Fr. 30.90

Das Verschwinden der Erde, 1 Audio-CD, 1 MP3 (Hörbuch) - Ungekürzte Lesung mit Britta Steffenhagen (1 mp3-CD), Lesung

Deutsch · Hörbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

An einem sonnigen Augusttag verschwinden an der Küste Kamtschatkas die Schwestern Sofija und Aljona spurlos. War es ein Badeunfall oder sind sie Opfer eines Verbrechens geworden? Wie eine düstere Wolke hängt der ungelöste Fall fortan über Kamtschatka und beeinflusst das Leben der unterschiedlichsten Frauen in einer gespaltenen, männerdominierten Gesellschaft. Einfühlsam und virtuos fühlt Julia Phillips den Schockwellen nach, die dieses Ereignis in einer eng verbundenen Gemeinschaft auslöst, und entführt die Hörer dabei in ein unbekanntes Russland, in die graue Gebietshauptstadt Petropawlowsk wie in die spektakulären Weiten der Tundra.Ungekürzte Lesung mit Britta Steffenhagen1 mp3-CD | ca. 10 h 59 min

Über den Autor / die Autorin

Julia Phillips, geboren 1988, hat bisher Erzählungen in verschiedenen Zeitschriften veröffentlicht und für Online-Magazine geschrieben. »Das Verschwinden der Erde« ist ihr erster Roman, er stand 2019 auf der Shortlist des renommierten National Book Award. Sie lebt in Brooklyn, New York.Britta Steffenhagen, geboren 1976, ist Schauspielerin und Hörbuchsprecherin und als Moderatorin und Redakteurin in Rundfunk und TV (u.a. rbb und radioeins) tätig. Für DAV hat sie u.a. »Kleine Feuer überall« von Celeste Ng und »Wie viele willst du töten« von Joanna Schaffhausen eingelesen.

Zusammenfassung

An einem sonnigen Augusttag verschwinden an der Küste Kamtschatkas die Schwestern Sofija und Aljona spurlos. War es ein Badeunfall oder sind sie Opfer eines Verbrechens geworden? Wie eine düstere Wolke hängt der ungelöste Fall fortan über Kamtschatka und beeinflusst das Leben der unterschiedlichsten Frauen in einer gespaltenen, männerdominierten Gesellschaft. Einfühlsam und virtuos fühlt Julia Phillips den Schockwellen nach, die dieses Ereignis in einer eng verbundenen Gemeinschaft auslöst, und entführt die Hörer dabei in ein unbekanntes Russland, in die graue Gebietshauptstadt Petropawlowsk wie in die spektakulären Weiten der Tundra.

Ungekürzte Lesung mit Britta Steffenhagen
1 mp3-CD | ca. 10 h 59 min

Zusatztext

»Einfach brillant! Kühn und nahezu makellos.« New York Times Book Review
»Ein echtes Meisterwerk, aber eines, das in einer einzigen Nacht verschlungen werden kann, fiebrig, atemlos.« Gary Shteyngart

Bericht

»Einfach brillant! Kühn und nahezu makellos.« New York Times Book Review »Ein echtes Meisterwerk, aber eines, das in einer einzigen Nacht verschlungen werden kann, fiebrig, atemlos.« Gary Shteyngart

Produktdetails

Autoren Julia Phillips
Mitarbeit Britta Steffenhagen (Leser / Sprecher), pociao de Hollanda (Übersetzung), Roberto de Hollanda (Übersetzung), Roberto de Hollanda (Übersetzung), pociao (Übersetzung)
Verlag Der Audio Verlag, DAV
 
Sprache Deutsch
Produktform Audio CD (Spieldauer: 10h 59min)
Erschienen 22.01.2021
 
EAN 9783742418227
ISBN 978-3-7424-1822-7
Abmessung 140 mm x 5 mm x 145 mm
Gewicht 76 g
Themen Belletristik > Erzählende Literatur

Entführung, Kamtschatka, Russland, 21. Jahrhundert (2000 bis 2100 n. Chr.), Frauen, Rassismus, Belletristik in Übersetzung, Bestseller, Debüt, National Book Award, moderne amerikanische Literatur, Der Gesang der Flusskrebse, vielstimmig, Neuerscheinung 2021, patriarchale Gesellschaft, Ferner Osten (Föderationskreis)

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.