, nid meh unid weniger, di CD isch ganz eifach dr "Brönner"!!!!!!!

  • von Mirjana vom 17. Juli 2003

    Track 11

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der 11te Track hat mich im Herzen berührt der hat mir über meinen Liebeskummer geholfen einfach unglaublich. Wen das ein Künstler schaft dann hat der alles richtig gemacht solche Interpreten braucht man mehr.

  • von HATE vom 11. Juli 2003

    GENIAL

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    aussergewöhnliche lieder und stimme.

  • von constantle vom 27. Juni 2003

    AMAZING

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Norah Jones is simply amazing, and to prove this she managed to sweep the Grammy Awards last year winning 5 grammy's including Album and Single of the Year. Some people say "Come away with me" sounds monotonous but thats only Norah's voice. She sings with so much soul and feeling, its hard to miss this cd for cd collectors. Easy listenning lohnt sich für die cd ebenfalls.

  • von DG vom 17. Juni 2003

    unglaublich

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mega-CD! Enthält übrigens nicht nur ein Video, sondern 2... Und sonst zum dahinschmelzen *schmelz*

  • von Egischa vom 05. Juni 2003

    Zusatz-CD

    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Uber 60`000 verkaufte CD`s in der Schweiz und über 13 Mio weltweit seit der Veröffentlichung vor über einem Jahr. Hier nun die reguläre CD plus 4 unveröffntlichte Bonus-Tracks und dem Video.