Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 26.00

Wildschäden - Roman. Ungekürzte Ausgabe

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Selbstvergessen spielt ein Junge am Weiher im Wald - und mitten in dieser Idylle knallt irgendwo ein Schuss...
Mit diesem Auftakt beginnt Maurizio Pinarellos facettenreicher Roman. Was wie der Anfang eines Krimis daherkommt, entpuppt sich aber schon bald als reizvolle Reise durch einen Mikrokosmos mitunter skurriler Bewohner einer Grenzstadt am Fluss. In wechselnder Perspektive erzählt und leicht ins Absurde überzeichnet, entfaltet sich deren Alltag, mit Begegnungen, Störungen und Fantasien: Ein Chefredaktor kämpft mit seiner Schreibblockade,
ein Naturschützer mit invasiven Pflanzen. Eine Triathletin erträumt sich einen attraktiven Chatpartner, ein Aussteiger ein Leben in der Wildnis und ein im Stau steckender Pendler endlich freie Fahrt.
Alles scheint normal und wohlgeordnet. Doch in der Harmonie klingen Misstöne mit: Gefühle von Gefährdung, von unterschwelliger Angst und eine Aggressivität, die zunehmend nach aussen dringt. Man ahnt, dass sich etwas zusammenbraut. Und dann schwimmen auch noch Wildschweine über den Fluss und dringen in die Stadtquartiere ein...
In Wildschäden fängt der Autor in einem kunstvollen Gewebe verschiedener Lebenswelten die Stimmung eines idealtypischen Ortes ein, unter dessen beschaulicher Oberfläche es gärt. Mit hintergründigem Humor fühlt er damit den Puls einer Gesellschaft, die sich trotz Wohlstand und Stabilität nicht wirklich sicher fühlt.

Über den Autor

Maurizio Pinarello, 1963 in Basel geboren, studierte Germanistik, Italianistik und Geschichte und promovierte in deutscher Literaturwissenschaft. Lange Jahre verfasste er journalistische Beiträge zur Literatur. Er arbeitet als Lehrer an einer Sekundarschule und kickt in der Schweizer Schriftsteller-Nationalmannschaft. Er lebt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Bubendorf.
Buchveröffentlichungen: Das Gedächtnis der Steine (2008), Salmen (2013), beide in der edition 8 erschienen.

Produktdetails

Autoren Maurizio Pinarello
Verlag Edition 8
 
Serie Literatur aus der edition 8
Thema Belletristik > Erzählende Literatur
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 30.09.2018
 
EAN 9783859903517
ISBN 978-3-85990-351-7
Seiten 256
Abmessung 133 mm x 210 mm x 25 mm
Gewicht 406 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.