Fr. 33.90

Hosannas From The Basement Of Hell

Audio-CD

Versand in der Regel in 1 bis 2 Wochen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Killing Joke
 
Genre Wave, Industrial, Gothik
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 31.03.2006
 

Tracks

1.
This Tribal Antidote
4:14
2.
Hosannas From The Basement Of Hell
5:52
3.
Invocation
7:54
4.
Implosion
6:41
5.
Majestic
5:40
6.
Walking With Gods
8:36
7.
Lightbringer
9:38
8.
Judas Goat
6:21
9.
Gratitude
7:04

Künstler

Kundenrezensionen

  • AWARD

    Am 08. März 2007 von SB geschrieben.

    für das ideenloseste Album seit Menschheitsgedenken. Soll mir mal jemand was finden das ebenso gehaltlos, sumpfig und uninspiriert klingt. Die KJ sollen sich vom Alkohol lossagen, vielleicht wirds dann wieder bisschen besser. "There's no intellectual process, we just meet and play, as simple as that". Oh ja, hört man.

  • NO Gig

    Am 29. September 2006 von Switchbox geschrieben.

    Leider see you NOT on 8th... wurde abgesagt, ganze Tournee. Jaz im Spital, oder wohl eher in seinem Bunker in Island. Dieses Album hier finde ich persönlich noch ganz

  • from hell...

    Am 27. September 2006 von rotsch geschrieben.

    ...to the abart and back!
    see you on october 8th!
    killing joke forever!

  • kunst

    Am 10. Mai 2006 von silvan geschrieben.

    so meine lieben möchte gern musik experten, seit doch ein bisschen lieb zu killing joke. die neue platte wiederspiegelt die heutige weltlage.
    es hat ja ein interview auf der cd, ihr müsst mal zuhören was jaz coleman so erzählt.

  • Konzert

    Am 03. Mai 2006 von vond geschrieben.

    Massen von Kiddies die wegen The Rasmus dort waren...ab Mitte Konzert noch 70 Nasen vor der Bühne...nach 62 Minuten fertig....ich fands geil, hat aber Verständnis das selbiges nicht für die Band gelten konnte...

  • konzert in l-c-d-f

    Am 29. April 2006 von Mouse geschrieben.

    war jemand am konzert von joke in chaux-de-fonds? wenn ja, wie war's?

  • KJ new album

    Am 23. April 2006 von klark kent 69 geschrieben.

    If there is one band on earth that can stand the test of time, that's KJ. it's probably the only band that doesn't know what "sell out" means. however, jaz & co are getting a bit fat, aren't they? ... ha!

  • unkritisch?

    Am 21. April 2006 von vond geschrieben.

    Nun, ich reite seit genau 21 Jahren auf der Joke-Welle und nenne weit über 100 Tonträger mein eigen....keine andere Band beobachte (soweit es etwas beobachten gibt) ich argwöhnischer als KJ. Die Differenzierung in gut und schlecht ist immer noch eine subjektive Angelegenheit...ein wenig Background-Wissen vorausgesetzt würde der Objektivität dienlich sein. Nein nur weil man diese Platte gut oder vielleicht eine der besten KJ überhaupt findet heisst das noch lange nicht unkritisch zu sein.

  • Grudge hat recht

    Am 19. April 2006 von SB geschrieben.

    Schaut man das KJ Press Kit '06 an (youtube), schwärmt dort Jaz vom Garagen-Stil der neuen Scheibe. Pro Instrument wurde 1 Spur aufgenommen, keine Overdubs wie sonst üblich, plus alte Tapes aus ihren Teenage-Tagen, das ganze in einem Keller aufgenommen. JAZ Power screaming... ich weiss nicht, super sind Gesangs-Vermischungen ala SEEING RED und ASTEROID, durchgehendes Screaming (wohl eher lautes Röcheln) tut mir eher weh, als dass mir POWER vermittelt wird. irgendwie "schreit" er nicht, als ob ihm ständig was im Hals stecken tät.

  • Grausam

    Am 18. April 2006 von grudge geschrieben.

    Habe mir mit grosser Vorfreude die nue K.J geholt, bin aber einfach nur entsetzt! Kann das unkritische Abfeiern hier überhaupt nicht nachvollziehen, schon die Produktion ist einfach etwas vom Miserabelsten, das ich jeh auf einer offiziell releasten Scheibe gehört habe und dann noch von einer Band, die so lange im Geschäft ist!!! Das hört sich ohne Zynismus und Ironie wie ein schlechtes Demo von Motörhead an......grausam!

  • Hosianna...!

    Am 08. April 2006 von HeroedelSilencio geschrieben.

    jaja, da jauchzt der himmel! jaz, raven und co. sind wieder da und es kracht wie eh und jeh im vorhof der hölle! erste hälfte besser? zweite hälfte besser? hm, die untenstehende diskussion diesbez. ist müssig! die ganze scheibe rockt und - auch auf die gefahr hin frevelhaft zu plaudern -überzeugt mich sogar noch mehr als der hochgerühmte vorgänger - nirvana-tambour hin oder her! tribal antidote is' ein knackiger opener, hosanna rockt wie der teufel (ok, das video dazu is' doch etwas peinlich, hehe..), das epische invocation hat strings das einem die ohren wackeln (mein album favorit) und der lucifer song lightbringer, sowie die treibende judas goat geh'n ab wie die sch..sse! kj kicks arses!

  • geilo

    Am 01. April 2006 von Mouse geschrieben.

    habe die scheibe hoide morschen im kasten gehabt und hör' sie mir nun permanent an. Muss meinem Vorgänger bezüglich Unausgewogenheit recht geben. Das Album 2003 war kompromissloser, ehrlicher und knochentrocken UND hatte einen Dave Grohl in bester Spiellaune an den Drums (das macht meiner Meinung extrem viel aus). Die neue Scheibe gefällt mir vor allem in der vorderen Hälfte (Songs 1-4, also genau anders rum wie mein kollege da unten). Generell rockt und ächzt der mittlerweile alt gewordene Todeswitz immer noch über Durchschnitt, persönlich würde ich begrüssen, wenn Mr Black Jester wieder vermehrt "normal" singen würde wie zB auf Tracks 8 und 9; das steht Yaz mindestens so gut wie sein Power-Screaming.

  • na ja

    Am 31. März 2006 von weizenbiermann geschrieben.

    enttäuschung - zumindest bei den ersten 4 songs, hinten raus wirds etwas interessanter. für mich "knallt's" einfach zu wenig. die scheibe von 2003 ist definiv kreativer und jeder song ist neu und eigenständig. bei dieser scheibe werde ich das gefühl nicht los, dass da kräftig in den samples von vor 2000 gesucht wurde, aber auch in der 2003-scheibe: lightbringer beginnt ja erschreckend gleich wie asteroid. und *lol*: von wegen "minimalismus" - der sound ist das pure gegenteil! da wird so viel reingestopft, dass das ganze ein ständiger, pathetischer klangbrei ist. zu wenig differenziert, und meiner meinung nach schlecht abgemixt. und übrigens haben sie ende 2003 in zürich und im 2005 in frankreich gespielt - nicht weit von basel. aber ich glaube nicht, dass ich das neue zeux live sehen muss...

  • Buaaaaahh!!!!!

    Am 19. März 2006 von Daniel K. geschrieben.

    Was an Snippets bisher zu hören ist, überrascht und überwältigt sogar einen "alten" und stets überzeugten K.J.-Fan. DAS geht ja ab...

  • Live in Chdf 21.04.2006

    Am 07. März 2006 von vond geschrieben.

    ...und ab gehts!

  • LIVE IN CHAUX-DE-FONDS

    Am 23. Februar 2006 von Mouse geschrieben.

    21st April - Switzerland, La Chaux-de Fonds, Dahu Festival

    kennt das Festival jemand? noch nie von gehört...!!??

  • konnte

    Am 22. Februar 2006 von Mouse geschrieben.

    Yaz und seine Mannen leider noch nie live erleben, habe bloss einmal ein paar ausschnitte am tv gesehen - Coleman zieht eine cool show ab und die jungs brettern auch geil. hoffe auch, dass sie nebst England auch Rest-Europa touren...

  • *lol*

    Am 22. Februar 2006 von vond geschrieben.

    Das tut sie mouse und Hauptsache ist doch, das wenigstens deren zwei einen gescheiten Musikgeschmack haben ;). Subjektiv gesehen gefällt mir die Scheibe doch um einiges besser als die "2003". Es knallt immer noch aber halt m.E. etwas gemächlicher....da werden über Minuten Riffs hochgehalten und die Perfektion des Minimalismus zelebriert. Persönliche Favoriten sind in erster Linie "Judas Goat" und "Walking with Gods". Ich hoff nun wirklich das das mit dem Konzert im Frühjahr nun endlich klappen wird.

  • da bin ich aber

    Am 22. Februar 2006 von Mouse geschrieben.

    wirklich etwas neidisch.. cool! musik ist geschmacks- und wahrnehmungssache und aufgrund der beiden gehörten songs hätte ich erwartet, dass die anderen auch so knallen. anyway, ist ja auch egal, hauptsache die scheibe rockt. tut sie das denn nicht vond?

  • so so

    Am 22. Februar 2006 von vond geschrieben.

    Ich hab gesagt es knallt "etwas" weniger....und im gegensatz zu dir hab ich die ganze Platte als Promo ;)

  • soso-lö zensurschere

    Am 20. Februar 2006 von Mouse geschrieben.

    kann mit meinem vorgänger nicht übereinstimmen; habe die songs "implode" und "hosanna" von der offiziellen site heruntergeladen und die gehen ab wie überhitztes kühlwasser...

  • Es...

    Am 10. Februar 2006 von vond geschrieben.

    ...knallt etwas weniger als auf "2003" ;)
    1. This Tribal Antidote
    2. Hosannas From The Basement Of Hell
    3. Invocation
    4. Implosion
    5. Majestic
    6. Walking With Gods
    7. Lightbringer
    8. Judas Goat
    9. Gratitude

  • jawollll!!

    Am 07. Februar 2006 von Mouse geschrieben.

    freu mich wie ein kleines kinderl auf den silberling - soll ähnlich krachen wie "killing joke" 2003 - abgesehen davon schon einmal DER ALBUMTITEL 2006...

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.