Fr. 12.90

The Karate Kid (2010)

Inglese · DVD

US Version | Codice regionale  1
Avviso importante: questo articolo può essere letto solo su apparecchi Codefree o apparecchi che supportano il codice regionale 1 .

Spedizione di solito entro 2 a 5 giorni lavorativi

Confronta le versioni

Questo articolo non può essere restituito.

Descrizione

Ulteriori informazioni

12-year-old Dre Parker could've been the most popular kid in Detroit, but his mother's latest career move has landed him in China. Dre immediately falls for his classmate Mei Ying - and the feeling is mutual - but cultural differences make such a friendship impossible. Even worse, Dre's feelings make an enemy of the class bully, Cheng. In the land of kung fu, Dre knows only a little karate, and Cheng puts "the karate kid" on the floor with ease. With no friends in a strange land, Dre has nowhere to turn but maintenance man Mr. Han, who is secretly a master of kung fu. As Han teaches Dre that kung fu is not about punches and parries, but maturity and calm, Dre realizes that facing down the bullies will be the fight of his life.

Dettagli sul prodotto

Regista Harald Zwart
Attore Jackie Chan, Jaden Smith, Taraji P. Henson
Label Sony Pictures
 
Genere Action
Commedia
Contenuto DVD
Età consigliata 6 anni
Data pubblicazione 05.10.2010
Audio Inglese
Anno di produzione 2010
Versione US Version
Codice regionale 1
 

Cast e troupe

Recensioni dei clienti

  • Jackie Chan verprügelt Kinder

    Scritta il 13. dicembre 2013 da Paul Riccola.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Warum ist das noch in keinem Scary Movie/Jason Friedberg Movie aufgegriffen worden?

  • sehr gut!!!

    Scritta il 19. gennaio 2013 da Stella.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Jaden hat richtig gespielt, ich finde super diese film.

  • Bin enttäuscht

    Scritta il 09. settembre 2012 da Dean.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Erstens heisst der typ ralph macchio u d zweitens kann der kleine jaden schon was.nur hätte man ja einfach einen anderen film machen können.überjackie sage ich nichts schlechtes weil was der kann soll ihm erst mal einer nachmachen!!!!!!!lasst doch den eltern dieses jungen den spass ander freude.wenn er auch freude daran hat?

  • Beachtenswert

    Scritta il 15. luglio 2012 da Roland von Signau.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Im Gegensatz zu einigen hier, die sich grossmaulige Namen aus dem Bereich der Kampfsport-Filmszene gegeben haben, was aus psychologischer Sicht schon alles sagt, verstehe ich was von Drehbuch, Regie, schauspielerischer Leistung, Schnitt usw., sowie auch von Kampftechniken.
    Aus meiner Sicht muss ich sagen, dass der Film wirklich nicht schlecht ist und auch eine gewisse Aussagekraft hat, die offensichtlich denen entgangen ist, die wohl nur auf primitive Actionfilme etc. stehen. Der Film ist subtil und mit einer psychologischen Raffinesse aufgebaut, die man von Jackys Klamaukfilmen eigentlich nicht gewöhnt ist. Ich sehe seine Filme auch gern, weil ich seinen Humor liebe. Aber dieser Film hat mehr zu bieten und ist genau betrachtet ein Juwel, das manchen agressiven Jugendlichen zum denken anregen könnte und auch müsste. Das gilt auch für jene, die den Film hier einfach runterwürdigen und offensichtlich seine Aussage nicht verstanden haben.

  • Wer hätte das gedacht...

    Scritta il 23. novembre 2011 da Digit_all.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich muss sagen, dass ichnicht gerade mit Begeisterung an diesen Film gegangenbin.
    Aber, schonvon der ersten Minute war ich dann doch gespannt, wie's nun ist und weitergeht. Und ich muss sagen, dieses Remake ist toll gelungen.
    Eigentlich ist es ja ein neuer Film und kein Remake und es ist ein Remake, kein neuer Film....
    (Zitat von Chackie Kahn).Mann merkt, dass die Macher mit viel Respekt und viel Liebe an diese Herausforderung gegangen sind.
    Was mich besonders erstaunt hat, sind die Leistungen der Hauptdarsteller Jaden Smith mit seinen jungen Jahren der mit sehr viel Enthusiasmus und Ernsthaftigkeit eine tolle Arbeit macht und Jackie Kahn, der für einmal eine ernste Rolle spielt und für mich die beste Rolle in diesemFilm verkörpert.
    Alles in allem (auch- und gerade die Filmmusik) ist sehr sorgfältig gewählt und zu einem wirlich eindrücklichen Film zusammengewachsen.
    Einer der besseren Filme, mit viel Wirkung.
    Gratuliere!

  • Ihr spinnt doch

    Scritta il 25. ottobre 2011 da Hanjoy.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Warum hackt Ihr alle auf Jaden Smith rum und redet dabei gleichzeitig vom "kultigen" Original? Ich denke Ralph Marciano aus den original Karate Kid Teilen war schauspielerisch und Kampfsport technisch tatsächlich sehr talentfrei. Jaden bringt in seinem zarten Alter schon mehr wemotionen auf den Schirm.

    Klar ist der Film "schlecht" und sollte eigentlich Kung Fu Kid heissen, aber was solls....für die 6 Jährigen reicht das schon, und Will Smith finde ich übrigens cool!

  • Ob gut oder nicht Gut

    Scritta il 20. aprile 2011 da Samurai.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Mag sein das der Jaden nichts drauf hat, auch wenn der Original Karate Film mehr Kult hat. Ich glaub doch das man hinter diesem Film schauen solte, was der Film vermiteln will. Trotzalem recht Gut. Negativ darüber schreiben.............??????? Na ja jedm das seine ;-)

  • Pahhh

    Scritta il 20. aprile 2011 da Mr. Miyagi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Produziert von Papa und Mama Smith, die voll darauf bedacht waren, dass ihr Sprössling vor der Kamera immer (über-)präsent ist. Dazu hat sich Jackie Chan kaufen lassen (bei dem wundert mich gar nichts mehr) und ein guter Regisseur, der eigentlich besseres leisten könnte. Das (üüüüberlange) Resultat kann einen Fan der Originalfilme nur langweilen! Zuwenig Fights, komplett seelenlos, schwache Schauspielkunst und Jaden Smith ist kein Kämpfer, sondern ein Poser (was durch den richtigen Schnitt nicht jedem gleich auffällt). Definitiv nicht zu empfehlen, sorry!

  • Wozu?

    Scritta il 18. aprile 2011 da VanDamme.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Sorry, aber dieses Recycling von Klassikern geht mir voll auf die Nüsse. Zumal es hier auch noch kräftig in die Hose gegangen ist. Mieser Film!!!! Und dann noch mit dieser kleinen Lachnummer Jaden Smith in der Hauptrolle?? Nein danke!!!

  • Unterirdisch mies

    Scritta il 17. aprile 2011 da Ralph.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ueberflüssigstes Remake aller Zeiten. Und dazu komplett fehlbesetzt. Jaden Smith kann gar nichts. Aber kein Wunder, der Apfel fällt auch nicht weit vom Stamm!

  • Kompost

    Scritta il 13. aprile 2011 da LIdaaayygääär.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    verschimmelter Kompost von Martial Arts Abfall. Jadden S. ist kein bisschen authentisch und kann rein gar nichts. Es ist eine peinliche Schnde wie Vitamin P(apa) diesem Film zu viel Aufsehen verholfen hat. Sowas gehört nicht auch nocht unterstütz. Abschalten.

  • Das auch noch

    Scritta il 04. aprile 2011 da sisrcb.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Die alten Karate Kid Filme sind bei weitem kultiger. Jaden Smith kann weder schauspielern noch Wushu. Aber wenn Mama und Papa die Produzenten sind, muss man sich ja nicht fragen, wie er zu dieser Rolle kam. Das Jackie Chan das mitmacht ist mir unverständlich, gäbe es doch genug talentierte Kampfsport Kids die gefördert gehören.

  • super

    Scritta il 19. febbraio 2011 da joshinick.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ok,geschichte ist nicht neues in diesem film und der titel ist auch falsch am platz.vielleicht wäre kung fu kid 1000mal besser...trozdem der film ist gut und nie langweilig.für mich ist dieser film

  • Mies

    Scritta il 21. dicembre 2010 da TheCrow.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Abgesehen von der hier vorherrschenden Grammatik, frage ich mich schon, inwiefern ein Umzug in ein anderes Land epischer ist, als wenn man im gleichen Land bleibt (wo Karate wenigstens noch Karate ist).
    Aber egal!
    Dieses Remake ist einzig und allein dazu da, dass Papa Smith seinem Sprössling mit grosser Klappe eine Hauptrolle anbieten konnte (Casting fand zu Hause statt - das sagt schon alles).
    Der Film dümpelt vor sich hin, die Kampf-Szenen sind so geschnitten, dass man gar nicht beurteilen kann, was Jayden wirklich drauf hat (abgesehen von einem immerzu gleich bleibenden Gesichtsausdruck) und was die Mutter überhaupt in China macht, frage ich mich auch immer noch.
    Einzig Jackie Chan kann hier noch überzeugen, wobei auch er nicht mehr viel ausrichten kann, bei dieser mehr als überlangen Schlaftablette von einem Film!

  • episch

    Scritta il 14. dicembre 2010 da mary jane.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    das einzige, was hier episch ist, ist, dass der kleine kerl genau so untalentiert ist, wie sein alter herr. gebt ihm die goldenen himbeere, bitte!

  • Besser als das Original

    Scritta il 07. dicembre 2010 da Scruntch.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Die alten Filme sind toll aber dieser hier ist super er ist viel epischer, die gefühle sind intensiver. im alten zieht er von einer Stadt in der USA in eine Stadt in der USA. lahm im neuen zieht er aus der USA nach China viel epischer nicht? Und vergisst Mister Miagi!!! den MIster Han rockt ebenfalls, machts gut.

  • Super Remake

    Scritta il 07. dicembre 2010 da Mumbel.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Karate Kid ist ein super Remake geworden, Jaiden Smith leistet tolle arbeit und auch Jackie Chan ist super. In seiner mal etwas ernsteren Rolle. Ausserdem merkt man das die Macher des Films den alten Film lieben. Schlagt zu!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Empfehlenswert

    Scritta il 24. novembre 2010 da illyrian.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der Kauf lohnt sich. Ein sehr schöner Film dass Action, Kultur, Trauer, Liebe und natürlich Spannung beinhaltet.
    Aber....wie schon einer erwähnt hat, es kann dem alten Karate Kid nicht das Wasser reichen.

  • Top

    Scritta il 22. novembre 2010 da Amin.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Gute Actionreicher Film, fand ihn gut!

  • Es lebe Laruso & Myagi

    Scritta il 19. novembre 2010 da Don.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Ich finde Film ist sehr unterhaltsam. Aber er komm niemals an die alten Filme ran. Wer sie noch nie gasehen hat muss unbedingt Karate Kid 1-3 schauen. Ich bin mit den Filmen aufgewachsen. Die sind Super!

  • Ueberflüssiger geht es nicht

    Scritta il 10. novembre 2010 da Eddie S..
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Zugegeben, Ralph Macchio war nie einer meiner Lieblinge. Trotzdem mochte ich die Original Karate Kid Filme. Das hatte noch was. Aber dieses Remake ist erbärmlich. Jaden Smith hat gleich viel bzw. wenig Talent wie sein nerviger Herr Papa. Und Jackie Chan
    ist ein ziemlich schwacher Ersatz für den legendären Pat Morita. Der Rest des Films dümpelt auf mittelmässigem Niveau. Fazit:
    Recycling misslungen!

  • Vanilla Edition...

    Scritta il 05. novembre 2010 da Domi.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Eine "Vanilla Edition" ist prinzipiell eine DVD ohne Zusatzmaterial, also höchstens mit einem Trailer drauf, und das wars. Die Idee dahinter ist die, dass manche Menschen nicht für Zusatzmaterial wie MakingOf u.ä. zahlen möchten, da sie es sich eh nicht ansehen. Und für diese Menschen gibt es Vanilla Editions. ;o)

  • Vanille?

    Scritta il 21. settembre 2010 da Chlätterbär.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Vanilla Version? Was ist denn das? Kann man den Film essen, nachdem man keinen Gefallen an ihm fand? Wobei, dann wäre er ja ungeniesbar...
    Er hinkt leider dem Original ziemlich nach und ach ja in China heisst der Kampfsport Kung Fu und nicht Karate, aber der Name musste halt so stehen bleiben...

  • Süsser Film!!!!!

    Scritta il 13. settembre 2010 da aimafa.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

  • karate kid

    Scritta il 08. settembre 2010 da Sara.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    super film er ist süss

  • << Geil

    Scritta il 28. agosto 2010 da schwammkopf.
    Questa recensione si riferisce a una versione alternativa.

    Der kleine knabe kann echt richtig kämpfen............,schaut ihr euch das mal an

    mit jacki schan geht noch ...
    die szene ist ja nur für kinder !!

Mostra tutte le recensioni

Scrivi una recensione

Top o flop? Scrivi la tua recensione.

Per i messaggi a CeDe.ch si prega di utilizzare il modulo di contatto.

I campi contrassegnati da * sono obbligatori.

Inviando questo modulo si accetta la nostra dichiarazione protezione dati.