Fr. 24.90

Macht & Millionen - Die spektakulärsten Verbrechen und Skandale | Das Buch zum Nr.1-Podcast über die spannendsten Wirtschaftskrimis

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Betrug und Verrat in der Wirtschaftswelt
Betrug, Korruption, Spionage, Sex - und manchmal auch Gewalt. So spannend wurde Wirtschaft noch nie erzählt: Die Journalisten Solveig Gode und Kayhan Özgenc berichten über die spektakulärsten Verbrechen und Skandale der Wirtschaftswelt, blicken hinter die Kulissen in den Chefetagen.
Exklusive Einblicke in die großen Affären um VW, Aldi & Co.
In jedem Kapitel beleuchten sie einen Fall, den sie anhand von eigenen Recherchen und Original-Dokumenten neu aufrollen. Es geht um große Namen, berühmte Unternehmen und sehr viel Geld. Die beiden Journalisten erzählen von schillernden Millionären und tief gefallenen Managern, von gerissenen Betrügern und gierigen Erben; aber auch von Menschen von nebenan, die zu Tätern und Opfern wurden - wahre Wirtschaftskrimis, die genau so passiert sind. 
Die packendsten Wirtschaftskrimis - erzählt von dem beliebten Moderatoren-Duo des Nr. 1-Podcasts »Macht & Millionen«
Der verschollene Tengelmann-Milliardär - Aldi-Clan: Erbstreit im Discounter-Reich - CumEx-Krimi um Olaf Scholz - Die Wulff-Affäre - VW-Rotlichtaffäre: Sex auf Konzernkosten - Der Siemens-Schmiergeldskandal - Die Schlecker-Pleite - Die Jagd auf Hedgefonds-Manager Florian Homm - Tönnies: Familienstreit ums Fleischimperium - Anna Sorokin, die falsche Millionenerbin - Big Manni, der Milliardenbetrüger - Und ganz neu: Die VW-Abhöraffäre
»Auch jemand wie ich, der sich seit Jahren mit Verbrechen beschäftigt, kann mit diesem Buch noch was lernen: Wirtschaft ist manchmal spannender als jeder Krimi.« Philipp Fleiter, Autor des Bestsellers Verbrechen von nebenan

Über den Autor / die Autorin

Solveig Gode studierte Publizistik, Politik- und Kommunikationswissenschaft. Sie ist Wirtschaftsredakteurin bei Business Insider und wurde vom Magazin Der Wirtschaftsjournalist als eine der »Top 30 bis 30«-Wirtschaftsjournalisten Deutschlands ausgewählt.Kayhan Özgenc, geb. 1969, studierte Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Politik und Kriminologie in Hamburg. 1997 ging er zum Nachrichtenmagazin Focus, wo er u. a. als Leiter des Hamburger sowie des Berliner Büros tätig war. 2010 wurde er Chef des Ressorts „Investigative Recherche“. 2011 wechselte Özgenc als Leiter des Investigativ-Ressorts zur Bild am Sonntag, wo er seit 2018 Mitglied der Chefredaktion war. 2020 wechselte er zum digitalen Wirtschaftsmagazin Business Insider, 2022 übernahm er die Chefedaktion.2006 erhielt Özgenç den Henri-Nannen-Preis für die „Beste investigative Leistung“ für die Berichterstattung zur VW-Korruptionsaffäre. 2016 wurde er gemeinsam mit Jan C. Wehmeyer mit dem Helmut-Schmidt-Journalistenpreis ausgezeichnet. 2017 erhielt er vom Fachmagazin Wirtschaftsjournalist die Auszeichnung „Wirtschaftsjournalist des Jahres“.

Bericht

»Die beiden Journalisten beschreiben - kenntnisreich und spannend - spektakuläre deutsche Wirtschaftsskandale der vergangenen Jahre.« Focus 20220827

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.