Fr. 34.50

Der Mond des Vergessens

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Unter den Göttern ist Streit entbrannt und zwingt den Menschen einen fürchterlichen Krieg auf. Über das Meer kommen die fanatischen Anhänger des verstoßenen Gottessohnes Raijael, um die Gläubigen der alten Laijons-Religion zu unterwerfen. Irgendwo in den Landen hält sich der Waisenjunge Nail versteckt. Auf ihm ruht die heimliche Hoffnung auf Rettung.

Jovan, der älteste Sohn des gefallenen Königs, regiert - von immer schlimmeren Wahnvorstellungen besessen - über Gul Kana. Verzweifelt versuchen seine zwei Schwestern sich ihm entgegenzustellen. Jondralyn lernt mit allen Mühen und Qualen die hohe Kunst des Schwertkampfs, während Tala ein Geheimnis lüftet, das nicht nur die Familie, sondern das ganze Land zu zerstören vermag. Kann das Königreich sowohl die Gefahren von innen als auch die Bedrohung durch die neue Religion Raijaels überstehen? Und hat das Schicksal des jungen Nail etwas mit einer uralten Prophezeiung zu tun?

Über den Autor / die Autorin

Andreas Heckmann, geboren 1962 in Oldenburg, studierte in Marburg und Freiburg und lebt in München als literarischer Übersetzer aus dem Englischen. Er ist Mitredakteur der Zeitschrift Am Erker und verfasst dort seit 1997 Kurzprosa, Rezensionen, Essays und Autoreninterviews.

Zusammenfassung

Unter den Göttern ist Streit entbrannt und zwingt den Menschen einen fürchterlichen Krieg auf. Über das Meer kommen die fanatischen Anhänger des verstoßenen Gottessohnes Raijael, um die Gläubigen der alten Laijons-Religion zu unterwerfen. Irgendwo in den Landen hält sich der Waisenjunge Nail versteckt. Auf ihm ruht die heimliche Hoffnung auf Rettung.

Jovan, der älteste Sohn des gefallenen Königs, regiert – von immer schlimmeren Wahnvorstellungen besessen – über Gul Kana. Verzweifelt versuchen seine zwei Schwestern sich ihm entgegenzustellen. Jondralyn lernt mit allen Mühen und Qualen die hohe Kunst des Schwertkampfs, während Tala ein Geheimnis lüftet, das nicht nur die Familie, sondern das ganze Land zu zerstören vermag. Kann das Königreich sowohl die Gefahren von innen als auch die Bedrohung durch die neue Religion Raijaels überstehen? Und hat das Schicksal des jungen Nail etwas mit einer uralten Prophezeiung zu tun?

Zusatztext

»[...] uneingeschränkt zu empfehlender Start einer neuen Reihe. [...] "Der Mond des Vergessens" ist eines meiner Jahreshighlight in diesem Genre!«
Jürgen Seibold, hyterika.de, 28.09.2018

»Der grandiose Beginn eines Fantasyepos, auf dessen Weiterführung man mit Spannung und Vorfreude warten kann.«
Greek37, 06.2018

Bericht

»[...] uneingeschränkt zu empfehlender Start einer neuen Reihe. [...] "Der Mond des Vergessens" ist eines meiner Jahreshighlight in diesem Genre!« Jürgen Seibold, hyterika.de, 28.09.2018 »Der grandiose Beginn eines Fantasyepos, auf dessen Weiterführung man mit Spannung und Vorfreude warten kann.« Greek37, 06.2018

Produktdetails

Autoren Brian Lee Durfee
Mitarbeit Andreas Heckmann (Übersetzung)
Verlag Klett-Cotta
 
Originaltitel The Forgetting Moon
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 10.03.2018
 
EAN 9783608961416
ISBN 978-3-608-96141-6
Seiten 888
Abmessung 150 mm x 222 mm x 58 mm
Gewicht 1133 g
Illustration inklusive Karte der fünf Inseln
Serien Hobbit Presse
Die fünf Kriegerengel
Hobbit Presse
Die fünf Kriegerengel
Themen Belletristik > Science Fiction, Fantasy > Fantasy

Gott, Krieg, Streit, Bruder, Fantasy, Belletristik in Übersetzung, Fantastik, fantastisch, Schwestern, Götter, König, Herrscher, Könige, Waise, Königin, Prophezeiung, High Fanatsy

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.