Fr. 41.90

Bouillon by Bouillon - (Englisch/ Georgisch)

English, neutral · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Rituale einer post-sowjetischen Lebensrealität Die Bouillon Group (gegründet 2008 in Tiflis, Georgien) greift in ihren Performances und Inszenierungen auf regionale Traditionen zurück und überführt diese in neue Kontexte zur Reflexion ihrer georgischen Wurzeln. Die Performances der Künstler*innen Ekaterina Ketsbaia (1980 geb. in Sokhumi, Georgien), Konstantine Kitiashvili (1985 geb. in Tiflis, Georgien), Vladimer Lado Khartishvili (1985 geb. in Ordjonikidze, Ukraine), Natalia Vatsadze (1978 geb. in Tiflis, Georgien), Teimuraz Kartlelishvili (1982 geb. in Tiflis, Georgien) und Zurab Kikvadze (1985 geb. in Tiflis, Georgien) überschreiten bewusst die Grenze zwischen Kunst und Leben. Im Fokus steht dabei das Ausloten des Verhältnisses von Tradition und Neuanfang, von Verwurzelung und Umbruch. Das Kollektiv spinnt einprägsame Narrative, bei denen der Körper Instrument für die kritische Analyse und künstlerische Auseinandersetzung mit der post-sowjetischen Gegenwart wird. Als Schauplatz nutzt die Bouillon Group den öffentlichen Raum. Ausgangspunkt für die Publikation ist die erste Einzelausstellung der Bouillon Group im Rahmen der Frankfurter Buchmesse (2018) mit dem Ehrengastland Georgien. Die Texte schrieben Christin Müller, Lail Pertenava und Joanna Warsza. Bouillon by Bouillon ist die erste Monografie des Kollektivs und gibt einen Überblick über die künstlerische Arbeit seit dessen Gründung.

Summary

Rituale einer post-sowjetischen Lebensrealität Die Bouillon Group (gegründet 2008 in Tiflis, Georgien) greift in ihren Performances und Inszenierungen auf regionale Traditionen zurück und überführt diese in neue Kontexte zur Reflexion ihrer georgischen Wurzeln. Die Performances der Künstler*innen Ekaterina Ketsbaia (1980 geb. in Sokhumi, Georgien), Konstantine Kitiashvili (1985 geb. in Tiflis, Georgien), Vladimer Lado Khartishvili (1985 geb. in Ordjonikidze, Ukraine), Natalia Vatsadze (1978 geb. in Tiflis, Georgien), Teimuraz Kartlelishvili (1982 geb. in Tiflis, Georgien) und Zurab Kikvadze (1985 geb. in Tiflis, Georgien) überschreiten bewusst die Grenze zwischen Kunst und Leben. Im Fokus steht dabei das Ausloten des Verhältnisses von Tradition und Neuanfang, von Verwurzelung und Umbruch. Das Kollektiv spinnt einprägsame Narrative, bei denen der Körper Instrument für die kritische Analyse und künstlerische Auseinandersetzung mit der post-sowjetischen Gegenwart wird. Als Schauplatz nutzt die Bouillon Group den öffentlichen Raum. Ausgangspunkt für die Publikation ist die erste Einzelausstellung der Bouillon Group im Rahmen der Frankfurter Buchmesse (2018) mit dem Ehrengastland Georgien. Die Texte schrieben Christin Müller, Lail Pertenava und Joanna Warsza. Bouillon by Bouillon ist die erste Monografie des Kollektivs und gibt einen Überblick über die künstlerische Arbeit seit dessen Gründung.

Product details

Authors Bouillon Group
Assisted by basis e.V. (Editor), basis e V (Editor), Christin Müller (Editor), Feli Ruhöfer (Editor), Felix Ruhöfer (Editor)
Publisher Distanz Verlag
 
Languages English, neutral
Product format Hardback
Released 10.08.2021
 
EAN 9783954763764
ISBN 978-3-95476-376-4
No. of pages 108
Dimensions 158 mm x 15 mm x 237 mm
Weight 392 g
Illustrations 36 Farbabbildungen
Subjects Humanities, art, music > Art > Plastic arts

Leben, Kunst, Tradition, Performance, Gruppe, Heimat, Alltag, Gegenwart, Georgien, Zeitgenössische Kunst, Künstler, Körper, Wurzeln, Herkunft, Neuanfang, Umbruch, Öffentlicher Raum, Verwurzelung, Künstlerkollektiv, auseinandersetzen, Ehrengast, Post-sowjetisch, Ehrengastland, Kunstgruppe

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.