Fr. 25.50

Die Traumwandler - Wie China und die USA in einen neuen Weltkrieg schlittern

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

DER DROHENDE WELTKRIEG UND WIE WIR IHN VERHINDERN KÖNNEN

War Russlands Überfall auf die Ukraine nur der Anfang? Kommt bald der noch größere Krieg? Ein Krieg zwischen den beiden Supermächten unserer Zeit? Ein Krieg zwischen China und den USA? Ein Krieg, der sich an Taiwan entzündet? Wie können wir verhindern, dass die politischen Führungen dieser Welt als "Traumwandler" in den Dritten Weltkrieg schlittern, und sich die düsteren Voraussagen zu selbsterfüllenden Prophezeiungen entwickeln?

Josef Braml und Mathew Burrows erinnern in diesem Buch daran, dass die Zukunft immer offen ist und entwickeln drei Szenarien, anhand derer sich die Welt in den nächsten Jahren entwickeln könnte: ein schlechtes (ein neuer Kalter Krieg mit massiven Wohlstandsverlusten gerade in den ärmsten Ländern), ein hässliches (der Dritte Weltkrieg) und ein erträgliches (eine reformierte Globalisierung 2.0 mit einer Rückkehr zu globaler Kooperation über alle bestehenden Gräben hinweg). Wer in politischen Szenarien denkt, der kann die Stellschrauben besser identifizieren, an denen gedreht werden muss, um ein erträgliches Ergebnis zu erzielen und die Katastrophe zu vermeiden. Denn eines ist auch klar: Wir können uns ein Abgleiten in eine Welt der Konfrontation und der militärischen Auseinandersetzung gar nicht leisten, nicht angesichts der immer noch bedrückenden Armut in der Welt und schon gar nicht angesichts der Herausforderungen durch den Klimawandel.

  • Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Konfrontation zwischen China und USA
  • Was helfen kann, dieses Risiko zu reduzieren
  • Wir können uns einen neuen Kalten Krieg gar nicht leisten - und einen heißen schon gar nicht

List of contents

Prolog

Einführung: Die Risiken des «Traumwandelns»
Die schlechten, hässlichen und guten Szenarien für unsere Zukunft
Eine seltene zweite Chance: Idealismus und Realismus
Nicht viel Großartigkeit nach der Greatest Generation

Kapitel 1: Das schlechte Szenario -
Die neue Bipolarität ist bereits da

Washingtons Neubewertung Chinas
Der Weg des Westens in den Kalten Krieg
Instrumenteller Multilateralismus
Amerikas Verbündete in der Zwickmühle
Washingtons oder Pekings Konsens?
Veränderte Bedrohungswahrnehmung
America First - Europe Second?
Die Ambivalenz des Globalen Südens
Chinas defensive Aggressivität
Eine gefährliche Welt der relativen Machtverschiebung
Zwei verwundete Riesen

Kapitel 2: Das hässliche Szenario -
Ein Dritter Weltkrieg

Kriegstrommeln und Konfliktfallen
Europa: Vasall oder Partner?
Déjà-vu: Krieg und Frieden
Der Schwanz wedelt mit dem Hund
Ein Dritter Weltkrieg

Kapitel 3: Das gute Szenario - Katalysatoren für eine Kooperation
Eine Chance für die Diplomatie
Zukünftige Generationen
Altern und Militarismus passen nicht zusammen
Neustart der Globalisierung 2.0
Gemeinsames Interesse: Die Bekämpfung des Klimawandels

Kapitel 4: Wie ein Dritter Weltkrieg vermieden werden kann
Russlands Krieg gegen die Ukraine entschärfen
Den Klimawandel bekämpfen
Einen stärkeren Westen aufbauen
Die Weltwirtschaftsordnung stabilisieren

Fazit: Hoffnung auf Kooperation und ein friedliches Miteinander

Dank
Anmerkungen

About the author

Josef Braml ist ein bekannter USA-Experte und Direktor Europa der Trilateralen Kommission – einer einflussreichen globalen Plattform für den Dialog zwischen Amerika, Europa und Asien. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in angewandter Forschung und Beratung weltweit führender Think Tanks.





Mathew Burrows hat fast drei Jahrzehnte für das US-State-Department und die CIA gearbeitet. Zuletzt war er in einer führenden Position im National Intelligence Council (NIC) tätig und verantwortete vor seiner Pensionierung den Zukunftsreport, den jeder Präsident zu Beginn seiner Amtszeit auf den Tisch bekommt, "Global Trends 2030: Alternative Worlds". Er ist einer der herausragenden strategischen Denker der amerikanischen Intelligence Community. Gegenwärtig ist er Fellow am Stimson Center in Washington D.C.


Summary

DER DROHENDE WELTKRIEG UND WIE WIR IHN VERHINDERN KÖNNEN

War Russlands Überfall auf die Ukraine nur der Anfang? Kommt bald der noch größere Krieg? Ein Krieg zwischen den beiden Supermächten unserer Zeit? Ein Krieg zwischen China und den USA? Ein Krieg, der sich an Taiwan entzündet? Wie können wir verhindern, dass die politischen Führungen dieser Welt als "Traumwandler" in den Dritten Weltkrieg schlittern, und sich die düsteren Voraussagen zu selbsterfüllenden Prophezeiungen entwickeln?



Josef Braml und Mathew Burrows erinnern in diesem Buch daran, dass die Zukunft immer offen ist und entwickeln drei Szenarien, anhand derer sich die Welt in den nächsten Jahren entwickeln könnte: ein schlechtes (ein neuer Kalter Krieg mit massiven Wohlstandsverlusten gerade in den ärmsten Ländern), ein hässliches (der Dritte Weltkrieg) und ein erträgliches (eine reformierte Globalisierung 2.0 mit einer Rückkehr zu globaler Kooperation über alle bestehenden Gräben hinweg). Wer in politischen Szenarien denkt, der kann die Stellschrauben besser identifizieren, an denen gedreht werden muss, um ein erträgliches Ergebnis zu erzielen und die Katastrophe zu vermeiden. Denn eines ist auch klar: Wir können uns ein Abgleiten in eine Welt der Konfrontation und der militärischen Auseinandersetzung gar nicht leisten, nicht angesichts der immer noch bedrückenden Armut in der Welt und schon gar nicht angesichts der Herausforderungen durch den Klimawandel.



  • Das größte Risiko unserer Zeit liegt in der Konfrontation zwischen China und USA
  • Was helfen kann, dieses Risiko zu reduzieren
  • Wir können uns einen neuen Kalten Krieg gar nicht leisten – und einen heißen schon gar nicht

Additional text

"Aktuelle, auf die Gegenwart und Zukunft bezogene Analysen"


Frankfurter Allgemeine Zeitung, Jörg Echterkamp

"Ein hochinteressantes Buch, geschrieben zur rechten Zeit."


Manfred Schermer, Fuldaer Zeitung

„Josef Braml und Mathew Burrows richten einen Weckruf an die Entscheidungsträger in der Welt, um das Schreckensszenario eines Dritten Weltkrieges zu verhindern. Mit klarem analytischen Blick zeigen die Autoren Wege auf, wie diese Katastrophe vermieden werden kann.... Die Lektüre sei den Entscheidungsträgern dieser Welt dringend empfohlen“


Politicus, Christian Forstner, Hanns-Seidel-Stiftung Washington

"Das Buch ist klar in der Aussage, übersichtlich und gut gegliedert. Man erkennt, dass beide Autoren ausgewiesene Kenner das Materie sind ... Der transatlantische Blick bereichert den Band....Ihr Aufruf ist ein Weckruf: Aufwachen, die Naivität und den Idealismus beiseitelegen und die Realität konstruktiv zum Wohle der nächsten Generation gestalten."


Adventistischer Pressedienst, Claudia Mohr

„Ein kenntnis- und faktenreichen Buch“


Frankfurter Rundschau, Michael Hesse, Frankfurter Rundschau

„Ein kluges, beängstigendes politisches Buch, das drei Szenarien entwirft: ein gutes, ein übles und eines, über das man lieber nicht nachdenken möchte.“


getAbstract

„Das europäisch-amerikanische Autorenteam bietet einige interessante Einblicke in die Denkweise der politischen Protagonisten und kommt zu überraschenden Schlussfolgerungen. Ein lesenswertes Buch für alle, die einen kurzen Blick in die Zukunft der Menschheit wagen wollen.“


Marineforum

„Anhand vieler Quellen, Zitate und Beispiele schaffen die Autoren auch bei dem Laien ein Verständnis dafür, wie Innen- und Außenpolitik zusammenhängen und worauf politischer Entscheidungen gründen, ohne diese zu rechtfertigen. Vielmehr wird dabei nach Alternativen zu den herrschenden Denkmustern gefragt.“


Das Blättchen, Reinhard Stöckel

Report

"Aktuelle, auf die Gegenwart und Zukunft bezogene Analysen"
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Jörg Echterkamp

"Ein hochinteressantes Buch, geschrieben zur rechten Zeit."
Manfred Schermer, Fuldaer Zeitung

"Josef Braml und Mathew Burrows richten einen Weckruf an die Entscheidungsträger in der Welt, um das Schreckensszenario eines Dritten Weltkrieges zu verhindern. Mit klarem analytischen Blick zeigen die Autoren Wege auf, wie diese Katastrophe vermieden werden kann.... Die Lektüre sei den Entscheidungsträgern dieser Welt dringend empfohlen"
Politicus, Christian Forstner, Hanns-Seidel-Stiftung Washington

"Das Buch ist klar in der Aussage, übersichtlich und gut gegliedert. Man erkennt, dass beide Autoren ausgewiesene Kenner das Materie sind ... Der transatlantische Blick bereichert den Band....Ihr Aufruf ist ein Weckruf: Aufwachen, die Naivität und den Idealismus beiseitelegen und die Realität konstruktiv zum Wohle der nächsten Generation gestalten."
Adventistischer Pressedienst, Claudia Mohr

"Ein kenntnis- und faktenreichen Buch"
Frankfurter Rundschau, Michael Hesse, Frankfurter Rundschau

"Ein kluges, beängstigendes politisches Buch, das drei Szenarien entwirft: ein gutes, ein übles und eines, über das man lieber nicht nachdenken möchte."
getAbstract

"Das europäisch-amerikanische Autorenteam bietet einige interessante Einblicke in die Denkweise der politischen Protagonisten und kommt zu überraschenden Schlussfolgerungen. Ein lesenswertes Buch für alle, die einen kurzen Blick in die Zukunft der Menschheit wagen wollen."
Marineforum

"Anhand vieler Quellen, Zitate und Beispiele schaffen die Autoren auch bei dem Laien ein Verständnis dafür, wie Innen- und Außenpolitik zusammenhängen und worauf politischer Entscheidungen gründen, ohne diese zu rechtfertigen. Vielmehr wird dabei nach Alternativen zu den herrschenden Denkmustern gefragt."
Das Blättchen, Reinhard Stöckel

Product details

Authors Josef Braml, Mathew Burrows
Publisher Beck
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 12.10.2023
 
EAN 9783406807190
ISBN 978-3-406-80719-0
No. of pages 198
Dimensions 125 mm x 12 mm x 210 mm
Weight 271 g
Subjects Non-fiction book > Politics, society, business > Politics

Globalisierung, Internationale Beziehungen, Klimawandel, Kooperation, Zukunft, Wirtschaftskrise, Nationalismus, Krieg, Kalter Krieg, Internationale Politik, USA, China, Russland, Ukraine, Geopolitik, Vereinigte Staaten von Amerika, USA, Weltkrieg, Strategie, Konfrontation, Taiwan, BSR-Rabatt, militärische Auseinandersetzung, Militärkonflikt

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.