Fr. 27.90

Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit - Historischer Roman

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde"England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute.Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste.Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Aldred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ...Edgar, Ragna, Wynstan, Aldred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen.Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Aldred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.

Über den Autor / die Autorin










Ken Follett, geboren 1949 in Cardiff, Wales, gehört zu den erfolgreichsten Autoren der Welt. Berühmt wurde er mit den Romanen Die Säulen der Erde und Die Tore der Welt, die beide erfolgreich verfilmt wurden. Nach einigen Thrillern hat er mit Sturz der Titanen, Winter der Welt und Kinder der Freiheit eine groß angelegte Chronik des 20. Jahrhunderts vorgelegt. Zuletzt erschien Das Fundament der Ewigkeit, eine Fortführung der weltbekannten Kingsbridge-Reihe.


Zusammenfassung

Ein Epos um Gut und Böse, Liebe und Hass - die Vorgeschichte zu Ken Folletts Weltbestseller "Die Säulen der Erde"

England im Jahr 997. Im Morgengrauen wartet der junge Bootsbauer Edgar auf seine Geliebte. Deshalb ist er der Erste, der die Gefahr am Horizont entdeckt: Drachenboote. Jeder weiß: Die Wikinger bringen Tod und Verderben über Land und Leute.

Edgar versucht alles, um die Bürger von Combe zu warnen. Doch er kommt zu spät. Die Stadt wird beinahe völlig zerstört. Viele Menschen sterben, auch Edgars Familie bleibt nicht verschont. Die Werft der Bootsbauer brennt nieder. Edgar bleibt nur ein Ausweg: ein verlassener Bauernhof in einem Weiler fern der Küste.

Während Edgar ums Überleben kämpft, streiten andere um Reichtum und Macht in England. Unter ihnen: der gleichermaßen ehrgeizige wie skrupellose Bischof Wynstan, der idealistische Mönch Aldred und Ragna, die Tochter eines normannischen Grafen ...

Edgar, Ragna, Wynstan, Aldred - ihre Schicksale sind untrennbar miteinander und mit ihrer Zeit verbunden. Ihr Land, das England der Angelsachsen, ist eine Gesellschaft voller Gewalt. Eine Gesellschaft, in der selbst der König es schwer hat, Recht und Gerechtigkeit durchzusetzen.

Gemeinsam mit Edgar, Ragna, Wynstan und Aldred erleben wir den Übergang von dunklen Zeiten ins englische Mittelalter - und den Aufstieg eines unbedeutenden Weilers zum Ort Kingsbridge, den wir seit "Die Säulen der Erde" kennen und lieben.

Zusatztext

"Eine wunderbar erzählte Geschichte und bester Lesestoff für faule Sommertage in der Hängematte." PTA, 08/2021


"Eindrucksvoll und detailverliebt zeichnet [Ken Follett] beim Leser lebhafte Bilder im Kopf und lässt ihn in Geschichten eintauchen, die sich vor langer Zeit so oder so ähnlich abgespielt haben könnten." OBERÖSTERREICHISCHES VOLKSBLATT, 19.12.2020


"Auch mit diesem Roman erweist sich Follett erneut als Meister historischer Spannung. KINGSBRIDGE ist die beste Lektüre für lange Herbstabende." RENATE KRUPPA, NORDDEUTSCHE NEUESTE NACHRICHTEN, 27.11.2020


"Prallvoll mit denkwürdigen Figuren [...], pulsbeschleunigenden Abenteuern und epischen Gefühlen wie Liebe, Hass und Verzweiflung. Grandios!" GRAZIA, 29.10.2020


"In der dichten Beschreibung des gewöhnlichen Lebens der Zimmerleute, Bauern, Wirte,
Dirnen und Sklaven ergibt sich ein faszinierendes, historisch genaues Bild der Zeit von vor einem Jahrtausend." WELT AM SONNTAG, 11.10.2020


"Der perfekte Schmöker für lange Herbstabende" ULRIKE SCHÄDLICH, FREUNDIN, 30.09.2020


"Auch in KINGSBRIDGE beweist Follett sein dramaturgisches Geschick."
NZZ AM SONNTAG, 27.09.2020


"Ken Folletts neuer Roman glänzt durch genaue Recherche." MARKUS REITER, STUTTGARTER NACHRICHTEN, 24.09.2020


"Folletts neuer Roman: 1000 Seiten Spannung"
CHRIS MELZER, DPA, 16.09.2020


"Große Rechercheleistung [...] Lebendige Zeitgeschichte [...] Spannend und unterhaltsam"
LINA KOKALY, RADIO BREMEN, 15.09.2020

Bericht

"Eine wunderbar erzählte Geschichte und bester Lesestoff für faule Sommertage in der Hängematte." PTA, 08/2021 "Eindrucksvoll und detailverliebt zeichnet [Ken Follett] beim Leser lebhafte Bilder im Kopf und lässt ihn in Geschichten eintauchen, die sich vor langer Zeit so oder so ähnlich abgespielt haben könnten." OBERÖSTERREICHISCHES VOLKSBLATT, 19.12.2020 "Auch mit diesem Roman erweist sich Follett erneut als Meister historischer Spannung. KINGSBRIDGE ist die beste Lektüre für lange Herbstabende." RENATE KRUPPA, NORDDEUTSCHE NEUESTE NACHRICHTEN, 27.11.2020 "Prallvoll mit denkwürdigen Figuren [...], pulsbeschleunigenden Abenteuern und epischen Gefühlen wie Liebe, Hass und Verzweiflung. Grandios!" GRAZIA, 29.10.2020 "In der dichten Beschreibung des gewöhnlichen Lebens der Zimmerleute, Bauern, Wirte, Dirnen und Sklaven ergibt sich ein faszinierendes, historisch genaues Bild der Zeit von vor einem Jahrtausend." WELT AM SONNTAG, 11.10.2020 "Der perfekte Schmöker für lange Herbstabende" ULRIKE SCHÄDLICH, FREUNDIN, 30.09.2020 "Auch in KINGSBRIDGE beweist Follett sein dramaturgisches Geschick." NZZ AM SONNTAG, 27.09.2020 "Ken Folletts neuer Roman glänzt durch genaue Recherche." MARKUS REITER, STUTTGARTER NACHRICHTEN, 24.09.2020 "Folletts neuer Roman: 1000 Seiten Spannung" CHRIS MELZER, DPA, 16.09.2020 "Große Rechercheleistung [...] Lebendige Zeitgeschichte [...] Spannend und unterhaltsam" LINA KOKALY, RADIO BREMEN, 15.09.2020

Produktdetails

Autoren Ken Follett
Mitarbeit Markus Weber (Illustration), Dietmar Schmidt (Übersetzung), Rainer Schumacher (Übersetzung)
Verlag Bastei Lübbe
 
Originaltitel The Evening and the Morning
Sprache Deutsch
Altersempfehlung ab 16 Jahren
Produktform Taschenbuch
Erschienen 27.08.2021
 
EAN 9783404184002
ISBN 978-3-404-18400-2
Seiten 1024
Abmessung 137 mm x 55 mm x 218 mm
Gewicht 778 g
Serien Bastei-Lübbe Tb.
Kingsbridge-Roman
Kingsbridge
Kingsbridge-Roman / The Kingsbridge Novels
Themen Belletristik > Erzählende Literatur > Historische Romane und Erzählungen

Kloster, Mittelalter, Sachsen, Adel, Hafen, Recht, Wikinger, Mönch, Bischof, Angelsachsen, Normannen, England, Historischer Roman, Brücke, Belletristik in Übersetzung, episch, Historische Romane, 11. Jahrhundert (1000 bis 1099 n. Chr.), 10. Jahrhundert (900 bis 999 n. Chr.), Historienroman, Vikings, 10. Jahrhundert, Knightsbridge, Prequel, Kingsbridge, Combe, 9. Jahrhundert, Bootsbauer, Normannin, Dark Ages, Ethelred, Münzfälschung

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.