Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Fr. 41.50

Indien - Ein Land und seine Widersprüche

Deutsch · Fester Einband

2-3 Tage

Beschreibung

Mehr lesen

Indien hat in den letzten 70 Jahren eine erstaunliche wirtschaftliche und politische Erfolgsgeschichte vorzuweisen. Zugleich herrschen in der größten Demokratie der Erde weiterhin krasse soziale Ungleichheit und großes Elend in den Unterschichten vor. Amartya Sen und sein Schüler Jean Drèze gehen in ihrer brillanten Analyse den Ursachen dieser Widersprüchlichkeiten auf den Grund. Diese durchaus kritische Betrachtung behandelt die allgemeine ökonomische, politische und gesellschaftliche Entwicklung Indiens von seiner Unabhängigkeit bis heute. Besondere Aufmerksamkeit erfährt hierbei die Rolle, welche die Einführung eines demokratischen Systems auf die Wirtschaft und das soziale Gefüge des einstigen Entwicklungslandes spielte. Anhand zahlreicher Beispiele und Vergleiche mit anderen Ländern führen die Autoren vor Augen, wie die Vernachlässigung sozialer Probleme letzten Endes gravierende Auswirkungen auf das ökonomische, aber auch politische System des Landes haben konnte.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 1. Ein neues Indien? 2. Die Integration von Wachstum und Entwicklung 3. Indien in vergleichender Perspektive 4. Verantwortlichkeit und Korruption 5. Die zentrale Bedeutung der Bildung 6. Die Krise des indischen Gesundheitssystems 7. Armut und soziale Unterstützung 8. Im Griff der Ungleichheit 9. Demokratie, Ungleichheit und öffentlicher
Vernunftgebrauch 10. Ein Plädoyer für Ungeduld Anmerkungen Sachregister

Über den Autor

Amartya Sen, geb. in Santiniketan, Indien, ist Professor in Harvard und war Master des Trinity College in Cambridge. 1998 erhielt er den Nobelpreis für Ökonomie und im November 2007 den Meister-Eckhart-Preis.

Zusatztext

"Präzise und durchweg überzeugende Studie.“

Patrick Hesse, Sehepunkte, 12/2015

Bericht

"Präzise und durchweg überzeugende Studie."
Patrick Hesse, Sehepunkte, 12/2015

Produktdetails

Autoren Drèz, Jea Drèze, Jean Drèze, Sen, Amartya Sen
Mitarbeit Thomas Atzert (Übersetzung), Andreas Wirthenson (Übersetzung)
Verlag Beck
 
Originaltitel An Uncertain Glory. India an Its Contradictions
Themen Indien : Gesellschaft
Indien : Politik, Zeitgeschichte
Sachbuch > Geschichte > Regional- und Ländergeschichte
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 20.11.2014
 
EAN 9783406670299
ISBN 978-3-406-67029-9
Seiten 376
Abmessung 149 mm x 223 mm x 30 mm
Gewicht 624 g
Illustration mit 35 Tabellen und Abbildungen sowie 1 Karte

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.