Beschreibung

Mehr lesen

Das Ende der Welt. Eine tödliche Infektionskrankheit hat fast alles Leben auf der Erde ausgelöscht. Der siebzehnjährige Travis (Kelvin Harrison, Jr.) und seine Eltern Paul (Joel Edgerton) und Sarah (Carmen Ejogo) gehören zu den letzten Überlebenden. Schwer bewaffnet leben sie in einem einsamen Haus im Wald. Getrieben von Angst und Paranoia versucht die Familie, mit ihren spärlichen Vorräten zu überleben, als ein verzweifeltes junges Paar (Riley Keough, Christopher Abbott) mit seinem kleinen Sohn bei ihnen Schutz sucht. Trotz ihrer guten Absichten, sich gegenseitig zu helfen, rücken die Schrecken der Aussenwelt immer näher. Sie haben tiefe Spuren in den Seelen der Menschen hinterlassen, so dass bald Panik und Misstrauen zwischen den beiden Familien regieren. Denn jeder kann die Krankheit in sich tragen und zur tödlichen Bedro-hung werden. Wie weit wird Paul gehen, um Frau und Sohn zu schützen?

Produktdetails

Regisseur Trey Edward Shults
Schauspieler Riley Keough, Joel Edgerton, Carmen Ejogo, Christopher Abbott, Kelvin Harrison Jr., Griffin Robert Faulkner
Label Universumfilm
 
Genre Horror
Mystery
Inhalt DVD
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 25.05.2018
Ton Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel Deutsch
Extras Dokumentationen
Laufzeit 88 Minuten
Bildformat 16/9, 2.40:1
Produktionsjahr 2017
Originaltitel It Comes at Night
Ländercode 2
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Fürchte die Angst

    Am 08. September 2017 von Pavlos geschrieben.

    Klug inszenierter Horror.Hier geht's mehr um den Horror im Innern als im Aussen.Nicht ganz so genial wie "Get out".Dafür sehr atmosphärisch und düster!

  • It Comes at Night

    Am 12. Januar 2019 von Manu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Un truc en pseudo huit-clos dans une baraque, avec une soit disant entité malfaisante ou humains contaminés ou je sais pas quoi qui serait très méchant et qui ne faut pas laisser entrer dans la maison barricadée au milieu de la foret, loin de tous, et surtout, NE PAS SORTIR LA NUIT !!!

    Il y a une porte rouge, qui à elle seule, fait très peur, en tout cas moi, j'ai eu très peur... Cette porte rouge, c'est le personnage principal, et elle mérite largement l'oscar du meilleur premier rôle toutes catégories...

    On se retrouve dans un film survivaliste, un de plus, avec aucun fond, aucune histoire, rien, juste l'envie que ce film finisse...

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.