Fr. 33.90

Lipservice

Audio-CD

SWISS

Japan Edition

3-5 Wochen

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Gotthard
 
Genre Pop, Rock
Inhalt CD
Erscheinungsdatum 01.06.2005
Version Japan Edition
 

Tracks

1.
All We Are
3:38
2.
Dream On
3:24
3.
Lift U Up
2:58
4.
Everything I Want
4:32
5.
Cupid's Arrow
3:46
6.
I Wonder
4:23
7.
I'm Alive
2:59
8.
I've Seen An Angel Cry
4:47
9.
Stay For The Night
3:26
10.
Anytime Anywhere
4:16
11.
Said & Done
3:22
12.
Other Side Of Me
4:02
13.
Nothing Left At All
3:56
14.
And Then Goodbye
3:33
15.
Nobody's Home
3:55

Künstler

Interpreten

Genre

Kundenrezensionen

  • WARUM????

    Am 27. Juni 2005 von sda geschrieben.

    ....haben wir Schweizer keinen Vorteil wenn es um Sachen Bonus Tracks geht??? Leider, leider ist nämlich der Japan Bonus Track "Nobody Home" wieder mal der Oberkracher! Und wir Schweizer gucken in die Röhre. Anstatt x Versionen einer Single auf eine Maxi zu pappen, wünschte ich mir mehr "Unreleased Bonus Tracks" als B-Sides!!!! Das wäre endlich mal Value For Money in diesem dahinserbelnden CD-Markt!!!!

  • Rock,Rock,Rock

    Am 08. Juni 2005 von Häm geschrieben.

    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock
    Rock,Rock,Rock,
    ROCK, ROCK
    14 Songs = 14 Mal ROCK
    Tip-top

  • Endlich !!

    Am 05. Juni 2005 von Phil geschrieben.

    So, jetzt haben Gotthard endlich wieder mal ein spitzen Album gemacht. Nach dem letzten, das mich total enttäuscht hat. Die 14 Songs sind alle super. Kein einziger Lückenfüller. Für mich das beste Album von Gotthard. Hat übrigens nur 3 langsame Stücke drauf, was ich sehr begrüsse.

  • schlimm

    Am 28. Februar 2010 von rotzi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man hofft immer das die neue besser wird,aber die band scheint devinitiv nur noch ans geld zu denken und fertig ists mit der power!himmeltraurig sowas!

  • ROCK again...

    Am 25. Juli 2007 von Freeday geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich gehts wieder ab! konzert war hammer...

  • naja

    Am 29. April 2006 von face geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man hört den rock wieder, aber zu weeenniiiggg! klingt zu brav... der rauhe sound fehlt. man höre die ersten alben bis und mit dfrosted.. das waren noch gotthard... snief...

  • gute Sache!

    Am 29. März 2006 von chrigmav geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Obwohl nicht ein extremer Fan bin, kommt diese Disc hervorragend rüber! Feine Tonabstimmung im 5.1-Format! Empfehlenswert v.a. auch für High-End-Surround-Anlagen!

  • Madam bist du das?

    Am 21. März 2006 von MusicMan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eines ist klar: dieses Album ist das Beste seit einem Weilchen. Ein paar eingaengige Balladen und ein guter Opener. Das uebrige aber halt Melodien die wir schon 1000mal gehoert haben.
    Fazit: Nichts fuer eingefleischte Rocker

  • Uninspiriert !!

    Am 15. März 2006 von Tiramisator geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard.

  • old!!

    Am 11. März 2006 von serpico geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    old old old old old rock....rock?!?!

  • Tip top!

    Am 21. Dezember 2005 von the_dark_shark geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    am Anfang war ich skeptisch und wusste nicht recht, was ich dazu sagen sollte.

    aber nun: die Scheibe rockt! Für mich das beste Album seit "G"! Es rockt wieder, die Songs sind hammer und die Balladen kann man gut verschmerzen!!

  • fantastische

    Am 11. Dezember 2005 von häm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    gig in chir geschter Nacht! Hammer Show, geili Stimmig und v.a. als Dessert Immigrant Song vo Zep, wowww!!!

  • Grrrr...

    Am 15. November 2005 von Zaunpfahl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Den meisten mecker Typen hier sollte Leo seine Gitarre mal so richtig ordentlich sonst wo hin schieben....! Machts doch besser anstatt nur meckern. Oder hört doch einfach nur euren bullsh*t, und lasst uns von dem ewigen gemecker verschont!

  • Aber ja....

    Am 11. November 2005 von Eddie Van Halen geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der nächste misslungene Versuch von Gotthard. Bitte Jungs, geht endlich in Rente!!!!

  • No!

    Am 06. November 2005 von Dee Snider geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das ist wohl der erbärmlichste und lahmste Pseudo-Hard-Rock-Sound aller Zeiten. Ideal für die Beschallung von Fahrstühlen und Supermärkten ;-)

  • Warum

    Am 05. November 2005 von lula geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Warum nur?Warum nur tut ihr uns das an?Ich versteh es echt nicht.

  • Erbärmlich....

    Am 04. November 2005 von Cthulhu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard?!? Guter Hard-Rock?!? Hmm....dann ist Britney Spears wohl die neue Lita Ford oder Joan Jet.....nein, im Ernst, bitte Finger weg von dieser Scheibe! Lohnt sich echt nicht!

  • Unglaublich

    Am 20. Oktober 2005 von San Bernardino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So ein überflüssiger Eunuchensound. Da ist ja ein Stau am Gotthard spannender.

  • hammer album!

    Am 04. Oktober 2005 von brunseli lee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wirklich ein hammer album. kaufen und wegwerfen oder verbrennen oder an die mauer werfen ....

  • Keyboards

    Am 28. September 2005 von Dani geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wer spielt eigentlich hier die 08.15 Keyboards? Spricht auch niemand von . Würde ja schlecht aussehen ,zu sechst diesen lausigen Sound hinzukriegen .
    Vielleicht auch Underplayment......

  • So was von schlecht

    Am 26. September 2005 von Ralph geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    .......

    Kann man nur Kopf schütteln...

  • Mies

    Am 26. September 2005 von Orsos geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Lausigster Hardrock

  • Absolutely

    Am 10. September 2005 von Blue Visions geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finally a good job. Endlich sind die rockenden Schweizer auf Erfolgstour. Wer hätte das gedacht dass die Wünsche von rockenden Fans einflossen. Die CD ist voller Rock und Hardrock, zwischendurch die obligate Ballade (nur Rockbands bringen die besten Balladen). Die CD gefällt mit, endlich geht's wieder los, an den 3 ersten Alben angehängt sozusagen. Was ich höre ist Best Of Album.

  • excellent

    Am 24. Juli 2005 von je geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    super bien, je crois le meilleur de tous....!!!!!

  • Coole Scheibe

    Am 24. Juli 2005 von Abed-Nego from Disobedience geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Schon bei "Human zoo" machte ich beim Hören des 1. Songs einen Freudensprung: Gotthard rocken wieder. Im Unterschied zu "Human zoo" ziehen es Gotthard aber diesmal über die ganze CD durch: Die harten Songs sind wieder hart und die (allesamt sehr guten!) Balladen sind auch wirklich Balladen. Keine so Poprock-Zwischendingern mehr wie auf den letzten 3 Alben. Dies ist für mich der grösste Pluspunkt an Lipservice. Gotthard erfindet auch hier den Hard Rock nicht neu, aber sie schreiben Hammer-Songs und ich hoffe, dass es in dieser Richtung auch in Zukunft weitergeht.
    Aber hier noch was anderes: Auf den letzten (Schweizer-)Tourneen spielte Gotthard jeweils das halbe G.-Album, jedoch ausser "Mountain Mama" hab ich noch nie einen anderen "Dial Hard" Song gehört (ich glaub, auf der "Open"-Tour spielten sie den nicht gerade harten "Travelling man", aber das wars auch schon). Wäre doch mal schön, wieder mal anderen alten Song ausser den Standart-Hits "Hush", "Firedance" oder "Mountain Mama" zu hören...

  • hmm was habt ihr alle?

    Am 18. Juli 2005 von Clyde geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So dieses Review das hier hier lest wird von einem Heavy Metal Fan gesrieben welcher weiss was härte bedeuted!

    Gotthard – Lipservice

    (G.Records)
    Es wird jetzt sicherlich Leute geben, die sich ins Fäustchen lachen und denken, "Oje, ein Review von Gotthard"! Denkste! Die 5 Schweizer haben seit dem 6. Juni 2005 ihre neue Scheibe "Lipservice" am Start.
    Im Vorfeld wurde immer gesagt, Gotthard können nicht mehr rocken, machen nur noch Schnulze um Schnulze. "Damit soll jetzt Schluss sein", dachten sich die Jungs, schnappten ihre Sachen und verzogen sich im Oktober 2004 ins Studio. Und siehe da, es hat geklappt.

    Das Inferno beginnt mit dem ersten Song: "All we are". Vor allem das Intro erinnert einen stark an Krokus. Typisches Hard Rock Riff mit einem starken Alt-Hardrockigen Drumsound. Zu Beginn ein Kracher, den man schnell mal im Ohr hat. "Dream on" heisst der zweite Song, der ein bisschen tiefer und nachdenklicher rüberkommt, mit gutem Mitsing-Chorus, der wirklich zum Träumen beflügelt. Danach folgt der erste Radio Hit der Band: "Lift u up", ein wirklicher Party Song, es macht richtig Spass und es ist ein Genuss, diesem Song lauschen zu können. In diesem Song spielt es keine Rolle, ob er hart ist oder nicht. Die Experimentier- und Spielfreude Gotthards nistet sich mit diesem Song dann endlich ins Ohr ein. Allerdings wird die Freude des Rockfans betäubt, durch eine Ballade à la Gotthard. "Everything I want" heisst dieses Stück. Allerdings folgen mit "Cupid's Arrow", "I wonder" und "I'm alive" wieder Rocknummern der oberen Klasse. Die Szene wird allerdings durch ein schwarzes Schaf namens "I've seen an angel cry" auf den Boden der Gotthardvergangenheit geholt, ein Rockballade mit verzerrten Gitarren und Orgelintro, welche die Erde wirklich schon des Öfteren und genug von anderen Bands gehört hat. Jetzt denkt man sich vielleicht, "Ach nein, jetzt sind sie wieder dem alten Zeugs verfallen!" Die Antwort lautet: "NEIN!" Noch Vier mitreissende Hard Rock Nummern stehen auf dem Programm. Und die dreschen rein. "Stay for the night", wieder mit einem sehr guten und melodiösem Chorus versehen, spitzt die Lauscher wieder auf und gleich ertönt das unbeschreiblich geile Gitarren-Riff zu "Anytime anywhere", ein Nummer die man wirklich nicht mehr besser schreiben könnte, super Mid-Tempo Beat und ein genial von Leo Leoni in Szene gesetztes Gitarren Solo. "Said and done" beginnt mit einem gezupften Gitarren Intro, welches wirklich nicht geeigneter sein könnte für diesen Song. Ein Song zum in der Stille Lauschen und die Welt an einem vorbei gehen sehen. Die leid!

    Danach kommt schon die letzte Rocknummer namens "The other side of me" bevor zwei (End)balladen folgen. Ein Song der mit einer richtigen Coolness rüberkommt und sich mit diesem Chorus und Gesanglinien leicht ins Gemüt einführen lässt.

    Zum Schluss gibt’s noch das Balladeskespiel in doppelter Ausführung. "Nothing left at all" und "And then goodbye", zwei mit Akustikgitarren gespielten Nummern, welche Frauenherzen höher schlagen lassen. In alter Gotthardmanier vorgetragen zum Schluss noch in eine Stimmung zum Weinen versetzt. Sei es, weil die Songs ans Herz gehen oder weil die Rocknummern nun endgültig wieder vorbei sind.

    Nach 52 Minuten ist dann das neue Spektakel vorbei.

    Das Endfazit ist wirklich eine Überlegung wert. Entweder soll man feuchte Augen kriegen, weil sie wirklich wieder einmal 10 Rocknummern fertig brachten oder man denkt "na ja, hab besseres erwartet." Gotthardfans aus jüngerer Vergangenheit werden nicht so Freude dran haben, da es für sie doch zu viele Rocknummern gibt. Allerdings die Rockfraktion wird sich denken, sehr gutes Album im Gegensatz zu den anderen Sachen aus letzter Zeit. Die Band Whitesnake wird es schwer haben, mit ihrem angeblich neuen Album dieses zu übertrumpfen. Die Messlatte ist hoch. Gotthard können es mit diesem Album schaffen, dass die Welt wieder auf sie blickt. Die Gitarren klingen wieder härter und rauer, Hard Rock Beats sind wieder zu hören und auch die Orgel ist ein gewagter aber sehr gut integrierter Mitspieler.

    Note von 1-10: 8,3! [Clyde]

  • gute Musik

    Am 18. Juli 2005 von Christoph Anderes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Musik ist eigentlich sehr gut. Es ist abwechslungsreich und doch bildet es eine Einheit.
    Und zu den Neider; macht doch selber Musik.
    Diese Menschen und deren Musik ist nicht schlecht, weil es euch nicht gefällt. Waltet mehr Toleranz.

  • .......

    Am 08. Juli 2005 von willi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ach kommt, ausser Gotthard haben wir keinen international anerkannten Act in Sachen moderner Musik, und sie machen ihren Job doch auch oder wegen Steve Lee recht gut. Es ist eine Hardrock Band nicht mehr und nicht weniger. Wer mehr laut und so mag soll doch Metallica hören, die kennen sich aus bei Metal.

  • ...

    Am 04. Juli 2005 von Isa geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach voll langweilig. Kann mit dieser Band eigentlich sowieso nichts anfangen, da mir die Stimme von dem Chris von Rohr gewaltig auf den Keks gibt!

  • cool

    Am 02. Juli 2005 von lol geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    positiv überrascht!

  • China Blut in der Band

    Am 24. Juni 2005 von Urs Pfäffli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe die neue Scheibe ohne grosse Erwartung gekauft. Human Zoo war OK! Nun, als ich hörte, dass Fredy (Ex China) dabei ist, konnte ich es nicht glauben und war entäuscht. Kaufte trotzdem die Scheibe, und siehe, Gotthard kann auf einmal rocken! Dank Freddy! Weiter so! Peinlich war es für den Leo, der nicht wirklich spielen kann und Freddy ihm in Bern die Show stahl! Aber die Songs sind cool!

  • Gotthard ROCKS!

    Am 24. Juni 2005 von Pecorina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Finally, after some dulling albums they went back to their roots :D

    Great stuff!

  • lieber sum

    Am 24. Juni 2005 von spike geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was hat neid damit zu tun dass diese cd sterbenslangweilig ist? eben.

  • Selber Songs schreiben

    Am 24. Juni 2005 von Onitsch geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine Klampfe in die Hand, Kollegen suchen und das durchziehen, was man durchziehen möchte. Das wäre der logische Weg, es besser zu versuchen. In der Schweiz klebt man halt am Bürosessel und schreibt schlechte Reviews. Wünschenswert wäre eine CD von einer Band, die aus genau denen Nörglern besteht, die tagtäglich Gotthard-CDs kritisieren. Aber dazu braucht es Kreativität, Mut und ... vor allem Freude an der Musik... Ich befürchte all das fehlt diesen (meist) Herren. Lipservice ist eine gute Scheibe und eine erfreuliche Entwicklung der Band. Kompliment

  • einfach Geil

    Am 23. Juni 2005 von sum geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hört den der Neid in der Schweiz nie mehr auf.

    Es muss nicht immer alles Gute von USA kommen oder?????

  • Krokus war Nr. 1 :-)

    Am 22. Juni 2005 von patiscat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zur Info: Die letzte Krokus Rock The Block war auch auf der Nr. 1.
    Bitte Hausaufgaben machen :-)

  • Hut Ab

    Am 20. Juni 2005 von Steve geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na ja, die CD gefällt mir ja nicht besonders und auch der Radiohit wurde meines erachtens mit viel zuviel Airplay belohnt. Was mich aber nicht abhalten kann, den Schweizern zugratulieren. Man kann auch ohne Mr. Chris von Rohr einen Platz eins Hit Landen. Was Krokus seit zehn Jahren verzweifelt versucht haben Gotthard mit links geschafft.

  • that's real rock

    Am 20. Juni 2005 von Sergio geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schöne und geile Rockmusik! Wer da seine Beine nicht in Schwingung bekommt, hat keine Ahnung von rockigem Sound!

  • Nicht mal so übel

    Am 18. Juni 2005 von willi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also ich finds gar nicht mal so schlecht, klar ist es kein brachialer Metal, aber wer erwartet das von Gotthard schon. Wenigstens keine Fahrstuhlmusik mehr :) Und bestens geeignet um mit meiner Freundin mal zu kuscheln lol. Wie gesagt, ich finds gut, hab schon schlechteres gehört. Hätten sie die Gitarren mehr in den Vordergrund gemischt wären so Double-Leads wie bei Track 2 eher eingefahren und es wäre was dreckiger gewesen, aber nun gut, die Geschmäcker sind verschieden.

  • Aufhören

    Am 18. Juni 2005 von 1987 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wenn ich Whitesnake hören will, dann kaufe ich mir Whitesnake.

  • Neider

    Am 17. Juni 2005 von constych geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Streicht endlich diese hirnverbrannten Kommentare hier raus.
    Diese Scheibe rockt und ist genau das, was viele Fans schon längst herbeigewünscht haben. Gotthard ist mit den Jahren sinnvoll gewachsen und verbindet mit Lipservice, alte und neue Tugenden.

  • Gotthard ist wieder da

    Am 15. Juni 2005 von Gilbert geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard is back:-))
    Entlich rocken die Jungs wieder wie in alten Zeiten!!
    Wollte mir doch sein, dass die das noch können!!
    Wer Gotthard gerne hört, MUSS die CD einfach haben!!

  • Back To The Roots

    Am 15. Juni 2005 von AvG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Endlich besinnen sich Gotthard wieder auf Ihre Stärke und vermischen Melodie und Härte zu einem grandiosen Comeback-Album wie wir es seit "G" nicht mehr gehört haben. Willkommen zurück aus der seichten Belanglosigkeit.

  • ALT (rock)

    Am 14. Juni 2005 von tcxx geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Na ja, solche Musik habe ich früher oft und gerne gehört. Mittlerweile ist mir das alles viel zu langweilig... Bands wie System of a Down oder Placebo, Muse usw. zeigen der Welt, wie Rock heute sein kann. Wie lange wird die Schweiz noch brauchen, bis sie sich aus den Fängen von Krokus und jetzt Gotthard befreien kann? ...

  • purer Neid

    Am 13. Juni 2005 von steve geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es ist nicht zum aushalten was für Neider (Schweizer) in diesem Land leben!!!!!!!

    `P.S. CD einfach super

  • Neid

    Am 13. Juni 2005 von sum geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hey Spaceflea ,erstens lerneeinmal Deinen Namen schreiben. und wegen der neuen Scheibe der Gotthard. Einfach Geil, gelle Du (Schweizer) Neider

  • Würg...

    Am 13. Juni 2005 von spaceflea geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Einmal mehr grottenlangweilige Dutzendware...Schade ums Geld.

  • nooooo

    Am 12. Juni 2005 von ivan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    everytime the same old music...we are in 2005!!! change something please!!!

  • Guter Rock

    Am 12. Juni 2005 von Dinu's Soundcheck geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also mir gefällt das Album ! Es ist wieder ein bischen härter geworden man hört wieder mal ein bischen Härte ! Was die Band ja eigentlich auch drauf hat ! Mein Lieblings Track ist Track12!! Einfach unwerfend kann ich immer und immer wieder hören !

  • Geil

    Am 11. Juni 2005 von sämi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geil,geil,geil.geil.geil.geil.geil geilert gehts nicht mehr

  • aber bitte mit Namen

    Am 10. Juni 2005 von hans geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also DAYWALKER kannst Dunicht einmal Deinen Namen schreiben? Wie kannst DU dann eine Kritik als anaphabet schreiben. Wie haben in der Schweiz lauter Neider. Die neue Gotthard ist ein Hammer. Da könnte manche Band aus den USA etwas lernen!!!!!!

  • Pessimistische Schweiz

    Am 10. Juni 2005 von patiscat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard haben mit jeder CD Qualität geliefert und dies ist auch diesmal der Fall. Leider gibt es in unserer eigentlich schönen Schweiz zu viele nörgeler, Blocher geschädigte und Neider. Ansonsten kann ich mir diese schw.....sinnigen Kommentare nicht erklären. Der Erfolg von Gotthard im eigenen Land ist mehr Wert als diese blöden Kommentare. Ich wäre froh CEDE würde alle Kommentare (auch die guten) Löschen, bringt doch wirklich nichts.

  • Ha, ha, ha!!!

    Am 10. Juni 2005 von Daywalker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rock soll das sein? Ja, sogar Hard-Rock?!? Da gibt es Leute, die vergleichen diese Luschen mit Whitesnake? Ja geht's Euch denn noch gut?!? Tut mir leid, aber Gotthard sind Softies der untersten Stufe. Wer melodiösen Hard-Rock will, greift besser zu den Opis von Magnum, Def Leppard und sonst wem.....Hauptsache Finger weg von diesen lahmen Herren!!!!

  • Bestes Gotthard Album!!!

    Am 10. Juni 2005 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ohne Worte? Nicht ganz!!!! Es isch eiffach nur e riese Orgasmus!!! Und tschüss......... ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh hhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh :-)

  • wow!

    Am 09. Juni 2005 von marco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es ist die Hammer CD! Nach Human Zoo die zweitbeste der Tessiner-Rockcombo. Zwar bin ich ein eingefleischter Modern Talking-Fan doch in Sachen Rock ist für mich Gotthard das allergrösste. Lee sieht im Booklet Hammer aus und wenn bei uns Lipservice läuft tanzen wir alle mit - wow und danke Gotthard.

  • nee!

    Am 09. Juni 2005 von Jaydee geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard werden wohl nie zu überraschen wissen - alles schon hunderttausendmal gehört. auch diese CD gehört in keine CD-Sammlung - Weichspühlrock von der schlechteren Sorte, sorry!

  • Naja

    Am 09. Juni 2005 von Ivo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Scheibe rockt schon, aber ist trotzdem langweilig. Die vielkritisierten "Open & Homerun" Scheiben, sind ünerhaupt nicht schlechter...im Gegenteil. Auch die Produktion hat da mehr geknallt. Aber immerhin besser als Human Zoo. Ach, was interessiert mich diese Band. Fahrstuhlmu...gähn...sorry..sik.

  • nix neues

    Am 09. Juni 2005 von x men geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja, es rockt - jedoch mir ist die scheibe zu langweilig - tausend mal gehört!!!

  • ooops!

    Am 08. Juni 2005 von the river geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    mister lee und seine grössenwahnsinnigen flug-kollegen können auch diesmal nicht überzeugen. schade, dass die jünger des copy-rocks so viel von sich halten, dass sie mit diesem bonus als amis fuss fassen könnten. nein im ernst, auch dort würden sie nur ausgelacht. doch was würden die member ohne gotthard machen - ich weiss nicht - vielleicht von röhrchen die öhrchen putzen ... also lasst sie doch weiterhin diese musik machen. für mich ist und bleiben sie eine lachnummer. ich freue mich schon auf ihre scheitelzurseiteschiebenden interview im schweizer fernsehen - wo denn sonst.

  • oh nein!

    Am 08. Juni 2005 von Lee Roth geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    sorry - ich habe mir die scheibe im laden angehört und bin ehrlich gesagt eingepennt. was wir da hören ist langeweile pur - tausend mal gehört - nix neues! ja es rockt - aber gewaltigt langweilig. die schlechteste und tausendmal eingelegte whitesknake scheibe rockt immer noch mehr als ein neues gotthard album. sorry jungs, auch diesmal haut ihr mich nicht vom melkstuhl.

  • Was für e Überraschig

    Am 08. Juni 2005 von Andi Widmer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Also das Gotthard so e gueti CD usebringe hätti jetz nid dänkt. Alli Songs sin eifach guet. es het wenig Ballade druf, aber die wos het sin guet. Und die "normale" Rocksongs sin eifach alles Ohrwürmer. Was mir ganz bsunders guet gfallt isch erschtens dass dr Steve widr in höherer Stimmlag singt und zweitens fasziniert mit die sehr oft hörbari Hammond Organ, wo sogar mehr als eimol es Solo het...
    Die ganzi CD isch wirklich sau guet und jetz brucht also wirklich niemer me raklamiere!!!

  • Rock,Rock,Rock

    Am 08. Juni 2005 von Häm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock
    Rock,Rock,Rock,
    ROCK, ROCK
    14 Songs = 14 Mal ROCK
    Tip-top

  • Rock,Rock,Rock

    Am 08. Juni 2005 von Häm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock,
    Rock,Rock,Rock
    Rock,Rock,Rock,
    ROCK, ROCK
    14 Songs = 14 Mal ROCK
    Tip-top

  • Sackstark!!!

    Am 08. Juni 2005 von Corina geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die Jungs übertreffen sich mal wieder selbst mit einer megastarken CD! Sound wieder etwas härter. Und ein Song besser als der andere. Hut ab vor einer Saustarken Produktion. Ach ja: Auch ohne Mister von Rohr klappts super!!!! (was mich ganz besonders freut ;-) )

  • Für alle die entäuscht sind..

    Am 07. Juni 2005 von Benu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    und wem Gotthard nachwievor nicht genug rocken!

    Hört mal bei der neuen GODIVA "Call me under 666" mit Sänger Fernando Garcia rein! Da kriegt ihr Hardrock/Metal vom feinsten!

    Auch eine CH-Band die ihren Weg machen wird!

  • unglaublich

    Am 07. Juni 2005 von Metalwarrior geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jetzt haben Gotthard 3 Scheiben hintereinander nur noch Hausfrauen-Liftmusik gemacht... nun kommt mit Lipservice mal wieder ein BISSCHEN mehr Rock... und schon schreien alle HURRA und andere sehr gute Schweizer Bands wie Shakra, Godiva, Pure Inc., usw. welche stets gerockt haben, werden nicht beachtet... Leute wacht auf! Gotthard machen nicht wieder auf Rock weil es aus dem inneren kommt... sie machen wieder Rockmusik weil sich das wieder besser verkauft.... Lipservice ist mir trotzdem zu soft, zu geklaut, zu lasch... meine Note: Leider NEIN!

  • Bestes Gotthard Album!!!

    Am 07. Juni 2005 von Chris geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Album ist der Hammer!! Gotthard so gut wie noch nie... ein Meilenstein!! Endlich, endlich.... YEEEEEAAAHHHH.... LET'S ROCK!!!

  • Gotthard pur!!!

    Am 07. Juni 2005 von Karin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach de letschte CD's und em Konzert z'Rapperswil letscht Jahr bin i s'keptisch gsi wie's wiitergaht mit Gotthard. Aber nachdäm is neue Album ghört han und s'Konzert im Bierhübeli z'Bärn gseh han, chan i nur säge: Gotthard isch zrugg und wie!!!!!! Let's rock......
    Und a all die ewige Miesmacher: Zum Glück sind Gschmäcker verschiede und es zwingt eim ja niemer e CD z'chaufe wo eim nid gfallt. Würd ich ja au nie mache... ;o)

  • Lipservice

    Am 06. Juni 2005 von Pedro S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Super, was Gotthard mit Lipservice nach den letzten eher mässigen Alben herausgebracht hat. Ein echt tolles Melodic Hard Rock Album. Fetziger Rock mit guten, melodischen Refrains. Zur Zeit etwas vom Besten in diesem Sektor!
    Pedro S.

  • rock'n'rooooooooooll !!!!

    Am 06. Juni 2005 von timbo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    endlich wieder mal ein gotthard-album das "eier" hat !!!!!

    sackstarke produktion......

  • Endlich !!

    Am 05. Juni 2005 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So, jetzt haben Gotthard endlich wieder mal ein spitzen Album gemacht. Nach dem letzten, das mich total enttäuscht hat. Die 14 Songs sind alle super. Kein einziger Lückenfüller. Für mich das beste Album von Gotthard. Hat übrigens nur 3 langsame Stücke drauf, was ich sehr begrüsse.

  • Endlich !!

    Am 05. Juni 2005 von Phil geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So, jetzt haben Gotthard endlich wieder mal ein spitzen Album gemacht. Nach dem letzten, das mich total enttäuscht hat. Die 14 Songs sind alle super. Kein einziger Lückenfüller. Für mich das beste Album von Gotthard. Hat übrigens nur 3 langsame Stücke drauf, was ich sehr begrüsse.

  • lipservice

    Am 04. Juni 2005 von matteo salerno geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    finalmente i gotthard sono tornati a suonare HARD ROCK''''''''':)))))))))BELLE ANCHE LE BALLADS.

  • Unfassbar

    Am 02. Juni 2005 von Bauz geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Genau. Unfassbar, dass so etwas auf CD gepresst und dann erst noch gekauft und sogar gehört wird.

  • Jawoll!

    Am 28. Mai 2005 von Consty geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Platte 2 nach Von Rohr und es klappt wieder mit dem Nachbarn. Congratulations Boys.

  • ABSOLUT GEIL

    Am 27. Mai 2005 von janine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    buah ich bin am zischtig im mascotte gsi und han die nüü schiibe fu ihne kört... he hammer... Gotthard isch mega abgange.. und am 6.6 isches fascht pflicht was fascht es isch pflicht die go z chaufe:D

  • Genial!

    Am 24. Mai 2005 von pstrebel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War am 23.05. in Luzern dabei, genialer Rock! Diese CD ist ein MUSS für jeden Gotthard und Rock-Fan!

  • wieder härter geworden

    Am 24. Mai 2005 von RolfWyss geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wer hätte das gedacht: gotthard rocken wieder! aus den ehemaligen hard-, waren ja mittlerweile richtige softrocker geworden, die harten klängen längst adieu gesagt haben, um sich beim mainstream-publikum anzubiedern. auf "lipservice" klingen die tessiner rocker wieder wie zu zeiten von "g." natürlich ist das nichts revolutionär neues, dafür aber knackig und frisch zubereitet. keine ahnung, welchen beitrag dabei der neue gitarrist freddy scherer (ex-china und liz libido) leistete, aber sein zuzug darf als erfolg vermeldet werden.

  • ABSOLUT BEGEISCHTERET

    Am 22. Mai 2005 von janine mutter geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    also ich muss sege gotthard isch eifach immer nu so guet we früäner sie sind eifach der hammer:D di nüüe lieder sind ja voll der wahnsinn... :D let`S rock

    bye bye

  • Mandy Meyer

    Am 22. Mai 2005 von Rocky geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    A tutti quelli che si domandano dove sia finito Mandy: Mandy è entrato a far parte dei grandi Krokus!!! Dove sostituisce Fernando VonArb che ha gettato la spugna a causa di problemi di salute (problemi alla mano). A dicembre i Krokus saranno in studio per il prossimo CD. Durante l'estate terrano una serie di concerti per introdurre Mandy nello spirito della Band...

  • altbacken

    Am 19. Mai 2005 von Töffli-Rocker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    In den 80ern gab's ja viele Bands, die Mitklatsch-Rock machten. Z.B. Twisted Sisters, Quiet Riot, oder auch Slade usw. Alle diese Platten tönen heute noch frischer als Lipservice. Und ein schöneres Cover hatte jede der erwähnten Bands auch noch.

  • Def Leppard

    Am 18. Mai 2005 von Pat geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit Def Lepard hat diese Scheibe recht wnig zu tun. Bluesiger Hard Rock kommt eher von Whitesnake (Moody-Marsden) oder Bad Company. Inovation wird ja keine erwartet osdern gelie songs, that's it :-)

  • Hammer

    Am 18. Mai 2005 von Dänu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ech fende die Schibe de Hammer. Die mos mer eifach ha. Ändlech weder chli rockiger. Möchid witer so Jungs

  • Aufguss

    Am 18. Mai 2005 von Heiko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch die neue Scheibe überzeugt mich nicht! Klischeehaft und einfach nur ein Aufguss von Altbekanntem (Def Leppard lässt grüssen...). So nicht!

  • Aufguss

    Am 18. Mai 2005 von Heiko geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Auch die neue Scheibe überzeugt mich nicht! Klischeehaft und einfach nur ein Aufguss von Altbekanntem (Def Leppard lässt grüssen...). So nicht!

  • Eifach Super!

    Am 17. Mai 2005 von Pesche Lüthi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ändlech wieder wird d'Musiginduschtie wieder "normau". Fadegrad, Gradlinige Rock; dä geit haut eifach immer no am Beschte ab! Bravo Gotthard!

  • NEIN

    Am 13. Mai 2005 von MARTIN geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ICH MUSS DA EIGENTLICH NICHTS HINZUFÜGEN. DER GESANG IST VON GESTERN, DIE LYRICS AUCH. DIE SONGS SIND GEBASTELT UND KOMMEN WEDER AUS DEM BAUCH NOCH AUS DEM HERZEN. DAS IST BIEDERSTER CH-ROCK. BEI EINIGEN REFRAINS WIRD MIR FAST SCHLECHT. DA KOMMT MIR VON DER STEVE WHITNEY BAND BIS SATROX ALLES IN DEN SINN. MAN REICHE MIR BITTE DIE TÜTE...

  • Na also...

    Am 12. Mai 2005 von Tom geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ich habe zwar schon beinahe nicht mehr daran geglaubt, doch Gotthard können noch rocken. Zwar nicht mehr wie zu Dial Hard Zeiten, aber es ist eine wesentliche Steigerung zu den letzten Alben. Jetzt fehlt nur noch der letzte "Kick Ass Rhytmus" und Shakra müsste sich warm anziehen! Trotzdem Gratulation an Gotthard. Ich werde mir die CD auf jeden Fall bestellen.

  • Genial!

    Am 12. Mai 2005 von sda geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leo hat das Stromkabel wieder gefunden, die Scheibe rockt und rollt was das Zeug hält und wir sind endlich wieder glücklich! Kompliment an die Jungs von Gotthard, hätte echt nicht gedacht, dass die Kurve zum guten alten Hardrock der Debütscheibe noch einmal genommen werden kann! Wer das Debüt und G. mag, der kann hier nicht falsch machen! Geniale Scheibe!

  • spannend, spannend

    Am 10. Mai 2005 von MrG geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Die kleinen mp3's sind ja vielversprechend, so richtig back to the roots. Live werden diese Songs sicher voll abgehen!

  • schade

    Am 10. Mai 2005 von rotscher geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    typischer 80er rock, wems gefällt, mir nicht. Tönt wie ein Orchester zu wenig differenziert, die "dreckige" Rythm Guitar der ersten CD's fehlt mir

  • GEIL

    Am 09. Mai 2005 von häm geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    thanks ihr götter! Endlich rocket ihr wieder mehr !

  • chikara

    Am 09. Mai 2005 von david geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ja, chikara, du hast recht. es ist nicht das 1987-feeling. lipservice klingt so wie die whitesnake-platten bevor coverdale ins ami-land ausgewandert ist, die ganze band ausgewechselt hat und ex-girlfriends von tommy lee geheiratet hat. und genau dieses feeling brauche ich nicht mehr. warum haben gotthard sich eigentlich vom kopftuch-indianer getrennt? das zeugs klingt vom songwriting und von der produktion her dermassen altbacken, fast schon schlimmer als auch schon. und die schul-englisch-texte... doofer geht's nicht mehr. ich kann's nur nochmals schreiben. warum haben sie chinesen-fred nicht mehr eingebracht? und falls er doch kräftig am songwriting mitgewirkt hat und dies das beste ist, was da rausgekommen ist, ja dann kann ich nur noch meinen kopf schütteln. aber nicht nach vorne und zurück, sondern von links nach rechts...

  • Endlich wieder Rock!

    Am 09. Mai 2005 von Chikara geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So, nun hab ich die Promo zu hören bekommen....und endlich ist die Hausfrauen-Rock-Zeit vorbei! Die CD rockt so, als wäre sie nach der G. erschienen. Sehr guter Melodic-Rock, sowie gute Balladen. Es hat lange - ja sehr lange - gedauert, aber jetzt haben Gotthard doch noch die Kurve gekriegt und bieten den Fans, was sie wollen!!!! ...PS: mit Whitesnake's 1987 hat dies allerdings nicht sehr viel zu tun...

  • weisse schlange

    Am 04. Mai 2005 von david geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hatte das vergnügen in die neue gotthard kurz reinhören zu dürfen. war etwas erstaunt in welche richtung das ganze album geht. hat mich sehr an whitesnake's 1987 album und etliche andere "big hair"-produktionen der zweiten hälfte der 80er erinnert. hatte schon gedacht, dass sie mit freddy, der ja bekennender foo fighters und zeppelin-fan ist, eine etwas andere richtung einschlagen würden. bin nicht gerade enttäuscht, aber das ganze ist halt schon unheimlich altbacken. vielleicht das nächste mal nicht mit den ollen schweden zusammenarbeiten, sondern mal mit leuten aus dem patrick nuo-umfeld. nicht lachen, die neue nuo-cd antesten und nur noch staunen ab soviel internationalem flair. und übrigens, track nr. 1 ist ein billiger abklatsch von zeppelin's "rock'n'roll". wenn das nur (international) gut geht...

  • SENSATIONELL

    Am 30. April 2005 von michu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ROCKT WIEDER WIE SAU

  • wartet doch mal ab

    Am 27. April 2005 von pipo geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    eigentlich wollt ich nur mal das tracklisting durchstöbern und bin ein wenig erstaunt wieviele leute das album schon "gehört" haben und sich dazu äussern ich konnts mir nicht nehmen lassen auch was dazu zu schreiben... grins warum hört ihr nicht einfach mal rein wenn es draussen ist und wenn es euch gefällt kauft ihrs und sonst lasst es doch einfach.. es bestätigt mir doch einfach dass es einigen leuten einfach nur langweilig ist und ein wenig im netz "rumtöggelet" grins zum glück hab ich freunde.... ;-)

  • positive und negative kritiken...

    Am 27. April 2005 von Redaktion CeDe geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    hier geht es um kritik (positiv WIE auch negativ) aber nicht um einen zeitvertreib leute oder künstler zu beleidigen. wir bitten euch das zu berücksichtigen ansonsten wird der eintrag gelöscht!

  • P.S.

    Am 25. April 2005 von Eddie S. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Heavy Metal schreibt man mit einem "L". Selbst in der Schweiz ;-)

  • Melodic Hard Rock lebt :-)

    Am 25. April 2005 von Patric geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Solange es GOTTHARD gibt, lebt der Melodic Hard Rock weiter. Ohne kommerzielle bands wie GOTTHARD hätten "härtere = bessere?" Bands gar kein Publikum oder spielen vor max. 150 Leuten im Z7. Ueberhaupt, welche "jüngere" Band schafft es in der Schweiz noch in die Charts, da kommt mir nur noch Hammerfall in den Sinn und dann kommt lange nichts mehr. Macht euch einmal Gedanken dazu.

  • ++???++

    Am 24. April 2005 von Camilla Ratzinger geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    so viele Kritiken, dabei ist das Album ja noch gar nicht erscheinen....

  • Der Neid, der Neid....

    Am 23. April 2005 von Kay geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Eine Horde Amateurmusiker, ohne jeden Erfolg, kritisiert alles, was aus der Schweiz kommt und als Konkurrenz gelten könnte. So müssen halt auch Gotthard leiden, schliesslich haben sie einige 100'000 CD's verkauft. Nur wer Erfolg hat, hat auch Neider. Der grosse internat. Erfolg ist ausgeblieben, aber ihr "Kritiker" werdet nie annähernd den von Gotthard erzielten Erfolg erreichen. Einfach nur lächerlich, diese Typen.

  • Said & Done

    Am 22. April 2005 von Ratmachine geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    So heisst gemäss der tracklist ein Song, so sollte es auch bleiben/sein. Die G's haben alles gesagt und getan, es gibt nix mehr für sie zu holen da sie längst überhohlt sind

  • super geil!!!!!!

    Am 13. April 2005 von Barbara Wüthrich geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    das ist rock, das fährt ein!!!!!!!!!
    aber ehrlech, dir chöit das album gar nid beurteile, da mes ja no gar nid cha choufe!!!¨
    aber lift u up fahrt i!! mann isch das geile sound!!!!!!!!!!!!!!¨
    gotthard, weiter so!!!!!!!!!
    viiiiiiu erfolg und treui fans (wie mi) wünschi euch!!!!!!!!!!!

  • tsts

    Am 08. April 2005 von Rocki geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jetzt aber genug, was regt ihr euch immer so auf? es zwingt euch keiner diese Musik zu hören, also lasst die Band in Frieden und hört die alten CDs und wisst Ihr das neuste, es zwingt euch auch keiner die cd zu kaufen, also, rock on

  • Das grosse Warten...

    Am 07. April 2005 von BigAl geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hm, wenn man die Single so hört müssen wirklich einige Songs auf der Scheibe sein die einiges mehr einfahren, ansonsten hat's wirklich keinen Sinn (mehr). Bin auch gespannt auf Freddy. Mal sehen was sie im Joggeli bieten...

  • warten wir's ab

    Am 04. April 2005 von cavid doverdale geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    man muss wirklich mal abwarten wie die ganze scheibe klingen wird. die single haut mich nicht gerade vom hocker, und stimmen wie die von herrn lee sind für mich halt gnadenlos altmodisch. er singt gut, sicher, aber wenn ich ihn höre kommen mir immer whitesnake- und dokken-t-shirt-tragende anfangsvierziger in den sinn. und das muss wohl nicht sein. hoffentlich haben sie freddy ein wenig ins songwriting einbezogen. warten wir's ab. aber so richtig gespannt bin ich nicht (mehr).

  • mal ernsthaft ...

    Am 04. April 2005 von sultan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    was sind denn das alles fuer spinner hier. wie kann man denn eine platte bewerten, die noch niemand gehoert hat, weil sie noch gar nicht erschienen ist. sachen gibts ...

  • ohh hhoo

    Am 01. April 2005 von mikolasyanigsteinblogersztes geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    die ticinesi-sülzer "rocken" wieder... ts,ts,ts,ts dass das no git... höret gschiider uuf!!!! meh het's ghört, heit ihr das ghört??

  • No!!!!

    Am 01. April 2005 von Lita Ford Lover geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Das hat nun echt nichts mehr mit Hard-Rock/Metal zu tun. Billigste, softigste Fahrstuhl-Musik für Leute, die's nicht besser wissen. Von Maiden, Megadeth, Anthrax, AC/DC, Van Halen bis hin zu Kiss, Mötley, Cinderella, Wasp (teilweise), Motorhead, Queensryche und Dutzenden anderen Bands....es gibt doch so viel gutes in dieser Stil-Richtung, wozu dann noch dieses lauen und niveaulosen Ovo-Rocker?!?

  • An Weggu

    Am 01. April 2005 von Wolf geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Es gibt so viele tolle Rock & Hard-Rock Bands (und vorallem hier bei Cede hast Du ja echt ne geniale Auswahl zu fairen Preisen!!!), wie kann man da noch solchen Müll wie Gotthard gut finden?!? Zieh Dir mal was anständiges rein (von Billy Idol bis zu gewissen Kiss-Scheiben) und dann kann ich Deine Meinung ernst nehmen. Sorry, aber echt....!!!!

  • Wäutklass

    Am 31. März 2005 von Weggu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Jene Schreiberlinge die Gotthard einfach Scheisse finden sollen doch die Finger davon lassen, ist ja niemand verpflichtet die Jungs zu hören und zu mögen.
    Ich für meinen Teil finde sie nach wie vor Klasse.

    Und für jene die von abkupfern sprechen: Frage nach was hören sich Shakra an?

  • ach

    Am 23. März 2005 von noway geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie uncool

  • Melodic und Härte vereint

    Am 21. März 2005 von Martin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Leute hört doch mal Threshold Subsurface dies vereint Härte mit Melodic einfach perfekt.

  • Sorry liebe Kritiker...

    Am 18. März 2005 von Zen Sator geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wenn Künstler, Minderheiten oder andere Leute hier beleidigt, gedisst oder angemotzt werden, erlauben wir uns diese Kritiken zu löschen. Dieses Feature dient zur Beurteilung der Musik. Für alles andere empfehlen wir Chat-Plattformen. Zudem: hat Rolf Wyss nichts mit der Durchsicht der Kritiken zu tun.

  • mal luege

    Am 16. März 2005 von Roeby geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Oh bitte las es ned lehre Versprechige sie dass sie wieder meh rocke wend. hoffentlich bringt aus neue mitglied meh härti.
    wieder wie ih de alte ziite das wär geil.

  • enttäuscht

    Am 15. März 2005 von Katrin geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Hab gleich vor ner halben Stunde die neue Single von Gotthard gehört / hören müssen.... :-/ Seit einigen Jahren haben die Jungs ja nun zur "Weichspülerfraktion" gewechselt. Ich war früher ein grosser Fan dieser Band, die ja durchaus ein Potential hatte... Aber was ich heute morgen hören musste war ja grauenhaft, Ohrwurm hin oder her. Ausserdem erinnert mich dieser Song irgendwie an QUEEN... aber es wäre ja ohnehin nichts Neues, dass sich Gotthard von woanders her ein wenig was klauen... tja, ich bin einfach nur noch enttäuscht von den Jungs... werde mir das neue Album dann aber trotzdem einmal anhören.

  • hoffetli

    Am 09. Februar 2005 von pietrolino geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    geit am 5. Juni wältwiit dr Schtrom us, damit me das aalige gesülze vo däne ticino softies nie mues ghöre

  • Ohh Nein

    Am 30. Januar 2005 von Der Ketzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gotthard haben leide rnie die Erwartungen erfüllt. Wie könnten sie auh wenn sie mit Ihren Schnulzenballaden Dauergäste in Sendungen wie Benissimo sind und noch nie auf dem Titelblatt eines Metal Magazin,s waren, dafür des öftern auf der Titelseite einer Glücks-Post oder Freizeit-Revue.

  • Neuer Plattenvertrag

    Am 10. Januar 2005 von sda geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mit Nuclear Blast haben Gotthard einen Vertrag mit einem anerkannten Metal Label abgeschlossen. Bands wie Crystal Ball, Evidence One oder auch Nightwish bilden in Zukunft die Gilde der Labelkollegen, was doch die Hoffnung auf rockigere Gotthard und einen Leo Leoni mit dem "grossen Stromkabel" schürt. Wir sind gespannt und hoffen auf einen Knaller!

  • Oh jemine

    Am 29. Dezember 2004 von stäffä geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    jetzt gehts noch wieder weiter mit diesen sülzern

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.