Fr. 25.90

Ökonomen retten die Welt - Wie Volkswirte Verbrecher jagen, den Klimawandel bekämpfen und Leben retten

Deutsch · Taschenbuch

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Die Welt könnte mal wieder ein paar Helden gebrauchen. Sie haben die Finanzkrise nicht kommen sehen, mit ihren Prognosen liegen sie ständig daneben und dann glauben sie auch noch an so etwas Verrücktes wie den Homo oeconomicus. Ökonomen haben einen verheerenden Ruf, im Beliebtheitsranking reihen sie sich zwischen zwielichtigen Managern und gierigen Bankern ein. Wofür braucht man die Zahlendreher und selbst ernannten Wirtschaftsexperten mit ihren realitätsfernen Modellen eigentlich noch?Um die Welt zu retten!Denn der Schein der verstaubten VWL-Professorenstuben trügt: Unter dunklen Jacketts und hinter schweren Brillen verstecken sich die Kräfte von Superhelden. Jeden Tag ziehen Ökonomen los, um Menschenleben zu retten, den Klimawandel aufzuhalten und Verbrechen aufzuklären. Dieses Buch führt Sie auf eine faszinierende Helden-Odyssee rund um den Globus. Malte Buhse zeigt, wie Ökonomen im brasilianischen Regenwald den Klimawandel bekämpfen, den Armen in Indien eine neue Existenz verschaffen, in den USA für Patienten mit unheilbaren Nierenkrankheiten ein Spenderorgan organisieren und in Uganda Wahlfälscher überführen. Aufregende Forschungsergebnisse demonstrieren, dass wir Ökonomen mehr denn je brauchen.

Über den Autor / die Autorin

Malte Buhse, geboren 1986, arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist und Autor für das Handelsblatt, die ZEIT, den Tagesspiegel, ZEIT Online und Spiegel Online. Er hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Köln studiert und ist Absolvent der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Zudem ist er Gesellschafter des Journalistenbüros Weitwinkel Reporter in Köln. 2012 zählte das Medium Magazin das Team der Weitwinkel Reporter zu den besten 30 Journalisten unter 30 Jahre.

Zusammenfassung

Die Welt könnte mal wieder ein paar Helden gebrauchen. Sie haben die Finanzkrise nicht kommen sehen, mit ihren Prognosen liegen sie ständig daneben und dann glauben sie auch noch an so etwas Verrücktes wie den Homo oeconomicus. Ökonomen haben einen verheerenden Ruf, im Beliebtheitsranking reihen sie sich zwischen zwielichtigen Managern und gierigen Bankern ein. Wofür braucht man die Zahlendreher und selbst ernannten Wirtschaftsexperten mit ihren realitätsfernen Modellen eigentlich noch?

Um die Welt zu retten!

Denn der Schein der verstaubten VWL-Professorenstuben trügt: Unter dunklen Jacketts und hinter schweren Brillen verstecken sich die Kräfte von Superhelden. Jeden Tag ziehen Ökonomen los, um Menschenleben zu retten, den Klimawandel aufzuhalten und Verbrechen aufzuklären. Dieses Buch führt Sie auf eine faszinierende Helden-Odyssee rund um den Globus. Malte Buhse zeigt, wie Ökonomen im brasilianischen Regenwald den Klimawandel bekämpfen, den Armen in Indien eine neue Existenz verschaffen, in den USA für Patienten mit unheilbaren Nierenkrankheiten ein Spenderorgan organisieren und in Uganda Wahlfälscher überführen. Aufregende Forschungsergebnisse demonstrieren, dass wir Ökonomen mehr denn je brauchen.

Bericht

Ob illegaler Waffenhandel oder Steuerhinterziehung Ökonomen stöbern immer häufiger Missetäter auf. Die forensische Ökonomie ist ein boomender Forschungszweig. Ermittlungsbehörden nutzen die Erkenntnisse der Forscher. Handelsblatt

Produktdetails

Autoren Malte Buhse
Verlag FinanzBuch Verlag
 
Sprache Deutsch
Produktform Taschenbuch
Erschienen 11.11.2013
 
EAN 9783898798228
ISBN 978-3-89879-822-8
Seiten 224
Abmessung 149 mm x 211 mm x 14 mm
Gewicht 372 g
Themen Sachbuch > Politik, Gesellschaft, Wirtschaft > Wirtschaft: Allgemeines, Nachschlagewerke

Statistik, Marketing, Makroökonomie, Umweltschutz, Betriebswirtschaft, Psychologie, Universität, Kriminalistik, Geldpolitik, Mathematik, Wirtschaftspolitik, Wirtschaft, Philosophie, Armut, Volkswirtschaft, Politikwissenschaft, Weiterbildung, Schmuggel, Steuerhinterziehung, Ökonom, Ökonomin, Mikroökonomie, Wirtschaftsmathematik, Waffenhandel, Datenanalyse, Nobelpreis, Finanzwissenschaft, Regenwald, Grabräuber, Forensik, Wirtschaftspsychologie, Superhelden, Jagen, Forscher, Waffen, neu, Kulturwissenschaften, Methoden, kombinieren, brillant, witzig, Superheld, jung, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften, Job, Retten, unterhaltsam, Ökonomen, Studieren, Geisteswissenschaften, Erkenntnisse, Zusammenhänge, aktienkurse, Sherlock Holmes, Ermittlungsbehörden, Verbrecher, Wirtschaftspädagogik, Bachelor, Umweltökonomie, Dobelli, BWL, VWL, Homo Oeconomicus, Politologie, Institutionenökonomik, betrügen, Wahlbetrug, berkeley, Illegale, Wiwi, Wirtschaftsingenieur, Ökonomen retten die Welt, Rüstungsfirmen, Mit Zahlen lügen, SuperFreakonomics, Stefano Della Vigna, Ökonomics, Volkswirt, Steven D. Levitt, Undercover Economist, Stephen J. Dubner, grundzüge der volkswirtschaftslehre, wirtschaftsstudium, mikroökonomik, Angus Deaton, Alvin Roth, Forensische, Spendernieren, Missetäter, Eliana La Ferrara, Forensic, Kunst des klugen Handelns, Forschungszweig, aufbaustudium, volksvertretung, studium wirtschaftswissenschaften, internationale wirtschaftsbeziehungen, wirtschaftswissenschaften studium, Diplom, klugen Denkens, Universität Bocconi, Ökonomikus, Wirtschaftsnobelpreis, boomender, Freakonomics, kommunikationswissenschaften, makroökonomik, Öconomicus, vwl studium, auseinandersetzen

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.