Fr. 84.00

Systematische Leistungsbeurteilung - Leitfaden für die HR- und Führungspraxis. Zum Download: Beurteilungsskalen, Evaluierungs-Tool, Konzept für die Führungskräfteschulung

Deutsch · Fester Einband

Versand in der Regel in 1 bis 3 Arbeitstagen

Beschreibung

Mehr lesen

Leistungsbeurteilungen sind die Basis für:

  • Bonusausschüttungen
  • Zielvereinbarungen
  • Interne Stellenbesetzungen
  • Persönliche Weiterentwicklung
Wie wird ein effektives Beurteilungssystem entwickelt? Wie im Unternehmen eingeführt, angewendet, ausgewertet und verbessert?
Das Buch zeigt Prinzipien und Fallstricke. Es vermittelt z. B., wie "gute Leistung" definiert, gemessen und in die Vergütung eingebunden wird. Praxis-Extra: Beurteilungsskalen mit über 120 Beurteilungsdimensionen für 20 Berufsgruppen - vom Sachbearbeiter bis zum Manager.

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Methoden der Leistungsbeurteilung: Vor- und Nachteile

3. Wirtschaftlicher Nutzen von Leistungsbeurteilungen

4. Wie man es nicht machen sollte: Zentrale Schwächen gängiger Leistungsbeurteilungssysteme

5. Wie man es besser macht: Prinzipien effektiver Leistungsbeurteilungssysteme

6. Was ist gute Leistung? - Durchführung einer Anforderungsanalyse

7. Wie misst man Leistung? - Entwicklung verhaltensverankerter Skalen

8. Wie wird Leistung honoriert? - Modelle leistungsbezogener Vergütungssysteme

9. Führungskräfteschulung

10. Feedbackgespräch

11. Evaluation und Optimierung

12. Umgang mit Widerständen

13. Rechtliche Aspekte der Leistungsbeurteilung

Literatur

Über den Autor / die Autorin

Prof. Dr. phil. habil. Uwe Peter Kanning ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der Hochschule Osnabrück.Dr. Jan Henning Möller verantwortet bei einem mittelständischen Unternehmen im Kölner Raum die Bereiche Personalauswahl und Personalentwicklung.Dr. Nikolay Kolev ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Osnabrück.Dr. Jens Pöttker ist für das Bundesfinanzministerium im Bereich Personalauswahl und –beurteilung sowie für betriebliche Weiterbildung tätig.

Zusammenfassung

Leistungsbeurteilungen sind die Basis für:

  • Bonusausschüttungen
  • Zielvereinbarungen
  • Interne Stellenbesetzungen
  • Persönliche Weiterentwicklung

Wie wird ein
effektives Beurteilungssystem
entwickelt? Wie im Unternehmen eingeführt, angewendet, ausgewertet und verbessert?


Das Buch zeigt
Prinzipien
und
Fallstricke
. Es vermittelt z. B., wie „gute Leistung" definiert, gemessen und in die Vergütung eingebunden wird. Praxis-Extra:
Beurteilungsskalen
mit über 120 Beurteilungsdimensionen für 20 Berufsgruppen - vom Sachbearbeiter bis zum Manager.

Bericht

Die Autoren greifen auf neueste Forschungsergebnisse aus der Wirtschaftspsychologie zurück und präsentieren den Lesern einen Praxisleitfaden, der alle relevanten Themen zur Leistungsbeurteilung abdeckt. HCM, Health & Care Management Der Leitfaden ist daher ein hilfreiches Buch, das einen umfassenden Überblick über die Leistungsbeurteilung gibt und die Komplexität einer möglichst fairen und starken Beurteilung deutlich macht. Human Resources Manager

Produktdetails

Autoren Uwe P. Kanning, Uwe Pete Kanning, Uwe Peter Kanning, Niko Kolev, Nikolay Kolev, Jan H. Möller, Jan Hennin Möller, Jan Henning Möller, Jens Pöttker
Verlag Schäffer-Poeschel
 
Sprache Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 24.01.2013
 
EAN 9783791032641
ISBN 978-3-7910-3264-1
Seiten 261
Abmessung 173 mm x 249 mm x 22 mm
Gewicht 696 g
Illustration m. 70 SW-Abb.
Themen Sozialwissenschaften, Recht,Wirtschaft > Wirtschaft > Management

Management, Personal, Personalplanung, optimieren, Personalentwicklung, Personalwesen, Personalauswahl, SchäfferPoeschel, Personalbeurteilung, Personalförderung, Uwe Peter Kanning, Jens Pöttker, Nikolay Kolev, Jan Henning Möller

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe deine eigene Rezension.

Für Mitteilungen an CeDe.ch kannst du das Kontaktformular benutzen.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.