Fr. 19.00

Die schönsten Märchen von Hans Christian Andersen - Ausgew. v. Daniel Keel u. Silvia Zanovello. Vorw. v. Egon Friedell. Nachw. v. Walter Muschg

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Manche Erwachsene scheuen sich, Märchen zu lesen. Es geht ihnen vielleicht wie Hermann Hesse: »Die ganze bunte anschauliche Welt des alten Andersen war in meiner Erinnerung so wohl verwahrt und war so schön, dass ich mich wohl hütete, in späteren Jahren dieses Buch wieder aufzuschlagen. Ich dachte, dann geht es wie mit allen schönen Dingen aus der Kinderzeit: Sie haben den Glanz verloren und sind zu Stroh und Papier geworden.«
Doch Märchen halten auch kritischen Blicken stand. Hermann Hesse jedenfalls nahm sich Andersen doch noch vor und kam zum Schluss: »Aus der gefürchteten Enttäuschung war eine Freude und Bereicherung geworden.«
"

Über den Autor / die Autorin

Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense (Dänemark) geboren und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Der Dänenkönig Friedrich VI., dem seine Begabung aufgefallen war, ermöglichte ihm 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen. Bis 1828 wurde ihm auch das Universitätsstudium bezahlt. Andersen unternahm Reisen durch Deutschland, Frankreich und Italien, die ihn zu lebhaften impressionistischen Studien anregten. Der Weltruhm Andersens ist auf den insgesamt 168 von ihm geschriebenen Märchen begründet. Andersen starb am 4.8.1875 in Kopenhagen.

Zusammenfassung

Manche Erwachsene scheuen sich, Märchen zu lesen. Es geht ihnen vielleicht wie Hermann Hesse: »Die ganze bunte anschauliche Welt des alten Andersen war in meiner Erinnerung so wohl verwahrt und war so schön, dass ich mich wohl hütete, in späteren Jahren dieses Buch wieder aufzuschlagen. Ich dachte, dann geht es wie mit allen schönen Dingen aus der Kinderzeit: Sie haben den Glanz verloren und sind zu Stroh und Papier geworden.« Doch Märchen halten auch kritischen Blicken stand. Hermann Hesse jedenfalls nahm sich Andersen doch noch vor und kam zum Schluss: »Aus der gefürchteten Enttäuschung war eine Freude und Bereicherung geworden.«

Produktdetails

Autoren Hans Christian Andersen, Hans C Andersen, Hans Ch Andersen
Mitarbeit Danie Keel (Herausgeber), Daniel Keel (Herausgeber), Zanovello-Sager (Herausgeber), Zanovello-Sager (Herausgeber), Silvia Zanovello-Sager (Herausgeber)
Verlag Diogenes
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.01.2005
 
EAN 9783257234848
ISBN 978-3-257-23484-8
Seiten 432
Abmessung 113 mm x 180 mm x 23 mm
Gewicht 318 g
Serien detebe
detebe Diogenes Taschenbücher
detebe Diogenes Taschenbücher
detebe
Themen Belletristik > Erzählende Literatur > Märchen, Sagen, Legenden

Märchen (div.) s.a. Einzelgebiet, Schmetterling, Feuerzeug, Schwan, Däumelinchen, Schneekönigin, Prinzessin, Meerjungfrau, Kaiser, sandmann, Literatur in anderen germanischen Sprachen, Tannenbaum, teekanne, Sparschwein, Märchen und Lieder, Muschg, Walter, leichtlesen

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.