Fr. 31.50

Der Gesang in den Meeren

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Von den Lagunen in Baja California bis zu den Gletschern des Nordpolarmeers legen Grauwalmütter mit ihren Kälbern jährlich Tausende von Meilen in dem sich aufgrund des Klimawandels erwärmenden Meer zurück. Es ist die längste Wanderung eines Säugetiers auf unserem Planeten. Doreen Cunningham, selbst alleinerziehende Mutter, folgt den Walen auf dieser gefährlichen Reise, zusammen mit ihrem zweijährigen Sohn Max - in Bussen, Zügen und auf Schiffen, allein und auf sich gestellt.
Den Plan zu diesem Abenteuer hat sie an einem Tiefpunkt ihres Lebens gefasst: Gestrandet in einem Heim für obdachlose Mütter, erinnert sie sich an ihren Aufenthalt bei den Iñupiat im Norden Alaskas, an die unbändige Natur, die ihr schon einmal im Leben half. Nun will sie es mit Max erneut versuchen, ihm zeigen, wie Mensch und Wal verbunden sind, was Freiheit und Liebe bedeuten. Doreen Cunningham ist mit diesem Buch eine einzigartige Mischung aus Memoir, Reisebericht und wissenschaftlicher Dokumentation gelungen.

Über den Autor / die Autorin

Doreen Cunningham, geboren in Wales, ist ausgebildete Umweltingenieurin und arbeitete zunächst in der Klimaforschung am Natural Environment Research Council, dem britischen Forschungsrat für Umweltfragen, bevor sie sich dem Journalismus zuwandte und zwanzig Jahre lang für die BBC über Naturthemen berichtete. Sie hat außerdem Creative Writing studiert. 2020 wurde sie mit dem RSL Giles St Aubyn Award ausgezeichnet, und Der Gesang in den Meeren, ihr erstes Buch, stand auf der Shortlist des Eccles Centre and Hay Festival Writers Award 2021.

Karen Witthuhn übersetzt nach einem ersten Leben im Theater seit 2000 Theatertexte und Romane, u.a. von Simon Beckett, D.B. John, Ken Bruen, Sam Hawken, Percival Everett, Anita Nair, Alan Carter und George Pelecanos. 2015 und 2018 erhielt sie Arbeitsstipendien des Deutschen Übersetzerfonds.


Zusammenfassung

Von den Lagunen in Baja California bis zu den Gletschern des Nordpolarmeers legen Grauwalmütter mit ihren Kälbern jährlich Tausende von Meilen in dem sich aufgrund des Klimawandels erwärmenden Meer zurück. Es ist die längste Wanderung eines Säugetiers auf unserem Planeten. Doreen Cunningham, selbst alleinerziehende Mutter, folgt den Walen auf dieser gefährlichen Reise, zusammen mit ihrem zweijährigen Sohn Max – in Bussen, Zügen und auf Schiffen, allein und auf sich gestellt.
Den Plan zu diesem Abenteuer hat sie an einem Tiefpunkt ihres Lebens gefasst: Gestrandet in einem Heim für obdachlose Mütter, erinnert sie sich an ihren Aufenthalt bei den Iñupiat im Norden Alaskas, an die unbändige Natur, die ihr schon einmal im Leben half. Nun will sie es mit Max erneut versuchen, ihm zeigen, wie Mensch und Wal verbunden sind, was Freiheit und Liebe bedeuten. Doreen Cunningham ist mit diesem Buch eine einzigartige Mischung aus Memoir, Reisebericht und wissenschaftlicher Dokumentation gelungen.

Vorwort

Wovon die Wale singen – das berührend schöne Porträt einer bedrohten Welt

Zusatztext

Ein wunderbares Buch über Mut.

Bericht

Ein Mix aus poetischem Memoir und Forschungslogbuch, das zeigt, wie mächtig sich Liebe anfühlen kann. Angela Wittmann Brigitte 20221123

Produktdetails

Autoren Doreen Cunningham
Mitarbeit Karen Witthuhn (Übersetzung)
Verlag Rowohlt, Hamburg
 
Originaltitel Soundings
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 15.11.2022
 
EAN 9783498002428
ISBN 978-3-498-00242-8
Seiten 368
Abmessung 135 mm x 30 mm x 209 mm
Gewicht 456 g
Illustration Mit 1 s/w Karte im VNS
Themen Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft

Natur, Feminismus, Klimawandel, Arktis, Reise, Mexiko, Wale, Ozean, Inuit, Autobiografien: allgemein, USA Westen, Pazifikstaaten, Pacific States, Reiseliteratur, Memoir, Feminismus und feministische Theorie, Neustart, alleinerziehende Mutter, Nature Writing, Nordpazifik, eintauchen, WalJagd, Grauwale, Umweltverschmutzug

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.