Fr. 13.50

subTexte 01: Attention Artaud

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Wochen (kurzfristig nicht lieferbar)

Beschreibung

Mehr lesen

Antonin Artauds Werk rührt an die Grenzen von Dasein und Kunst. Wie ein Gespenst sucht uns bei Artaud das Andere auf, das Jenseitige, das Unfassliche. In der Konfrontation mit dem Unheimlichen spannt sich in seinem verunsicherndem Potential ein produktiver Denkraum auf, mit dem das Theaterprojekt "Attention Artaud" spielt. Ergänzend dazu diskutieren hier in "subTexte 01" Elisabeth Bronfen, Gerald Siegmund, Benno Wirz und Stephan Müller die Thematik des Gespenstes als Phänomen von abendländischer Kunst und Kultur.

Über den Autor / die Autorin

Anton Rey, Leiter des Institute for the Performing Arts and FIlm (ipf) und Dozent für Theorie und Dramaturgie der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Herausgeber der Reihe subTexte.

Benno Wirz, Dr. des., hat Philosophie, Theaterwissenschaft und Germanistik studiert und arbeitet als Oberassistent und Koordinator des Studienprogramms Kulturanalyse an der Universität Zürich.

Produktdetails

Mitarbeit Anton Rey (Herausgeber), Stefan Schöbi (Herausgeber), Benno Wirz (Herausgeber)
Verlag Alexander Verlag
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 01.11.2015
 
EAN 9783895813825
ISBN 978-3-89581-382-5
Seiten 50
Abmessung 130 mm x 200 mm x 5 mm
Gewicht 90 g
Illustration m. 13 Abb.
Serien subTexte
subTexte
Thema Sachbuch > Musik, Film, Theater

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.