Fr. 76.00

Wettbewerbsvorteile - Spitzenleistungen erreichen und behaupten

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 4 bis 7 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Wettbewerbsvorteile entscheiden über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Michael E. Porter zeigt, wie sich Firmen in ihrer Branche Wettbewerbsvorteile verschaffen und so behaupten können. Entweder ein Produkt hat einen Kostenvorteil oder es muss einen einzigartigen Nutzen bieten, der einen höheren Preis rechtfertigt.Porters Strategieklassiker muss jeder kennen, der mit der Strategieentwicklung in einer Firma zu tun hat.

Inhaltsverzeichnis

InhaltVorwort zur fünften Auflage 11Vorwort zur ersten Auflage 17Kapitel 1: Wettbewerbsstrategie: Die zentralen Begriffe 21Die Strukturanalyse von Branchen 24Typen von Wettbewerbsstrategien 33Überblick über die folgenden Kapitel 53Teil I: Grundregeln der WettbewerbsvorteileKapitel 2: Wertkette und Wettbewerbsvorteile 61Die Wertkette 65Wettbewerbsfeld und Wertkette 85Die Wertkette und die Organisationsstruktur 92Kapitel 3: Kostenvorsprung 95Wertkette und Kostenanalyse 97Kostenverhalten 104Kostenvorsprung 139Schritte einer strategischen Kostenanalyse 165Kapitel 4: Differenzierung 167Differenzierungsquellen 168Die Kosten der Differenzierung176Abnehmerwert und Differenzierung179Differenzierungsstrategie 204Schritte zur Differenzierung 219Kapitel 5: Technologie und Wettbewerbsvorteile 222Technologie und Wettbewerb 223Technologiestrategie 237Technologische Entwicklung 259Die Formulierung der Technologiestrategie 264Kapitel 6: Die Auswahl der Konkurrenten 268Der strategische Nutzen von Konkurrenten 269Was macht einen "guten" Konkurrenten aus? 282Die Konkurrentenstruktur beeinflussen 289Das optimale Marktgefüge 293Gefahren bei der Konkurrentenauswahl 299Teil II: Brancheninternes WettbewerbsfeldKapitel 7: Branchensegmentierung und Wettbewerbsvorteile 305Grundlagen der Branchensegmentierung 307Die Branchensegmentierungsmatrix327Branchensegmentierung und Wettbewerbsstrategie334Branchensegmentierung und Branchendefinition 354Kapitel 8: Substitution 356Ersatzprodukte ermitteln 357Substitutionsökonomie 362Veränderung der Substitutionsgefahr378Der Substitutionspfad386Substitution und Wettbewerbsstrategie397Teil III: Unternehmensstrategie und WettbewerbsvorteileKapitel 9: Verflechtungen zwischen Unternehmenseinheiten411Die wachsende Bedeutung der Horizontalstrategie414Verflechtungen zwischen Unternehmenseinheiten419Materielle Verflechtungen 422Immaterielle Verflechtungen451Konkurrentenverflechtungen455Kapitel 10: Horizontalstrategie467Die Notwendigkeit einer expliziten Horizontalstrategie469Verflechtungen und Diversifikationsstrategie480Gefahren der Horizontalstrategie486Kapitel 11: Verflechtungen herstellen490Widerstände gegen Verflechtungen492Verflechtungsfördernde Organisationsmittel503Mit der horizontalen Organisation umgehen523Kapitel 12: Komplementärprodukte und Wettbewerbsvorteile532Kontrolle von Komplementärprodukten 533Gekoppelter Verkauf543Interne Subventionierung558Komplementärprodukte und Wettbewerbsstrategie 564Teil IV: Implikationen für offensive unddefensive WettbewerbsstrategienKapitel 13: Branchenszenarien und Wettbewerbsstrategiebei unsicheren Zukunftsaussichten567Branchenszenarien entwerfen570Branchenszenarien und Wettbewerbsstrategie597Szenarien und Planungsprozess607Kapitel 14: Verteidigungsstrategie 611Der Prozess des Brancheneintritts oder der Umpositionierung 612Abwehrtaktiken 617Abwehrtaktiken bewerten 633Verteidigungsstrategie 637Kapitel 15: Einen Branchenführer angreifen 650Voraussetzungen für den Angriff auf einen Branchenführer 651Angriffsbahnen 656Vergeltung durch den Branchenführer verhindern 671Signale für die Verletzbarkeit eines Branchenführers 675Der Angriff auf Branchenführer und Branchenstruktur 678Bibliografie 679Register 682

Über den Autor / die Autorin

Michael E. Porter ist Professor für Betriebswirtschaft an der Harvard Business School. Er ist Autor der BuchtitelWettbewerbsstrategie. Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten, Wettbewerbsvorteile. Spitzenleistungen erreichen und behaupten und Nationale Wettbewerbsvorteile. Erfolgreich konkurrieren auf dem Werltmarkt.

Zusammenfassung

Wettbewerbsvorteile entscheiden über Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens. Michael E. Porter zeigt, wie sich Firmen in ihrer Branche Wettbewerbsvorteile verschaffen und so behaupten können. Entweder ein Produkt hat einen Kostenvorteil oder es muss einen einzigartigen Nutzen bieten, der einen höheren Preis rechtfertigt.
Porters Strategieklassiker muss jeder kennen, der mit der Strategieentwicklung in einer Firma zu tun hat.

Vorwort

Wer hat die Nase vorn?

Produktdetails

Autoren Michael E Porter, Michael E. Porter
Verlag Campus Verlag
 
Originaltitel Competitive Advantage
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.02.2014
 
EAN 9783593500485
ISBN 978-3-593-50048-5
Seiten 688
Gewicht 1250 g
Illustration 80 Tabellen und Abbildungen
Serien Campus Strategie
Campus Strategie
Themen Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Wirtschaft > Management

Unternehmensstrategie, Management und Managementtechniken, Strategisches Management, Unternehmensstrategie / Strategisches Management, Management / Strategisches Management, Wettbewerb / Wirtschaft

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.