Fr. 17.90

10 Jahre Freiheit - »Jetzt nehme ich mein Leben in die Hand.« Natascha Kampusch, zehn Jahre nach ihrer Flucht

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Sie hatte geglaubt, mit ihrer Selbstbefreiung beginne ein völlig neues Leben voller Energie und Chancen. Stattdessen wurde sie immer wieder dazu gezwungen, in ihre dunkle Vergangenheit einzutauchen. Jetzt erzählt Natascha Kampusch, wie schwer sie es hatte, ihre Rolle zu finden - und warum sie den Glauben an das Gute im Menschen trotz allem nicht verloren hat. Das bewegende Buch einer mutigen Frau, die immer wieder die Kraft findet, ihr Leben in die Hand zu nehmen.

Über den Autor / die Autorin

Natascha Kampusch, geboren am 17. Februar 1988 in Wien, war Opfer einer der längsten Entführungen der jüngeren Geschichte. 2006 hat sie ihre Freiheit zurückerobert. Seither versucht sie, ein normales Leben zu führen. Im Frühjahr 2010 machte sie ihren Schulabschluss.

Vorwort

»Freiheit beginnt in der Seele und arbeitet sich nur langsam von innen nach außen.«

Produktdetails

Autoren Heike Gronemeier, Kampusch, Natasch Kampusch, Natascha Kampusch
Verlag Ullstein TB
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 09.03.2018
 
EAN 9783548377285
ISBN 978-3-548-37728-5
Seiten 240
Abmessung 123 mm x 188 mm x 20 mm
Gewicht 226 g
Mitarbeit Heike Gronemeier
Serien Ullstein-Tb. Allgemeine Reihe
Ullstein Taschenbuch
Ullstein Taschenbuch
Themen Belletristik > Erzählende Literatur > Briefe, Tagebücher
Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft > Biographien, Autobiographien
Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Soziologie > Allgemeines, Lexika

Familie, Erinnerungen (div.) s.a. Einzelperson, Kindheit, Gewalt, Psychologie, Kind, Kriminalität, Freiheit, Trauma, Wien, Erwachsenwerden, Mädchen, Teenager, Österreich, Verbrechen, Entführung, Mut, Missbrauch, Keller, Kampusch, Natascha, 1990 bis 1999 n. Chr., Sachbuch, Frauen, Memoiren, Flucht, Biografie, Parallelwelt, Opfer, Erinnerungen, Wahre Geschichte, Memoiren, Berichte/Erinnerungen, Soziale Probleme, Sozialarbeit, 2000 bis 2009 n. Chr., Bestseller, Autobiografien: allgemein, Autobiografie, Biographie, Frauenschicksal, Jugend, Lebensgeschichten, Lebensgeschichten Frauen, Gefangenschaft, wahre Kriminalfälle, Kindesentführung, BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / Personal Memoirs, BIOGRAPHY & AUTOBIOGRAPHY / General, Salzburg, wahre Begebenheit, Mädchenfänger, Biografien & Erinnerungen, Selbstbefreiung, Verbrecher, vermisste Personen, vermisste Kinder, Freiheitsentzug, Wolfgang Priklopil, Bekannte Persönlichkeiten, Peiniger, 3096 Tage, Verlies, Gestohlenes Leben, Staatsaffäre, Sachbuch Bestseller, Kellerverlies, Freiheitsberaubung, Natascha Kampusch

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.