Fr. 35.90

Digitales Neuland - Warum Deutschlands Manager jetzt Revolutionäre werden

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 2 bis 3 Wochen (Titel wird auf Bestellung gedruckt)

Beschreibung

Mehr lesen

Industrie 4.0, die Digitalisierung und das Internet der Dinge (IoT) führen uns in Deutschland in die vierte industrielle Revolution. Wie sieht die Autobahn der Zukunft aus?  Und wie die digitale Fabrik? Wo steht Deutschland im internationalen Vergleich und welche Chance und Risiken ergeben sich daraus? Dieses Buch liefert Antworten für alle, die wissen wollen, wie die Zukunft der deutschen Wirtschaft aussehen könnte.Vorstandsvorsitzende deutscher DAX30 Konzerne, Familienunternehmer, Wissenschaftler und Banken-CEOs gewähren in ihren Beiträgen Einblick in die jeweiligen Branchen und geben Empfehlungen zum Umgang mit der Industrie 4.0.

Inhaltsverzeichnis

Upload - Wo steht Deutschland beim Thema Digitalisierung? - From Data to Business: Neue Geschäftsmodelle deutscher Industrieunternehmen (Siemens AG).- Chancen des digitalen Zeitalters: Das Zusammenspiel zwischen Daten und Menschen (Harting KGaA).- Sicher - Effizient - Intelligent: Digitale Neuausrichtung verändert Fahrzeugtechnik und Zulieferindustrie (Continental AG).- Auf der digitalen Autobahn in die Zukunft (Daimler AG).- Mehr als nur die "Hardware"Flugzeug: Wie Industrie 4.0 die internationale Luftfahrt revolutioniert (Lufthansa AG).- Einkaufen in der Zukunft: Wie die Digitalisierung den Handel verändert (Otto Group).- Aus Konsumgüterunternehmen werden Real Time Enterprises (Henkel AG).- Smart Banking: Als Bank erfolgreich im digitalen Neuland navigieren (ING DiBa).- Sparkassen: Menschliche Nähe im Zeitalter der Digitalisierung (DSGV).- Big Data: Neue Geschäftsmodelle für die Future Internet Economy (TU Darmstadt).- Führung im digitalen Zeitalter (TU München).- Vernetzung ist unser Geschäft: Industrie 4.0 als Chance für einen eigenständigen europäischen Weg in die digitale Zukunft (Deutsche Telekom).- Fazit der Herausgeber.

Über den Autor / die Autorin

Carsten Knop ist Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Während seiner Stationen in Düsseldorf, New York, San Francisco und heute Frankfurt verfolgte er die Entwicklungen um Apple und Steve Jobs aus nächster Nähe mit.

Bericht

"... zeigt Chancen und Risiken der Digitalisierung auf und ist eine echte Pflichtlektüre für alle, die den Kopf nicht in den Sand stecken wollen! ..." (in: Futability, futability.wordpress.com, 18. Januar 2016)

"... Das Interessante an diesem Buch ist die Beschreibung der konkreten, wirklich stattfindenden Digitalisierung. ... Wer als Unternehmen sehen möchte, wie weit die Vorreiter sind und welche Wege sie beschreiten, sollte dieses Buch sehr aufmerksam lesen." (in: IT-Zoom, it-zoom.de, 18. November 2015)

Produktdetails

Mitarbeit Thoma Becker (Herausgeber), Thomas Becker (Herausgeber), Knop (Herausgeber), Carsten Knop (Herausgeber)
Verlag Springer, Berlin
 
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 13.10.2015
 
EAN 9783658096915
ISBN 978-3-658-09691-5
Seiten 186
Abmessung 160 mm x 241 mm x 16 mm
Gewicht 421 g
Illustration 25 Farbabb.
Serien Sachbuch
Springer Gabler
Sachbuch
Themen Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft
Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Wirtschaft > Management

Deutschland; Wirtschaft, Recht, Digitales Zeitalter

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.