Artikel empfehlen

E-Mail Link

Auf diesen Artikel verlinken:

Weitere Möglichkeiten zur Verlinkung anzeigen

Auf folgenden Künstler verlinken:

Auf diesen Verlag verlinken:

Optional:

Sprache der verlinkten Seite:

Partner-ID in Link integrieren: Links aktualisieren

Fragen zum Partner-Programm oder zur Verlinkung? Kontakt
CHF 41.50
Lieferfrist2-3 Tage
In den Warenkorb Zu Wunschliste hinzufügen
Buch

Dramen - Romeo und Julia; Ein Sommernachtstraum; Der Kaufmann von Venedig; Viel Lärmen um nichts; Was ihr wollt; Hamlet; Othello; König Lear; Macbeth; Der Sturm

William Shakespeare

Dietric Klose

Deutsch; Fester Einband
Autoren William Shakespeare
Mitarbeit Dietric Klose (Herausgeber), Peter von Matt (Nachwort), Wolf H. Fr. K. Graf von Baudissin (Übersetzung), Wolf H. Graf Baudissin (Übersetzung), Wolf Heinrich Baudissin (Übersetzung), August W. von Schlegel (Übersetzung), August Wilhelm Schlegel (Übersetzung), August Wilhelm von Schlegel (Übersetzung), Dorothea Tieck (Übersetzung)
Verlag Reclam, Ditzingen
 
Serie
Themen
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 29.03.2014
 
EAN 9783150109618
ISBN 978-3-15-010961-8
Seiten 1152
Abmessung 132 mm x 194 mm x 44 mm
Gewicht 888 g
Kundenbewertung Keine Rezension vorhanden

Die beliebtesten Dramen Shakespeares in schöner Ausstattung und bewährter Reclam-Qualität:
"Romeo und Julia", "Ein Sommernachtstraum", "Der Kaufmann von Venedig", "Viel Lärmen um nichts", "Was ihr wollt", "Hamlet", "Othello", "König Lear", "Macbeth", "Der Sturm". Alle Texte in den klassischen Übersetzungen von Baudissin, Schlegel und Tieck wurden für diese Ausgabe durchgesehen, mit dem Originaltext verglichen und wo nötig kommentiert. Das Nachwort schrieb der Zürcher Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Peter von Matt.

Inhaltsverzeichnis

Romeo und Julia
Ein Sommernachtstraum
Der Kaufmann von Venedig
Viel Larmen um nichts
Was ihr wollt
Hamlet
Othello
Konig Lear
Macbeth
Der Sturm
Anhang
Zu dieser Ausgabe
Zeittafel
Peter von Matt: Shakespeare in Deutschland

Über den Autor

William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

Peter von Matt, geboren 1937 in Luzern, ist Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Zürich. Er hat große Studien und zahlreiche Aufsätze zur Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts verfasst. 2006 erhielt Peter von Matt den Heinrich-Mann-Preis und 2007 den Brüder-Grimm-Preis. Im Jahr 2011 wurde ihm der Jahrespreis der Stiftung für Abendländische Ethik und Kultur (STAB) verliehen.

Kundenrezensionen

Top oder Flop? - Verfasse die erste Rezension!