vergriffen

---

Audio-CD

Wir suchen für Dich! Unser guter Draht zu Händlern und Sammlern auf der ganzen Welt hat schon so manche Trouvaille in die Schweiz gebracht. Schicke unser Recherche-Team auf die Suche – unverbindlich und kostenlos.

Versionen vergleichen

Beschreibung

Produktdetails

Interpreten Iron Maiden
 
Genre Hardrock, Metal
Inhalt CD
 

Tracks

1.
Prowler
2.
Sanctuary
3.
Remember Tomorrow
4.
Running Free
5.
Phantom Of The Opera
6.
Transylvania
7.
Strange World
8.
Charlotte The Harlot
9.
Iron Maiden

Künstler

Interpreten

Kundenrezensionen

  • Prowler

    Am 07. August 2019 von PEDB geschrieben.

    Quand Eddie débarque dans la cité où le début d’une grande odyssée...

  • genial...

    Am 29. November 2012 von chill-phil geschrieben.

    Auf diesem Album gibt es neun BESTE SONGS !!

  • iron maiden

    Am 21. Oktober 2012 von Daniel geschrieben.

    long live of maiden

  • Hammerhart

    Am 31. Dezember 2011 von Billy geschrieben.

    Mein erstes Maidenlied war Run to the Hills, meine erste CD die Number of the Beast. Fasziniert und begeistert von dem einzigartigen Sound der Briten habe ich mir erst alle Scheiben nach der Number of the Beast zugelegt, bis ich mich den zwei Di'Anno Scheiben zuwandte. Diese waren mir als punkiger und roher geschildert worden so dass ich nicht zuviel erwartete, nach dem ersten Hören allerdings wuchs meine Hochachtung vor Di'Anno ganz gewaltig. Denn der Kerl kann singen, und zwar saugeil, rauchig und rockig, ganz anders als der Gesangstil von Bruce Dickinson. Und was Maiden auf ihrem Debut abliefern verdient höchsten Respekt. Das fängt beim (zu der Zeit) absolut extraordinären bassspiel von Harris an und hört beim genialen Songwriting auf. The Phantom of the Opera stellte eine Revolution des klassischen Bassspiels da. Die Stücke sind recht eingängig und rocken wie sau, wie zB Santuary, Running Free oder Iron Maiden. Remember Tomorrow ist eine geniale Ballade und Transylvania ein Instrumental. Fazit: Eines der bedeutendsten Debuts ever, für jeden Rockfan absolut empfehlenswert und für Maidenfans natürlich ein Muss, diese Scheibe rockt wie die Sau !

  • Maiden's beste ... Wahnsinn

    Am 02. Juli 2009 von pennywise_987 geschrieben.

    Ist unter den vielen Maiden-Highlight's mein persönlicher Favorit. Paul Di'Anno ist wohl technisch nicht so versiert wie Bruce D., aber diese atmosphärische Dichte gab's nach Di'Anno bei IM nicht mehr. Dieses Album (und auch "Killers") klingt, als singe Paul Di'Anno über seine ganze persönlichen Tragödien, die er später durchmachen musste. Authentisch und mit unglaublichem Herzblut gesungen. Strange World" ist meiner Ansicht nach eine DER drei besten Metalballaden überhaupt.
    Hat mein Leben echt bereichert, diese Scheibe. Merci!

  • Klingt wie Musik in meinen Ohren!

    Am 27. Juni 2009 von MattN geschrieben.

    Und was für Musik! Ich liebe Iron Maiden mit Paul am Mikrophone. Eine rauhes und hartes Iron Maiden Album, dass durchaus aber auch ruhigere Stücke aufweist. Kommt nicht ganz an Killers heran, dennoch sehr zu empfehlen.

  • di Anno vs. Dickinson

    Am 11. April 2009 von manuel obrist geschrieben.

    Die ganze Sache ist in meinen Augen wirklich nicht ganz einfach. Ich mag die ersten beiden Alben auch sehr. Es ist irgendwie als gäbe es zwei Versionen von Iron Maiden, und ich mag beide sehr gern, halt je nach Stimmung. Aber alles was nach der Di Anno Ära kam als kommerz und so bezeichnen ist doch sorry völliger gugus. Hört mal ein bisschen Radio, dann wisst ihr wieder was Kommerzmusik ist. SSoaSS = Kommerz, habt ihr sie noch alle?

  • All Killer, no Filler!

    Am 06. März 2009 von Harvester geschrieben.

    Ich mag Maiden mit Bruce Dickinson, aber ich liebe Maiden mit Paul Di'Anno - das waren einfach andere Zeiten damals und das hört man dieser Scheibe auch sofort an. Jeder Song ist ein Killer, alleine Prowler, Running Free, Remember Tomorrow oder Phantom of the Opera sind Klassiker der Maiden-Historie!

  • Ohhh Yeahhh

    Am 06. August 2008 von Hank From Hell geschrieben.

    Hät mi absolut überzügt

  • yeah

    Am 10. Februar 2008 von eddie the head geschrieben.

    also ich finde dieses album hat vole power von anfang an. am meisten können prowler, running free, phantom of the opera und iron maiden überzeugen.

    up the irons

    maiden maiden maiden maiden maiden

  • Nachtrag zu Jihadi

    Am 20. August 2006 von Ibanen geschrieben.

    Deine Aussage ist zwar radikal und möcht ich so nicht unterschreiben, aber verstehen tue ich dich schon....;)

  • Hammer Metal!

    Am 20. August 2006 von Ibanen geschrieben.

    Immernoch das beste Studio-Album von Iron Maiden!

    Daneben gefällt mir noch -Piece of Mind- mit Bruce.

  • Alles was nach ...

    Am 19. Juli 2006 von Jihad geschrieben.

    ... Paul di Anno unter dem Namen Iron Maiden erschienen ist (also alle Alben nach Powerslave) sind zusammen nur halb so viel wert wie diese Scheibe hier, läuft mir heute noch jedesmal kalt den Rücken runter, wenn ich Remember Tomorrow höre.
    Einfach die beste Maidenplatte.
    Damit meine ich nicht dass die jetztigen Maiden nicht gut werden, das sind sie sogar sehr, vorallem die neue Single The Reincarnation of Benjamin Breeg gefällt mir sehr, da ich ein/zwei Töne herausgehört hab, die an dieses Album hier erinnern. Fakt ist, Mit "Paul" Genial .. mit Bruce "Sehr gut" !

  • Was denn

    Am 06. Januar 2006 von metal Maniac geschrieben.

    An M. Obrist:
    Was heisst hier "auch wenn P.DiAnno singt "? Er ist der wahre Maiden Sänger, das Debut Album ist eines der Besten, das je herausgebracht wurde, die Neuen (nach Powerslave)sind für mich reiner Kommerz. Long live Maiden in the 80`s

  • Iron Maiden

    Am 26. Oktober 2005 von Heavy Duty geschrieben.

    Tipp für Maiden neu einsteiger: Kauft euch am anfang,(nicht unbedingt als erstes),ein Album mit Paul DiAnno...dann werdet ihr euch schnell daran gewöhnen!Ich sage euch Ihr werdet absolut euren spass haben! denn wenn euch diese alben mit paul nicht gefallen, dann ist euch nicht mehr zu helfen;-)!! Ich will damit nur verhindern dass man alben der early days als sehr schlecht einstuft/bewertet, denn wer maiden mag mag auch die early days!! Up the Irons!

  • SUPER!

    Am 19. August 2005 von eli geschrieben.

    Ein absolutes muss für jeden Maiden Fan! Eine dieser seltenen Scheiben dei man einfach von anfang an durchlaufen lassen kann, und immer freude an der Musik hat. Maiden sind die Grössten!

  • The beast has been released

    Am 22. Juli 2005 von MHouse geschrieben.

    One of the best debut album in rock history. Phantom of the opera is a real masterpiece.

  • geil

    Am 05. Juni 2004 von Manuel Obrist geschrieben.

    Hätte ich nicht gedacht. Auch wenn hier DiAnno singt spürt man die typische Iron Maiden-Seele. Super Debut-Album

  • he he

    Am 02. Juni 2004 von Manuel Obrist geschrieben.

    Maiden geht ans Geld. Doch für diese Band gibt man es gern her.

  • Hehe

    Am 14. Mai 2004 von Gustav geschrieben.

    Ich hab schon alle!!!

  • Was soll ich machen???

    Am 03. Mai 2004 von Patrick Bucher geschrieben.

    Meine Güte, so viele Maiden-Klassiker Alben, wo krieg ich bloss das Geld her? ;-)

    Iron Maiden
    The Number of the Beast
    Powerslave

    Was brauch ich noch?

  • rockig

    Am 26. Juli 2003 von Mr.Krabbs geschrieben.

    Noch ein ziemlich rockiges Album. Aber trotzdem gehört es zu meinen lieblingen

  • Oh man

    Am 29. Juni 2003 von Edde geschrieben.

    Einfach Brachial! Ein muss, nicht nur für maiden Fans!!

  • Alt

    Am 09. Juni 2003 von x geschrieben.

    Dieses Album hat schon viele jahre auf dem buckel, und ist wohl das am wenigsten härteste werk. trotzdem liebe ich es

  • Einfach Kult!

    Am 09. März 2003 von Stefan geschrieben.

    Was soll man gross zu dieser Scheibe sagen? War gut, ist gut, bleibt gut! Eben ein Meilenstein in der Metal Geschichte der jeder Metalhead in seiner Sammlung haben sollte!

  • geil

    Am 19. Februar 2003 von bigmacmike geschrieben.

    Die erste Maiden mit noch ein wenig Punk-Einfluss. Paul's gesang ist schön dreckig. Laut aufdrehen und bangen was die Birne hergibt. Soundtechnisch noch etwas schwach, aber vielleicht macht genau das noch einen guten zusätzlichen Schuss Charme aus.

  • ts

    Am 25. September 2002 von Lukas geschrieben.

    kauft euch Powerslave da wisst ihr was Maiden auf dem Kasten haben.meiner meinung nach zu wenig hart

  • Das 1. Iron Maiden Album

    Am 17. September 2002 von Prowler geschrieben.

    Ich war zunächst etwas skeptisch, als ich mir diese CD bestellte, da ich nur die MaidenAlben mit Bruce und dessen Soloscheiben kannte. Doch nach 2,3 maligem Durchhören zündeten die Songs so richtig! Hammersongs wie "Phantom of the Opera", "Sanctuary" (auch heute noch live SEHR geil) oder "Prowler" machen dieses Album zu einem der wichtigsten und grossartigsten Metalalben aller Zeiten. Die Alben mit Bruce sind zwar allesamt eingängiger, aber man muss doch unterscheiden zwischen den Anfängen mit Paul und den Höhepunkten in den 80-ern. Als Anfang ist dieses Album jedoch schlichtweg unschlagbar!! UP THE IRONS!!

  • nein

    Am 16. September 2002 von Volkü geschrieben.

    dieses album find ich nicht gut. weiss auch nicht wieso. ist einfach noch nicht typisch maiden. iron maiden ist der einzige track der mir ein wenig gefällt

  • o

    Am 31. Juli 2002 von koni geschrieben.

    iron mâiden sind die götter des Metals

  • he

    Am 31. Juli 2002 von nussknacker geschrieben.

    warum sind da oben nicht fünf sternchen das ist das beste maiden album

  • the best

    Am 30. Juli 2002 von fritz geschrieben.

    geilstes album

  • Nötig

    Am 12. März 2002 von PhilippM geschrieben.

    Vor 20 Jahre habe ich die Vinylscheibe gekauft-ist
    jetzt buchstäblich durchgehöhrt! Nun muss ich die
    allerbeste HM Scheibe doch noch als CD haben...

  • ein "meilenberg" des metal

    Am 12. Februar 2002 von www.soultool.com geschrieben.

    meiner meinung nach das beste maiden album.mal was ganz anderes,stellt euch mal vor die maiden musiker müssten ein stück von....sagen wir limp bizkit nach spielen-ich würde sagen-kein problem-aber dreht den spiess mal um....dann sieht's ganz anders aus.

  • Das waren noch Zeiten

    Am 04. Februar 2002 von mägu geschrieben.

    Ich hab mir die CD erst vor kurzem gekauft, und kannte nur die neueren von Maiden und Bruce Dickinson (solo).Und die Scheibe ist einfach genial, und auch die Stimme von Paul passt sehr gut.Früher, noch vor Maiden und eben zu dieser Zeit wurde noch Musik gemacht zur Freude und nicht des Geldes und Geltungdranges wegen.In diesem Sinne alles Gute jedem noch dazustehenden Heavy.

  • Gross

    Am 15. Januar 2002 von Köhle geschrieben.

    Das erste Album der Jungfrauen war vieleicht das Wichtigste der ganzen Metal-Geschichte, denn viele bands der frühen 80er orientierten sich daran. neben Priest, Saxon und Accept gehüren Maiden damit zu den Begründern der eigentlichen Metal-Welle. Dafür sollte man ihnen schon fast den Nobelpreis verleihen, denn wie viele maniacs müssten auf all die Bands verzichten, die in diesem Genre seitdem gross geworden sind.
    Die Platte ist ein Hammer, vorallem Transsylvania, Phantom of the opera und Prowler. Pflicht übung für jeden Fan!

  • wichtig !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! liest diesen text!!!!

    Am 18. Dezember 2001 von X mas geschrieben.

    also ich muss sagen das album ist eins der besten. und es ist ausgezeichnet. das was man von maiden erwartet. aber habt ihr shcon mal überlegt das Iron maiden und ozzy osbonne ein album zusammen auf nehmen sollten?!!!! das werde das besse album das die welt je gesehen hat und sehen wird. ozzy (King of heavy metal seit jahren) und maiden. das werde ein traum album!!!!

  • Am 08. Dezember 2001 von Äiren Dänu geschrieben.

    Absoluter Metal-Klassiker. Diese Scheibe wird mir niemals langweilig werden. Mit "Phantom of the Opera" katapultieren sich die "Mädels" schon mit dem ersten Realase in den Heavy-Olymp!!
    Einfach geil!! Mehr gibts nicht zu sagen.

  • Nicht schlecht aber...

    Am 03. Dezember 2001 von Sandro geschrieben.

    Na ja, vielleicht habe ich mich ja zu fest an die Stimme von Bruce Dickinson gewöhnt, aber irgendwie kann mir diese Scheibe nicht richtig gefallen. Ausnahmen bilden hier nur Prowler, Iron Maiden und Charlotte the Harlot. Schade!!!

  • HAIL TO THE IRONS

    Am 06. November 2001 von CorsaiR geschrieben.

    Wer diese Scheibe nicht hat, kann nicht behaupten, Maidenfan zu sein.
    Was hier geboten wird ist einfach GENIAL und sein Geld allemal wert !!!

  • Bodom

    Am 25. Juli 2001 von Bodom geschrieben.

    Bei dieser CD könnt ihr zugreifen ohne gross nachzudenken ! Absoluter Metal-Klassiker !!!!!!!

  • Am 02. Februar 2001 von E.S. geschrieben.

    Das allererste Iron Maiden-Album ist ein Metal-Klassiker der bisher unerreicht blieb. Rasante Tempowechsel und knallhartes Gitarrenspiel machen jeden dieser Songs zu Krachern.
    Beste Stücke: Running Free und vor allem Iron Maiden.

  • genau

    Am 14. Juli 2010 von Kark geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ... und vielleicht kommt mal eine India Edition - oder ein Korea Edition - und irgend wann hat man 10 mal die gleiche CD - ich hab s original das kaum zu toppen ist - brauche keine neue Editionen oder Reissues ...

  • sit-Japan

    Am 10. Juli 2008 von eiswalzer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Gibts doch schon. Das Album gehört in jede Sammlung, egal in welcher Ausgabe?

  • SiT?

    Am 27. Mai 2008 von Päsc geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wo bleibt denn die Somewhere In Time Japan Edition? Die ist nicht aufgelistet, aber an der hätte ich noch am meisten Interesse ...

  • hmm

    Am 30. April 2008 von aschi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wird dann wohl die 6 japan version die von jedem album habe aber was solls. japan cd's sind immer wieder geilo

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.