Beschreibung

Mehr lesen

Durch biochemische Experimente verstrahlt, führt der Wissenschaftler Bruce Banner ein Leben im Abseits: Er zieht sich von seiner Freundin Betty Ross in den Untergrund zurück, immer auf der Suche nach einem Gegenmittel für seine Wutanfälle, bei denen er sich in Hulk verwandelt. Doch General "Thunderbolt" Ross hetzt den Soldaten Emil Blonsky auf ihn. Dieser verwandelt sich nach einer Injektion in ein Monster, das nur Hulk stoppen kann ...

Produktdetails

Regisseur Louis Leterrier
Schauspieler William Hurt, Edward Norton, Liv Tyler, Tim Roth
Label Concorde Video
 
Genre Action
Abenteuer
Inhalt Blu-ray
FSK / Altersfreigabe ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 01.03.2010
Ton Deutsch (DTS-HD Master/High 5.1), Englisch (DTS-HD Master/High 5.1)
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte), Deutsch
Extras Making of, Entfallene Szenen, Dokumentationen
Laufzeit 112 Minuten
Bildformat 16/9, 2.35:1
Produktionsjahr 2008
Originaltitel The Incredible Hulk
Ländercode B
 

Cast & Crew

Kundenrezensionen

  • Der Hulk geht in die zweite Runde!

    Am 13. Oktober 2018 von Der unglaubliche Hulk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieses Mal wird der gebrochene Wissenschaftler von Edward Norton gespielt. Der Nachfolger von Eric Bana und Lou Ferrigno verleiht Bruce Banner eine gewisse Verletzlichkeit und wirkt menschlicher als seine Vorgänger. Nur eine Paraderolle für Norton ist es gerade nicht. Norton kommt für mich völlig unterfordert vor.
    Bei dieser Neuausrichtung des Comics Hulk wurden alle Hauptfiguren ausgetauscht. Betty Ross wird jetzt von Liv Tyler gespielt. Tyler passt nicht wirklich in die Rolle hinein. Ihre Ausstrahlung kommt eher Naiv rüber und die Vorgeschichte mit Bruce Banner, sieht man ihr nicht an.
    Auch General Ross wurde jetzt von William Hurt übernommen. Wie auch sein Vorgänger Sam Elliott hat auch Hurt eine gute Leinwandpräsenz und kostet das völlig aus.
    Der Hauptgegner ist dieses Mal Emil Blonsky und wird von Tim Roth gespielt. Obwohl Roth motiviert an seine Rolle herangeht, und man sieht es ihm auch an, dass er Bock hat, wirkt er aber auch ein bisschen ausgebremst. Man hätte mehr Freiheiten für Roth leisten können.
    Den Regieposten übernahm dieses Mal Louis Letterier. Letterier setzt mehr auf Action und Effekte, als auf Figurenzeichnungen. Sein Vorgänger Ang Lee hatte es eher als Romantisches Comicmärchen erzählt. Obwohl Lee eher langatmig an seiner Geschichte heran ging, ist Letterier hingegen eher oberflächlich.
    Meine Lieblingsszene ist, als Hulk zum zweiten Mal auf Blunsky trifft. Blunsky sagt dann trocken: Ist das Alles? Und das sieht man auch in dieser Version ein bisschen an: Ist das Alles? War das etwa schon Alles?
    Fazit: Besser ein paar Effekte weniger dafür das Drehbuch besser ausarbeiten!

  • Fazit

    Am 12. Dezember 2014 von Chlätterbär geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zusammengefasst geht die Geschichte hier so:
    Das Militär will Hulk jagen.
    Ein Typ vom Militär will sich auch das Zeug reinspritzen lassen wie Bruce Banner, damit er Bruce besser jagen kann.
    Das Militär kann Bruce Banner schnappen.
    Der Typ vom Militär tickt aus und verwandelt sich in ein Hulkähnliches Wesen.
    Hulk wird vom Militär freigelassen, um diesen Typen kalt zu stellen. Hulk schafft es und haut ab. Ende.
    Wow! Die Storyschreiber haben echt einen Oscar verdient! Dieser Hulk ist echt unglaublich langweilig und schlecht. Die ganze Zeit hohle Militäraction. Ich hab mich leider schrecklich gelangweilt. Liv Tyler sieht natürlich wie immer zauberhaft aus, dies hilft dem Film aber leider auch nicht über die Runden.

  • suuuuper!

    Am 30. Mai 2012 von bob geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Viel besser als der erste Hulk-Film. Norton als Hulk ist glaubwürdig und bringt beide Seiten von Banner gut auf die Leinwand. Einfach toll!

  • Another Schwachsinn

    Am 01. November 2010 von Jemand geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dass man damit Geld verdienen kann! Vielleicht wird der nächste Hulk so gross wie Godzilla

  • Totaler Schrott

    Am 20. September 2010 von De_Fugi geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Zum Glück nur am TV gesehen.
    Habe gern Comics aber dieser
    Film ist mehr als überflüssig.

  • Hulk gegen Spiderman

    Am 24. Juli 2010 von bla bla bla geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wär doch auch noch was. Und dann die beiden gegen Godzilla.

  • Glumpert

    Am 24. Juli 2010 von n Anderä geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • schrott

    Am 04. April 2010 von irenchen777 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

  • Schlecht, Schlecht, Schlecht

    Am 30. März 2010 von /()/() geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach ist dieser Film eine reine Katastrophe. In meinem Freundeskreis gehöre ich wohl zu den wenigen, welche den ersten Hulk, von Ang Lee, besser fand. Der Vater-Sohn Konflikt dort fand ich höchst interessant und konnte dieses Action-Drama gut führen.

    Dieser Film hier ist einfach nur dümmlich. Die Marke Hoolywood lässt sich sehen. Mein Gott die Tyler ist die reinste Katastrophe. Dafür hätte man ihr goldene Himbeere überreichen können. Die Story ist extrem dünn und kaum spannend. Da hilft nicht mal Norton.

  • :)

    Am 13. August 2009 von red hulk geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    wie wärs mit noch ein hulk film gegen den roten hulk fals ihr wisst wer das ist :)

  • marvel

    Am 10. August 2009 von silversurfer geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    einen Hulk vs.Iron man wird es sicherlich nicht geben tony stark spielt am schluss auf die Avengers oder im Deutschen Die Rächer an in dem unter anderem auch spider man, Capitan America und Wolverine mitmischen

  • der erste war besser

    Am 07. Juli 2009 von Manuel Obrist geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nicht schlecht, aber kommt meiner Meinung nicht an den 2003er Film heran. Bana fand ich den besseren Schauspieler.

  • Super Film

    Am 21. Februar 2009 von MARVEL FAN geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Superunterhaltung, geniale Action, sehr gutte Story, verdammt gutte Schauspieller, geiler Bösewicht!! Neben Iron Man und Fantastic Four, einer der besten Comic Verfilmungen überhaupt! Und das sage ich, der vorher kein Hulkfan war!

  • hulk rules

    Am 17. Februar 2009 von dario geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich als fan der comics war natürlich von diesem film begeistert! ich find den film hammer. hulk ist und bleibt der stärkste held des marvel universums.

  • HULK SMASH!

    Am 11. Februar 2009 von HulkFan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach, ist dieser Film die beste Comicverfilmung aller Zeiten! Da kann jeder Penner sagen was er will, "Der unglaubliche Hulk" ist und bleibt grandios! Die Story ist super und ziemlich genau nach den ersten Comics verfilmt! Die Schauspieller sind grossartig und die Action erst! Hammer!!! Im Vergleich zu dem grossen Flop des "Hulk" aus dem Jahre 2003, ist das hier ein Meisterwerk! Es ist alles drin, was ein alter Hulk Fan und Kenner der Hulkcomics zu erwarten hat! Der Spruch "Hulk Smash" muss einfach in einem Hulk Film dabei sein! Auch der "Groundbreaker" und "Handsmash" kommen zum Einsatz! Der Kampf zwischen Hulk und Abomination ist hammergeil! Jeder der die Comics kennt und sich als Hulk Fan bezeichnet, wird dieser Film als super finden! Ich bin grosser Marvel Fan und finde auch die Verfilmungen von Iron Man und Fantastic Four sehr gelungen, aber nicht so gut wie Hulk!

  • Die beste Comicverfilmung

    Am 11. Februar 2009 von HulkFan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Meiner Meinung nach, ist dieser Film die beste Comicverfilmung aller Zeiten! Da kann jeder Penner sagen was er will, "Der unglaubliche Hulk" ist und bleibt grandios! Die Story ist super und ziemlich genau nach den ersten Comics verfilmt! Die Schauspieller sind grossartig und die Action erst! Hammer!!! Im Vergleich zu dem grossen Flop des "Hulk" aus dem Jahre 2003, ist das hier ein Meisterwerk! Es ist alles drin, was ein alter Hulk Fan und Kenner der Hulkcomics zu erwarten hat! Der Spruch "Hulk Smash" muss einfach in einem Hulk Film dabei sein! Auch der "Groundbreaker" und "Handsmash" kommen zum Einsatz! Der Kampf zwischen Hulk und Abomination ist hammergeil! Für jeden der die Comics kennt und sich als Hulk Fan bezeichnet, wird dieser Film als super bezeichnen!

  • ....

    Am 04. Januar 2009 von seven geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Bombastisch, einfach genial. Unglaublich animiert. Hat mich umgehauen. Unbedingt kaufen! sonst verpasst ihr was.
    ...Irre...

  • Geile Action

    Am 21. Dezember 2008 von p-l geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    War wirklich sehr Überrascht!!! Eine super Verfilmung!!! Spannend, Actionreich und sehr gute Effekte! Sehr empfehlenswert!!!

  • WUDER SCHÖN

    Am 20. Dezember 2008 von DJ FLORA geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    GIEBS ANERES FILM VON IM DAS WER TOL

  • Grün ist der Riese

    Am 02. Dezember 2008 von Nick geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach Ang Lee's Versuch, den Grünen auf die Leinwand zu quetschen, entschieden sich die Macher bei der Fortsetzung für ein neues Konzept.
    Neue Gesichter, eine temporeiche Story, viel Action und ein Bösewicht der mehr hergibt als das Militär.
    Definitiv einer der besten Superheldenfilme der letzten Jahre.
    Jetzt tauchen jedoch Aussagen auf, wie Beispielsweise: "zu wenig Action", "Warum ist Eric Bana nicht mehr dabei", "nicht gut genug", "Fehlbesetzung" und so weiter.
    Mag alles stimmen, aber was kann man von einem Blockbuster erwarten?
    Vergessen wir nicht Filme wie "Hancock" oder "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels". Allesamt Filmtitel, bei denen die Erwartungen des Publikums gross waren.
    Das wichtigste ist doch, dass man unterhalten wird.
    Den gute Filme, wie in den 50ern bis hin zu den 90ern, gibt es heute nicht mehr.
    Das ist nunmal das neue Hollywood!
    Doch zurück zum Hulk.
    Der Film bietet alles was die Handlung braucht. Eine gnadelose Hetzjagd (auch wenn sie übertrieben scheint mit all seinen Explosionen und dem Geballere), eine Liebesgeschichte die man bereits kennt (trotz Liv Tyler), einem spannenden Ablauf (auch wenn schon voraussehbar), gute Darsteller (Hurt, Norton, Roth, Tyler, allesamt zufriedenstellend) und einen haufen Actioneinlagen.
    Das einzig wirklich Störende daran ist, dass man noch immer heutzutage merkt, was am Compi entstanden ist und was nicht. Gleichgültig wieviele Millionen, noch in eine derartige Produkiton gesteckt werden, ein CGI-Effekt bleibt ein CGI-Effekt und das sieht man dem Hulk auch an.

  • Lausiger Monster-Trash

    Am 25. November 2008 von Hollywood geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Nach Ang Lee`s Hulk Film waren meine Erwartungen hoch. Doch was dieser Regisseur hier bietet ist absoluter Schrott und lässt sich einfach erklären: Geschichte: keine, Charaktere: oberflächlich, der Gegner: gleich wie Hulk nur hässlicher, Action: Hauptsache viel und laut! Mit so einem Rezept lässt sich kein guter Film machen. Außerdem fand ich es extrem peinlich, daß Hulk jetzt auch noch spricht und zB eine Kampf-Aktion mit dem Schrei "Hulk-Smash" ankündigt! Das gesamte Potenzial des ersten Teiles wurde hier sinnlos verschenkt - absoluter Schrott! Nein, der Film verdient zu floppen und der Regisseur und die Produzenten verdienen ihn 1000Mal sehen zu müssen !!!

  • Halbwegs gelungen

    Am 22. November 2008 von Prof. Marvel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist sicher nicht schlecht, kommt aber nach meiner Ansicht nicht an ersten heran. Zum einen ist dort die Besetzung passender, Bana und Elliott passen viel besser in ihre Rollen und zum anderen hat mir der Hulk dort besser gefallen. Er ist irgendwie "hulkiger". Ansehen kann man sich aber diesen Film ruhig, er bietet gute Action.

  • ganz schwach

    Am 20. November 2008 von totemügerli geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    schlecht und total fehlbesetzt!!!warum nicht wieder mit eric Bana und der anderen schnepfe!!??

  • Cooles Finale!

    Am 20. November 2008 von Tinu geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tja, was soll ich sagen, nicht übel, aber auch nicht toll... Ne Mischung aus dem Streifen von Ang Lee und diesem hier wäre für mich die ultimative Hulk-Verfilmung. Im Gegensatz zu "Hulk" kracht es hier beim Finale gewaltig, dafür aber sind die restlichen Hulk-Auftritte etwas dürftig geraten... Trotzdem -für mich als Hulk-Fan- gehören beide in die Sammlung!

  • OK

    Am 19. November 2008 von °-° geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Mehr aber nicht. Bin auf Hulk VS Iron man gespannt.

  • Warum....

    Am 18. November 2008 von Hulkamania geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...sieht HULK immer aus wie eine Comic Figur? Einfach billig. Die Action ist Super, aber sonst. Ich denke auch, ohne Liv und Edward in den Rollen hätt den Film niemanden interessiert. Absoluter Durchschnitt.

  • Sehenswert!

    Am 17. November 2008 von rooco geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Sehenswerter Film! Kann man schauen!

  • TOP

    Am 17. November 2008 von Salento12 geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Fand der Film sehr unterhaltsam!

  • Und wider nicht....

    Am 16. November 2008 von ToDaMarvel geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wider haben Sie es nicht geschafft dem HULK einen würdigen Film zu verpassen. Ich denke ohne Edward Norton wäre der Film nicht mal ins Kino gekommen. Langweiliger Streifen mit viel Gefühlsduselei. Von den 3 Actionszenen ist gerade mal eine wirklich unterhaltsam. Ich fand sogar die erste HULK verfilmung Stellenweise besser, da dort wenigstens nicht versucht wurde einen all zu ernsthaften Film zu machen, was ja wider näher an der Comic Vorlage ist. Schade.....aber immernoch besser als die öden Spiderman Verfilmungen.

  • Animierter Dödem

    Am 23. Oktober 2008 von jeff geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dito

  • Lässig

    Am 22. Oktober 2008 von COM ELLA ELLA E geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Dieser Teil ist nun wirklich viel besser als der erste! Den ersten habe ich im Kino gesehen und der war wirklich wirklich schlecht, finde diesen bis auf den Schluss - die letzen 10min kann man sich sparen (das Fiech erinnert fast an den Film "Species" was ur peinlich ist..) - ganz gut.

  • Hammer

    Am 22. Oktober 2008 von ERD geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Wäre auch gerne so wenn ich wütend bin!!! Kult mit Edward Northen!

  • hallo??

    Am 24. September 2008 von ryan geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der Film ist nun wirklich nicht schlecht!!! Sehr geile Special effects und richtig geile Action. Hab mich gut unterhalten!!

  • Nicht so toll

    Am 22. September 2008 von Nöti geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Er macht einiges anders als Ang Lee's Hulk. Positiv dabei ist insbesondere, dass der Streifen sofort loslegt. Allerdings wird's nie wirklich spannend und neben Dark Knight verblasst die ganze Übgung arg. Bei den Effekten gibt's fast nix zu meckern ausser, dass der Hulk selbst halt doch ziemlich shrekig bzw. comichaft aussieht

  • was geht den hier ab??

    Am 17. August 2008 von sepp geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ich habe den film in kanada im IMAX gesehen. die actionszenen sind genial, ein wahrer genuss. zudem ist der film eine klare steigerung zu seinem vorgänger. die relativ humorlose inszenierung und der ungemütliche soundtrack gegen dem film die nötige ernsthaftigkeit. und ja: the dark night ist besser.

  • Gähn

    Am 12. August 2008 von F.G. geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Ein Film überladen mit zu viel Militär etc. Im Vergleich zur Serie (70er / 80er) ist das total unbrauchbar.

  • was zum kuckuck...

    Am 02. August 2008 von the joker geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    ...hat denn Lyv Tyler in sonem überflüssigen film zu suchen?? hätte eigentlich erwartet, dass Sie bei der rollenauswahl etwas geschmack entwickelt hätte... scheinbar nicht... achja: der film wird gegenüber von "The Dark Knight", vollkommen untergehen und floppen. wider ne effektorgie, die keiner braucht....

  • HULK

    Am 01. August 2008 von König geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Der 2.-Teil ist aus meiner Sicht der geluneste comic von Hulk-Filmen und Serie.sehr gut

  • Geht so

    Am 12. Juli 2008 von Ironman geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    Tim Roth spielt cool. Fight am Schluss auch ok. Liv Tyler nervt. Ist im Film überflüssig wie Schnee im Juli. Einmal anschauer und das wars dann auch schon.

  • Burlesque

    Am 23. Mai 2011 von The Scott geschrieben.
    Diese Kundenrezension bezieht sich auf eine alternative Version.

    L'histoire commence plutôt bien, mais le film qui sombre dans le marvel à deux balles et dans le burlesque au bout de 45 minutes. Bourré d'effets spéciaux et d'images de synthèses qui ne prennent pas, le film est tout juste sauvé par des acteurs de renom. A éviter

Alle Bewertungen anzeigen

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.