Fr. 15.00

Das gefrorene Lächeln - Mein langer Weg zur Heilung von Inzest

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Mein langer Weg aus der Hölle. Sie war 14 Jahre alt, als sie den jahrelangen Missbrauch ihres Vaters aufdeckte. Zwei Tage danach beging ihr Vater Selbstmord. Das tragische Schicksal von Iris Galey, das sie in ihrem Weltbestseller Ich weinte nicht als Vater starb, schilderte, bewegte Millionen von Lesern weltweit., weil sie damit ein Tabu brach. In ihrem neuesten Buch schldert Iris Galey nun, wie sie es geschafft, hat, sich aus dem ewigen Kreis der Selbstzerstörung zu befreien und sie wie sie die schrecklichen Erlebnisse bis heut verarbeitet hat.Prägend für sie waren u.a. eine mehrjährige Ausbildung bei einem Traumatologen, eine Maltherapie und die Begegnung mit dem Dalai Lama. Das Buch enthält viele Anleitungen für Betroffene, das Erlebte zu verarbeiten, Muster zu durchbrechen, um sich auf der Reise in das Innerste der Seele schonungslos zu begegnen.

Über den Autor / die Autorin

Iris Galey geboren 1936 in Basel,Schweiz. Iris Galey engagigert sich seit 1983 weltweit für Inzestüberlebende, sie hält Vorträge und Seminare über das Thema. Sie lebte jahrelang in Neuseeland und wohnt jetzt wieder in Basel.

Produktdetails

Autoren Iris Galey, Iris Galey
Verlag Giger
 
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 16.10.2009
 
EAN 9783952353226
ISBN 978-3-9523532-2-6
Seiten 300
Gewicht 372 g
Themen Ratgeber > Lebenshilfe, Alltag > Lebensführung, Persönliche Entwicklung

Psychologie, Traumatologie, Inzest, Heilung : Berichte, Erinnerungen, Inzest : Berichte, Erinnerungen, Missbrauch, Swissness, optimieren

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.