Fr. 20.90

Seventh Son Of A Seventh Son (2015 Remaster, PLG UK)

Audio-CD

Versand in der Regel in 1 bis 4 Arbeitstagen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Iron Maiden
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 29.03.2019
Edition 2015 Remaster, PLG UK
 

Tracks

1.
Moonchild
5:41
2.
Infinite Dreams
6:09
3.
Can I Play With Madness
3:31
4.
The Evil That Men Do
4:34
5.
Seventh Son Of A Seventh Son
9:54
6.
The Prophecy
5:05
7.
The Clairvoyant
4:27
8.
Only The Good Die Young
4:42

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Iron Maiden Seventh Son of a Seventh Son

    Am 08. Oktober 2013 von Beat Lehmann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Iron Maiden 1988 ! Seventh Son of a Seventh Son ist das letzte Hervorragende Album von Iron Maiden bis zum Reunion Album Brave New World 2000 ! Absolut Top !

  • Ja, da isch Musigg....

    Am 18. November 2009 von Seventh Son (der Enkel) geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung ist das die beste Iron-Maiden-Scheibe bisher. Number of the Beast ist auch super, kommt aber gesamtgesehen nicht an die Genialität dieses Albums heran. Immer wieder schön zu hören und sie wird nie langweilig. Falls Du dieses Album noch nicht hast, gibts kein zögern! Unbedingt kaufen!! Total geil!!(mehr als meine Ex.....)

  • Can I play with Genialität

    Am 11. April 2009 von manuel obrist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja heute muss ich es auch zugeben. Wahrscheinlich das allergenialste Album von Iron Maiden. Hab es vorhin wieder mal gehört (nach Jahren). Unbeschreiblich genial!

  • nicht zu beschreiben

    Am 14. Oktober 2005 von Eli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    dieses album ist unbeschreiblich gut. ich war sehr überrascht das dieses album mich so überzeugt, zumal die scheiben fear of the dark und somewhere in time, welche auch aus dieser zeit stammen mir nicht übermässig gefielen. doch seventh son of a seventh son ist unbeschreiblich gut. rock on, und kaufen!!!

  • !!!

    Am 08. September 2005 von Soundman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Geiles Maiden-Album! Etwas spezieller als die meisten anderen. Hin und da erinnert Bruce auf dieser Scheibe an den Deep Purple Shouter. Schlussendlich jedoch 100% Maiden! Kaufen und geniessen!!!

  • Stellar performance

    Am 22. Juli 2005 von MHouse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    This album has everything: excellent songwriting, interesting lyrics and extraordinary vocals interpretation. A must have!

  • Extraordinaire !

    Am 18. April 2005 von Thomas geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Cette album est monumental, il fait parti de mes albums préférés de maiden. De toute mnière même le moins bon album de maiden reste excellent !

  • N'exagérons rien!

    Am 06. März 2005 von Sabast geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mouais, cet album est vraiment surestimé... Si on a envie d'être mesquin, on pourrait le qualifier de "Somewhere in Time" du pauvre! Disons qu'il en est la suite logique (c'est-à-dire dans une veine vaguement progressive) mais en moins réussi et plus timoré. D'ailleurs ça commence mal avec le très moyen "Moonchild" et son synthé Rock FM à deux balles, et c'est aussi cet album qui contient la pire chanson de Maiden jamais composée (en tout cas avec Dickinson): "Can I Play with madness". Le titre éponyme est intéressant mais parfois maladroit... bel effort tout de même dans l'ensemble.

  • Beelzebub

    Am 19. Januar 2005 von Tobias Bachmann geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Absolut geniale Scheibe.
    Clairvoyant und Infinite Dreams gehören zu den besten Maiden Songs aller Zeiten und auch Only the good die young und the evil that men do sind super lieder.

  • perfectness!

    Am 14. November 2004 von rattlehead geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    beste scheibe von maiden!

  • progressiv

    Am 23. Oktober 2004 von Mouse geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Für mich nicht unbedingt die beste Maiden (sorry, auch hier etwas schlechter Mix), umso innovativer die Songs. Der Titeltrack gehört zum progressivsten, was die Jungfrauen je produziert haben. Auch mit Clairvoyant stellt Harris sein geniales Songwriter-Handwerk unter Beweis.

  • Maiden sind erwachsen geworden

    Am 18. September 2004 von Sandro geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Etwa so kann man meine Empfindungen ausdrücken, als ich das erste Mal "SSOASS" in den Player geschoben und durchgehört habe. Die Atmosphäre ist eisig kalt, passt ganz gut zum Cover, das ein Geheimnis zu verbergen scheint (nichts ist so wie es scheint, kommt mir dabei in den Sinn). Einige Songs wirken jedoch ein wenig deplatziert, z.B. Can I play with Madness, der Song passt irgendwie nicht so ins Gefüge des Konzeptalbums (zu sehr auf Airplay-Tauglichkeit abgestimmt). Die Synthis sind nicht übel, zum Teil ein wenig zu protzig, tragen aber grösstenteil zur düsteren und geheimnisvollen Atmosphäre bei. Alles in allem haben Maiden auf den Vorgängeralben mehr gerockt, jedoch haben sie hier ein atmosphärisches Meisterwerk aus dem Hut gezaubert. Respekt!

  • Eines der besten Alben

    Am 09. Februar 2004 von Rolf Zaugg geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    The 7'son ist nebst Powerslave und the number of the beast das beste Album der Maidens. Genial ist der Konzept-Charakter der Songs. Dieses Album geht in die Metal-Geschichte ein !

  • merkt euch das!!!!

    Am 19. November 2003 von maidenlover geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer die nicht hat....na der ist blöd, oder kein maiden fan!!!!!!!!!!!!

  • Genial

    Am 04. November 2003 von GothicSoul geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich finde die scheibe echt gut die ist nicht nur 665 sonder 666!

  • man kann es kaum in Worte fassen

    Am 09. Oktober 2003 von Wickerman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist schlichtweg das geilste was diese Band je gemacht hat!
    der VOLLHAMMER!!!
    Nur schon das Konzept dieser Scheibe ist genial, alle Songs auf dieser CD haben miteinander etwas zu tun und es wird eine Geschichte erzählt! Dazu noch ein absolut geiler Soundtrack!!

  • DIE Maiden Scheibe

    Am 15. September 2003 von Wickerman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    in meinen Augen ist SSoaSS die geilste Maiden Scheibe die es je gegeben hat! Natürlich will ich die anderen Alben der Band nicht schmälern, aber dieses Teil ist mein absoluter Maiden Favorit! UP THE IRONS!!!

  • seventh son of the seventh son

    Am 15. Juli 2003 von seth geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    seventh son est pour moi le meilleur album de maiden toutes les chansons forment une unité et ont cette touche de classe maidenien
    à écouter: tous mais surtout infinity dreams

  • h

    Am 14. September 2002 von Eddie geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich weiss auch nicht aber Somewhere in Time gefällt mir einfach besser. irgendetwas ist an diesem album was mir irgendwie nicht gefallen will

  • Ein Meisterwerk!

    Am 19. April 2002 von Azagthoth geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit dieser Scheibe haben Maiden eines ihrer besten
    Werke abgeliefert. Vor allem der geniale Titeltrack,
    einer der besten Songs, den Steve Harris je geschrieben
    hat, fällt durch seinen Abwechslungsreichtum und
    seine epische Ausrichtung auf. Aber auch "Infinite
    Dreams" (welches mich ein wenig an "Revelations" er-
    innert), "The Evil that Men do", The "Clairvoyant" und
    "Only the Good die young" bestechen durch brillante
    Melodien. Mit "Can I play with Madness" befindet sich
    zudem ein regelrechter Ohrwurmsong auf der CD. Alles
    in allem handelt es sich hier um ein Meisterwerk, das
    kein echter Maiden-Fan missen sollte. Und ich wiederhole
    mich gerne noch einmal: Der Titeltrack ist ein wahrer
    Hammer! Schade eigentlich, dass sie den heute nicht
    mehr live spielen...

  • Am 10. Dezember 2001 von Äiren Dänu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gutes Maiden-Album. Kommt aber meiner Meinung nach nicht an "Powerslave" oder "Piece of Mind" heran, da es mir zum Teil etwas zu progressiv wirkt und Stücke wie "Can I play with Madness" oder "The Clairvoyant" etwas zu kommerziell klingen. Jedoch ist diese Scheibe trotzdem immer noch x-tausend mal geiler als der heutige gesamte Radio-Scheiss-Kommerz.

  • siehe Köhle

    Am 23. November 2001 von spiff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ja Köhle, diesmal schliess ich mich voll Deiner Meinung an....

  • beastialisch!

    Am 15. September 2001 von Köhle geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das geilste an der CD finde ich, dass sich die Titelgeschichte vom siebten Sohn durch das ganze Album zieht, daher sind auch die Lyrics interessant zu mitverfolgen. Die Story und die Musik sind übrigens ebenso eisig kalt wie das absolut geniale Cover, das zum Nachdenken anregt, jedoch sein Rätsel nicht preisgibt. Einzigartig schön!!

  • Am 25. Juni 2001 von Valekorn84 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    È il miglior CD dei mitici Iron!!! Saluti a tutti i metallari della Svizzera Italiana!!
    Heavy Metal Rules!!

  • Die Beste Cd

    Am 13. Juli 2000 von SOULBLIGHTER geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich find, das diese Cd die Beste aller MAIDEN CD's ist!

    Obwohl die anderen Cd's immer noch unübertrofen sind!

    666 The Number of the Beast!

    HAIL METAL
    ....weitere Gute bands...

    BLIND GUARDIAN
    MANOWAR
    ICED EARTH
    DEMONS & WIZARDS
    HAMMERFALL

    Black, Viking-METAL
    RAVENTHRONE
    INFESTDEATH
    CRADLE OF FILTH
    MYTHOTIN
    ...................

  • haevy metel ist geil

    Am 09. Dezember 1999 von philip geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich libe den sound der bass und finde ihn stark!

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.