Fr. 23.90

Schwarzvogel - Der erste Fall für Fredrika Storm | Feinste Psychospannung von der schwedischen Elizabeth George

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Der Nr.-1-Bestseller aus Schweden
Das Krimidebüt der schwedischen Bestsellerautorin Frida Skybäck. Für Leser*innen von Skandinavien-Krimis, Fans von Viveca Sten, Kristina Ohlsson und Charlotte Link.
An einem dunklen Wintermorgen hetzt eine junge Frau über einen zugefrorenen See. Das Eis trägt nicht, die Frau versinkt binnen Sekunden im eiskalten schwarzen Wasser ... Die junge Ermittlerin Fredrika Storm, in der Gegend aufgewachsen, stößt zum bunten Team der Mordkommission Lund. Gleich an ihrem ersten Tag wird sie mit dem verschrobenen Henry Calment auf den Fall der ertrunkenen Frau angesetzt. Dieser Fall rührt an Geschichten, über die in Fredrikas Heimatdorf Harlösa schon viel zu lange geschwiegen wird. Und er führt zurück in ihre eigene Familienvergangenheit, zum plötzlichen Verschwinden ihrer Mutter vor vielen Jahren. Bald muss sich Fredrika entscheiden: Ist sie ihrer Familie oder der Wahrheit verpflichtet?
Der Auftakt der Krimireihe um die Ermittlerin Fredrika Storm und ihren exzentrischen Kollegen Henry Calment.
»Atmosphärisch und komplex, psychologische Spannung vom Feinsten.« Marie Magnussen, Smålandsposten

About the author

Frida Skybäck, 1980 in Göteryd geboren, hat als Autorin längst internationale Bekanntheit erreicht. ›Schwarzvogel‹ ist der Auftakt einer Krimiserie um die junge Polizistin Fredrika Storm, die im südschwedischen Lund ermittelt – wo die Autorin mit ihrer Familie lebt. 

Summary

Der Nr.-1-Bestseller aus Schweden
Das Krimidebüt der schwedischen Bestsellerautorin Frida Skybäck. Für Leser*innen von Skandinavien-Krimis, Fans von Viveca Sten, Kristina Ohlsson und Charlotte Link.
An einem dunklen Wintermorgen hetzt eine junge Frau über einen zugefrorenen See. Das Eis trägt nicht, die Frau versinkt binnen Sekunden im eiskalten schwarzen Wasser ... Die junge Ermittlerin Fredrika Storm, in der Gegend aufgewachsen, stößt zum bunten Team der Mordkommission Lund. Gleich an ihrem ersten Tag wird sie mit dem verschrobenen Henry Calment auf den Fall der ertrunkenen Frau angesetzt. Dieser Fall rührt an Geschichten, über die in Fredrikas Heimatdorf Harlösa schon viel zu lange geschwiegen wird. Und er führt zurück in ihre eigene Familienvergangenheit, zum plötzlichen Verschwinden ihrer Mutter vor vielen Jahren. Bald muss sich Fredrika entscheiden: Ist sie ihrer Familie oder der Wahrheit verpflichtet?
Der Auftakt der Krimireihe um die Ermittlerin Fredrika Storm und ihren exzentrischen Kollegen Henry Calment.

»Atmosphärisch und komplex, psychologische Spannung vom Feinsten.«
Marie Magnussen, Smålandsposten

Additional text

Die Autorin erzählt langsam, detailreich und gibt dem Krimi Raum, sich zu entwickeln.

Report

Das sympathische Ermittlerduo harmoniert hervorragend. 'Schwarzvogel' ist der geglückte Auftakt einer Krimireihe, auf die wir uns freuen dürfen. Barbara Hoppe feuilletonscout.com 20240220

Customer reviews

  • Sehr gut

    Written on 04. October 2023 by raschke64.

    Fredrika ist Polizistin und kehrt nach einem Vorfall zurück in ihre alte Heimat, um dort in der Mordkommission zu arbeiten. Eine junge Frau bricht im Eis ein und Fredrikas Oma beobachtet das Ganze und ist der Meinung, das ist kein Unfall. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Fredrika ist zum einen persönlich involviert, weil sie so ziemlich den gesamten Ort und kennt und ihre Familie scheinbar ebenfalls betroffen ist. Zum anderen muss sie mit einem neuen Kollegen zusammenarbeiten Henry ist so ganz anders als sie und es dauert ein wenig, bis sie gut miteinander arbeiten können. Das Buch ist der erste Teil einer neuen Reihe und ich muss sagen, dass ich schon jetzt ein Fan davon bin. Ich habe es quasi in einem Ritt durchgelesen und mich keine Minute gelangweilt, obwohl es nicht immer an jeder Stelle hochspannend war. Aber interessant war die Konstellation, wie jemand in einem kleinen Ort, wo er jeden kennt, ermitteln muss. Und wie der Zwiespalt ist, wenn scheinbar die eigene Familie, vielleicht sogar der eigene Vater, in den Fall verwickelt sein könnten. Die Hauptpersonen haben Ecken und Kanten, sind aber sehr sympathisch. Die Ermittlungen sind nachvollziehbar. Von mir eine absolute Leseempfehlung.

  • gelungender Auftakt einer Krimireihe

    Written on 05. September 2023 by Lankaanbee.

    "Schwarzvogel" von Frida Skybäck ist der Auftakt einer Krimireihe. Es geht um die Ermittlerin Fredrika Storm, die wieder in ihre Heimat gezogen ist und mit Henry Calment ihren ersten Fall bearbeitet. Das Buchcover ist schön gestaltet- auf den ersten Blick ist zu erkennen, dass man einen skandinavischen Krimi in der Hand hält. Der Schreibstil hat mir gut gefallen- das Buch war angenehm zu lesen. Besonders haben mir die vielen kurzen Kapitel gefallen. Nach einem langen Arbeitstag konnte ich einige Kapitel lesen und wusste am Folgetag genau, wo es weitergeht. Zur Handlung: es geht um eine Frau, die auf einen gefrorenen See läuft, einbricht und ertrinkt. Fredrika Strom vermutet einen Mord und die Ermittlungen führen in viele Richtungen und unter anderem zu Geheimnissen ihrer eigenen Familie. Der Leser lernt das Ermittlerteam Storm/Calment kennen. Die beiden sind sehr verschieden, doch arbeiten auf Anhieb gut zusammen. Spannend ist es die Vor- und Nachteile aufgezeigt zu bekommen, die es mit sich bringt, wenn man in der eigenen Heimat arbeitet und ermittelt. Frida Skybäck hat einen spannenden Krimi erschaffen mit unvorhersehbaren Wendungen und sympathischen und glaubwürdigen Figuren. Es ist ein gelungener Auftakt und ich freue mich auf die nächsten Fälle der beiden Ermittler.

  • Schwedischer Krimi mit viel Persönlichkeit

    Written on 27. August 2023 by Anne.

    Der spannende Krimi Schwarzvogel dreht sich um Fredrika, die aufgrund einer traumatischen Erfahrung während ihrer Tätigkeit als Ermittlerin nun in ihre Heimat versetzt wird. Schon am ersten Tag wird sie mit einem Unglücksfall betraut und lernt ihren etwas skurilen Kollegen Henry kennen. Doch bald gerät auch Fredrikas Familie in die Mittelpunkt der Ermittlungen. Skybäck gelingt es meisterhaft, Frederikas innere Konflikte und ihre Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit darzustellen. Die komplexen Beziehungen innerhalb ihrer Familie werden mit viel Feingefühl beleuchtet und tragen dazu bei, dass der Leser sich mit ihr identifizieren kann. Während Frederika sich auf die Suche nach Antworten begibt, wird man als Leser in einen Strudel von Geheimnissen und überraschenden Wendungen gezogen. Die beiden Protagonisten Fredrika und Henry sind unglaublich sympathisch. Die Dynamik zwischen den Ermittlern schafft eine angenehme Balance zwischen Spannung und menschlichen Momenten, was dazu beiträgt, dass die Geschichte nicht nur ein Krimi, sondern auch ein Blick in die zwischenmenschlichen Beziehungen ist. Skybäcks Schreibstil ist flüssig und atmosphärisch, wodurch die düstere Stimmung der Kleinstadt und die Spannung der Ermittlungen perfekt zur Geltung kommen. Die Beschreibungen der Umgebung lassen den Leser direkt in die Szenerie eintauchen und tragen zur Gesamterfahrung des Buches bei. "Schwarzvogel" ist ein fesselnder Krimi, der nicht nur mit seiner raffinierten Handlung, sondern auch mit seinen starken Charakteren und menschlichen Beziehungen überzeugt. Wer auf der Suche nach einem spannenden schwedischen Krimi ist, der sowohl emotionale Tiefe als auch sympathische Ermittler bietet, wird bei diesem Buch viel Spaß beim Lesen haben.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.