Feedback zum neuen Shop?

Deine Meinung ist wichtig für uns!

Wir haben unseren Shop in den letzten Monaten neu gestaltet. Immer mit dem Ziel vor Augen, der CeDe-Familie auch in Zukunft ein gutes Einkaufserlebnis zu bieten. Nun sind wir gespannt auf deine Meinung zum Resultat unserer Arbeit - unverblümt, direkt und fair. Wir nehmen jede Rückmeldung ernst, können aber nicht auf jedes Mail persönlich antworten. Wir hoffen, du hast dafür Verständnis.

Dieses Formular sendet neben der aktuellen URL im Shop technische Details zu deinem Browser an uns. Das hilft uns ggf. dein Feedback besser zu verstehen. Detailierte Informationen dazu findest du in unserer Datenschutzerklärung.
vergriffen

Ménage à trois - Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat, Francesco Clemente. Katalog zur Ausstellung in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, 2012, Bonn. Vorw. v. Robert Fleck

Englisch, Deutsch · Fester Einband

Beschreibung

Mehr lesen

Die New Yorker Kunstszene der 1980er Jahre ist legendär - vital, kreativ, medial offen. Sie bot gerade jungen Talenten eine Spielfläche voller Möglichkeiten. Drei der Hauptprotagonisten dieser Zeit sind Andy Warhol, Jean-Michel Basquiat und Francesco Clemente. Zwischen 1983 und 1985 entstanden Gemeinschaftsarbeiten, die ihre Spannung aus den konträren malerischen Gesten ziehen. Sie spiegeln die Zeit, die (Pop-)Starrolle und das neue Selbstverständnis der Künstler, ihre gegenseitige Faszination, aber auch die Schattenseiten des Ruhms.
In der Publikation werden die Kollaborationen der drei Künstler umfassend in den Kontext ihres eigenen Schaffens gestellt und spannende Bezüge und Unterschiede, ihr Facettenreichtum und die kunsthistorische Bedeutung aufgezeigt.

Über den Autor

Dieter Buchhart arbeitet als Kunstkritiker für Kunstforum International und andere Kunstmagazine.

Andy Warhol (Andrew Warhola) wurde 1928 in Pittsburgh geboren. Nach dem Studium am Carnegie Institute of Technology atablierte er sich in New York als erfolgreicher Graphikdesigner. Anfang der fünfziger Jahre begann mit ersten Ausstellungen seine Karriere als Künstler. Neben Bildern, die heute zu den Ikonen der Kunstgeschichte des letzten Jahrhunderts gehören, entstanden Filme, später auch Bücher, eine Zeitschrift und Fernsehshows. Andy Warhol starb 1987 in New York.

Produktdetails

Autoren Jean-Michel Basquiat, Francesco Clemente, Andy Warhol
Mitarbeit Bonn Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland (Herausgeber), Kunst und Ausstellungshalle der Bundes (Herausgeber)
Verlag Kerber Verlag
 
Thema Geisteswissenschaften, Kunst, Musik > Kunst > Bildende Kunst
Sprache Englisch, Deutsch
Produktform Fester Einband
Erschienen 01.02.2012
 
EAN 9783866786271
ISBN 978-3-86678-627-1
Seiten 256
Abmessung 250 mm x 285 mm x 29 mm
Gewicht 1775 g
Illustration 51 SW-Abb., 207 Farbabb.

Kundenrezensionen

Zu diesem Artikel wurden noch keine Rezensionen verfasst. Schreibe die erste Bewertung und sei anderen Benutzern bei der Kaufentscheidung behilflich.

Schreibe eine Rezension

Top oder Flop? Schreibe Deine eigene Rezension.

Die mit * markierten Eingabefelder müssen zwingend ausgefüllt werden.