vergriffen

POETRY OF METROPOLIS, THE AFFICHISTES

Englisch, Französisch, Deutsch · Taschenbuch

Beschreibung

Mehr lesen

Dans les années 1940 et 1950, les affichistes se manifestent à Paris avec une forme artistique nouvelle et révolutionnaire : l'arrachage d'affiches. Ils s'emparent de ce média publicitaire en expansion qui marque de plus en plus l'image de la ville et de son esthétique particulière pour formuler avec les images aléatoires ainsi captées une contradiction radicale à la peinture abstraite qui domine dans l'après-guerre.

Über den Autor

Max Hollein ist Direktor der Schirn Kunsthalle Frankfurt.

Fritz Emslander; Studium der Kunstgeschichte, Europäischen Kulturgeschichte, Romanistik in Regensburg, London, Hamburg; seit 2000 Kurator für moderne und zeitgenössische Kunst an der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden (seit 2005 Komm. Leiter); zahlreiche Publikationen.

Produktdetails

Autoren Bernard Blistène, Collectif, Fritz Emslander, E Schlicht, WETZEL ROLAND
Mitarbeit Max Hollein (Herausgeber), Esther Schlicht (Herausgeber), Roland Wetzel (Herausgeber)
Verlag Snoeck
 
Thema Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst > Bildende Kunst
Sprache Englisch, Französisch, Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 06.11.2014
 
EAN 9783864421037
ISBN 978-3-86442-103-7
Abmessung 250 mm x 310 mm x 20 mm
Gewicht 1200 g

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.