Fr. 37.90

Die schwarze Lilie - Roman

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Nach "Die schwarze Rose" die Fortsetzung von Dirk Schümer - dem "großartigen Geschichtenerzähler" (Donna Leon)

1348: In der Finanzmetropole Florenz wütet die Pest, während die Söhne des mächtigen Bankiers Pacino Peruzzi nacheinander ermordet werden. Wittekind Tentronk, den es als Agent des Patriarchen aus Avignon an den Arno verschlagen hat, erkennt zu spät einen blutigen Wettlauf um Geld und Rache, den er nur verlieren kann.
Wie in seinem vielbeachteten Roman "Die schwarze Rose" spannt Dirk Schümer einen Bogen in die Gegenwart. Er erzählt von der größten Bankenpleite vor 2008, von der schlimmsten Pandemie aller Zeiten, vom Krieg auf der Krim, aber auch von Wittekinds Liebe zu der schönen Marktfrau Cioccia und einem illustren Freundeskreis um den erfolglosen Poeten Boccaccio und Dantes versoffenen Sohn Jacopo.

About the author

Dirk Schümer wurde 1962 in Soest geboren und studierte Germanistik, Philosophie und mittelalterliche Geschichte in Hamburg und Paris. Er arbeitet seit Anfang der 1990er Jahre als Redakteur und Kulturkorrespondent der F. A. Z. in Venedig und Wien und seit November 2014 in gleicher Funktion für die Welt-Gruppe. Zuletzt erschienen bei Zsolnay sein erster Roman Die schwarze Rose (2022) sowie Die schwarze Lilie (2023).

Additional text

"Atemlos erzählt ... Wer schon etwas von dieser wichtigen Übergangszeit zu Beginn der Renaissance weiß, wird sich über die neuen Blickwinkel freuen. Wer noch nicht viel weiß, hat die Reise seines Lebens vor sich." Nilk Minkmar, SZ, 02.12.23

"Ecos deutscher Erbe … ein unterhaltsamer historischer Roman mit Krimielementen." Christiane Pöhlmann, FAZ, 27.09.23

"Ein beeindruckendes Zeitporträt mit Verweis auch aufs Heute ... Schlichtweg grandios." Gabriele Weingartner, Rheinpfalz, 12.08.23

"Klug und gleichzeit extrem unterhaltsam ... Schümer erzählt das alles farbenreich und fabulierfreudig und geizt wie im Vorgängerroman nicht mit feinsinnig gesetzten Anspielungen, über die man ins Schmunzeln gerät." Iris Hetscher, Weser Kurier, 07.08.23

"Wer hier in die Geschichte abtaucht, kann trefflich über unsere Gegenwart nachdenken. Ein spannender Ansatz, pralles Lesevergnügen." Stefan Lüddemann, Neue Osnabrücker Zeitung, 12.07.23

Report

"Atemlos erzählt ... Wer schon etwas von dieser wichtigen Übergangszeit zu Beginn der Renaissance weiß, wird sich über die neuen Blickwinkel freuen. Wer noch nicht viel weiß, hat die Reise seines Lebens vor sich." Nilk Minkmar, SZ, 02.12.23

"Ecos deutscher Erbe ... ein unterhaltsamer historischer Roman mit Krimielementen." Christiane Pöhlmann, FAZ, 27.09.23

"Ein beeindruckendes Zeitporträt mit Verweis auch aufs Heute ... Schlichtweg grandios." Gabriele Weingartner, Rheinpfalz, 12.08.23

"Klug und gleichzeit extrem unterhaltsam ... Schümer erzählt das alles farbenreich und fabulierfreudig und geizt wie im Vorgängerroman nicht mit feinsinnig gesetzten Anspielungen, über die man ins Schmunzeln gerät." Iris Hetscher, Weser Kurier, 07.08.23

"Wer hier in die Geschichte abtaucht, kann trefflich über unsere Gegenwart nachdenken. Ein spannender Ansatz, pralles Lesevergnügen." Stefan Lüddemann, Neue Osnabrücker Zeitung, 12.07.23

Product details

Authors Dirk Schümer
Publisher Paul Zsolnay Verlag
 
Languages German
Product format Hardback
Released 24.07.2023
 
EAN 9783552073562
ISBN 978-3-552-07356-2
No. of pages 608
Dimensions 155 mm x 42 mm x 218 mm
Weight 841 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Mittelalter, Geschichte, Pest, Frankreich, Italien, Florenz, Dante, Boccaccio, entspannen, Liebesgeschichte, Donna Leon, Pandemie, Umberto Eco, Avignon, Bankenkrise, Der Name der Rose, eintauchen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.