Fr. 24.50

Flucht

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Über Flucht, Individualität, Mitgefühl und Menschenrechte - Issa Watanabe illustriert ein bewegendes Bilderbuch ganz ohne Worte.

Wie viele Grenzen muss man überschreiten, bis man ein Zuhause findet? In eindrücklichen Bildern und ganz ohne Worte erzählt dieses Buch eine Geschichte, die uns alle angeht: von Menschen, die weltweit auf der Flucht sind. Es ist die Geschichte einer Reise in eine ungewisse Zukunft, auf der die Flüchtenden Opfer bringen, geliebte Menschen zurücklassen und Grenzen überwinden müssen. Auf der Verlust und Hoffnung nebeneinander existieren. Selbst die Stärksten sind auf dieser Reise manchmal schwach, selbst die Kleinsten können nicht immer gerettet werden. Alle müssen mutig sein, um weiterzukommen. Doch wie geht es weiter, wenn die Flüchtenden ankommen? Ein Bilderbuch, das viele Interpretationsmöglichkeiten und Gesprächsanlässe bietet.

Über den Autor / die Autorin

Issa Watanabe wurde 1980 in Lima, Peru geboren. Sie ist die Tochter eines Dichters und einer Karikaturistin. Mit 19 Jahren wanderte sie nach Spanien aus, studierte Kunstgeschichte und Illustration. Seitdem hat sie einige preisgekrönte Bilder- und Kinderbücher veröffentlicht und Projekte zum Thema Integration initiiert. Heute lebt sie mit ihrer Tochter und zwei Katzen auf Mallorca, hält Vorträge und veranstaltet Workshops. Flucht ist ihr erstes Bilderbuch bei Hanser (2020).

Zusammenfassung

Über Flucht, Individualität, Mitgefühl und Menschenrechte – Issa Watanabe illustriert ein bewegendes Bilderbuch ganz ohne Worte.

Wie viele Grenzen muss man überschreiten, bis man ein Zuhause findet? In eindrücklichen Bildern und ganz ohne Worte erzählt dieses Buch eine Geschichte, die uns alle angeht: von Menschen, die weltweit auf der Flucht sind. Es ist die Geschichte einer Reise in eine ungewisse Zukunft, auf der die Flüchtenden Opfer bringen, geliebte Menschen zurücklassen und Grenzen überwinden müssen. Auf der Verlust und Hoffnung nebeneinander existieren. Selbst die Stärksten sind auf dieser Reise manchmal schwach, selbst die Kleinsten können nicht immer gerettet werden. Alle müssen mutig sein, um weiterzukommen. Doch wie geht es weiter, wenn die Flüchtenden ankommen? Ein Bilderbuch, das viele Interpretationsmöglichkeiten und Gesprächsanlässe bietet.

Zusatztext

„Ganz ohne Worte, in Bildern voller Magie, will Issa Watanabe, dass wir alle hinschauen. Damit die Welt einmal besser wird und es wirklich Weihnachten werde.“ Christine Knödler, Eltern family, 1.12.2020

„Es erzählt die Geschichte, die uns alle angeht von Menschen auf der Flucht. ... Dieses Buch bietet eine wirklich gute Gelegenheit, mit Kindern darüber zu sprechen und sich in diese herausragenden Bilder zu vertiefen.“ Julia Westlake, Norddeutscher Rundfunkt. Bücherjournal, 28.10.2020

„Ein Kinderbuch, das ganz ohne Worte auskommt. … Ich hatte ein Lieblingsbild, in dem die Gruppe geschlossen dem Tod entgegentritt. Man sieht ganz viel Hoffnung, weil man etwas Neuem entgegensehen kann.“ Ute Wegmann, Deutschlandfunk, 3.10.2020

„Die Tiere sind wunderbar bunt. … Der Hintergrund ist komplett schwarz, besser kann das Ungewisse nicht dargestellt werden. Es erinnert doch sehr an die Flüchtlingsproblematik, die wir aktuell haben. … Das Entsetzen ist in dem Ausdruck der Tiere sichtbar. … Darüber kann man reden und nachdenken.“ Ursula Nowak, Deutschlandfunk, 3.10.2020

Bericht

"Ganz ohne Worte, in Bildern voller Magie, will Issa Watanabe, dass wir alle hinschauen. Damit die Welt einmal besser wird und es wirklich Weihnachten werde." Christine Knödler, Eltern family, 1.12.2020

"Es erzählt die Geschichte, die uns alle angeht von Menschen auf der Flucht. ... Dieses Buch bietet eine wirklich gute Gelegenheit, mit Kindern darüber zu sprechen und sich in diese herausragenden Bilder zu vertiefen." Julia Westlake, Norddeutscher Rundfunkt. Bücherjournal, 28.10.2020

"Ein Kinderbuch, das ganz ohne Worte auskommt. ... Ich hatte ein Lieblingsbild, in dem die Gruppe geschlossen dem Tod entgegentritt. Man sieht ganz viel Hoffnung, weil man etwas Neuem entgegensehen kann." Ute Wegmann, Deutschlandfunk, 3.10.2020

"Die Tiere sind wunderbar bunt. ... Der Hintergrund ist komplett schwarz, besser kann das Ungewisse nicht dargestellt werden. Es erinnert doch sehr an die Flüchtlingsproblematik, die wir aktuell haben. ... Das Entsetzen ist in dem Ausdruck der Tiere sichtbar. ... Darüber kann man reden und nachdenken." Ursula Nowak, Deutschlandfunk, 3.10.2020

Produktdetails

Autoren Issa Watanabe
Verlag Hanser
 
Originaltitel Migrantes
Sprache Deutsch
Altersempfehlung ab 3 Jahren
Produktform Fester Einband
Erschienen 17.08.2020
 
EAN 9783446268227
ISBN 978-3-446-26822-7
Seiten 40
Abmessung 234 mm x 9 mm x 238 mm
Gewicht 390 g
Illustration Durchgehend vierfarbig illustriert
Themen Kinder- und Jugendbücher > Bilderbücher

Angst, Gewalt, Menschenrechte, Krieg, Hunger, Mädchen, Tragödie, Rettung, Schlauchboot, Flüchtlingshilfe, Kinder, Kinder- und Jugendliteratur, Flucht, Mitgefühl, Lager, Kinder/Jugendliche: Soziale Themen: Kriege und Konflikte, Flüchtlinge, Migranten, Individualität, Antolin, Grenzen, verschwunden, Illegal, Waisen, Vertriebene, humanitäre Krise, wortlos, Anwälte, Staatenlos, Grenzschließungen, globaler Pakt zur Migration, Bombenanschläge

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.