Fr. 59.90

Detroit Stories (Boxset, + T-Shirt XL, Limited Edition, CD + Blu-ray)

Audio-CD + Blu-ray

Deliverable immediately

3 other versions available
Fr. 19.90 Fr. 21.90
Fr. 19.90 Fr. 23.90
Fr. 22.90 Fr. 25.90

Compare versions

Description

Read more

- CD Digipak
- "A Paranormal Evening at The Olympia Paris" Blu-ray Disc
- T-Shirt in Grösse XL (Gildan Softtsyle, 100% Baumwolle)
- Kleine Taschenlampe, die ALICE COOPER Augen wirft
- Mund-Nasen-Schutz
- 3 Aufkleber

Product details

Artists Alice Cooper
 
Genre Hardrock, Metal
Pop, Rock
Content CD + Blu-ray
Publication date 26.02.2021
Edition Limited Edition, Boxset, + T-Shirt XL
 

Tracks - Disc 1 (CD)

1.
Rock 'N' Roll
4:43
2.
Go Man Go (Album Version)
2:40
3.
Our Love Will Change The World
3:39
4.
Social Debris
3:05
5.
$1000 High Heel Shoes
3:29
6.
Hail Mary
3:15
7.
Detroit City 2021 (Album Version)
3:20
8.
Drunk And In Love
3:52
9.
Independence Dave
2:57
10.
I Hate You
2:34
11.
Wonderful World
3:20
12.
Sister Anne (Album Version)
4:47
13.
Hanging On By A Thread (Don't Give Up)
3:36
14.
Shut Up And Rock
2:09
15.
East Side Story (Album Version)
2:52

Tracks - Disc 2 (Blu-ray)

1.
A Paranormal Evening at The Olympia Paris

Artist

Customer reviews

  • ROCKT !

    Written on 01. March 2021 by FRED69.

    ALICE COOPER 73 Jahre alt und Rockt wie mit 20 . Wer Alice kennt weis auch das er immer für eine Überraschung gut ist.
    Sehr Empfehlenswert.

  • Nächtliche Gedanken...

    Written on 13. November 2020 by Britney S..

    Oha... Alice Cooper bringt ein neues Album raus... Cooper ist nicht Präsident der USA... Er macht Rock 'n' Roll... Wobei, Golf, spielt er ja leidlich... Prince wäre bestimmt der bessere Präsident gewesen... Ob es wieder so ein geiles Heavy-Metal-Album wird wie... Oder doch eher Detroit-Sleaze... Ich besitze keinen Blue-ray-Player... Ich bete jeden Abend zu Gott, dass er mir... Nein, ich bete zu Alice Cooper...

  • Alright Mr. Cooper

    Written on 03. March 2021 by Lang Thomas.
    This customer review refers to a alternative version.

  • One...

    Written on 01. March 2021 by Alice Cooper? .
    This customer review refers to a alternative version.

    ...of the last men standing.

  • Ich war noch niemals in Detroit

    Written on 27. February 2021 by Dr. Cvlt.
    This customer review refers to a alternative version.

    Alice nimmt uns mit auf einen Besuch in seine abgefetzte Geburtsstadt. Die Produktion von Bob Ezrin zaubert einige Überraschungen aus dem Zylinder. Schade nur, dass es kein Horror-Trip ist, sondern mächtig Laune macht.

  • Unnötig

    Written on 27. February 2021 by Thomas.
    This customer review refers to a alternative version.

    Aus der riesen Vorfreude, wurde eine riesen Enttäuschung. Für meine Ohren unhörbar, würde ich gerne zurückgeben.

  • Er überrascht mal wieder.

    Written on 26. February 2021 by Wayne C..
    This customer review refers to a alternative version.

    Wer den opa cooper kennt, weiss das er immer wieder neues macht. War in den 70er, 80er, 90er und 00er so. So überrasch er auch diesmal. Entstanden ist ein süffiges "düsteres" gute laune album entstanden. Richtiger rock'n roll mit jazz und blues einlagen. Detroit city ist ein neu kompnierter song aus the eyes of alice cooper und womderful world klingt sehr ähnlich wie pick up the bones aus brutal planet. Er hat seine ganze karriere da hineingepackt. Mal hört man etwas trash heraus, mal etwas hey stoopid, dann mal schools out oder special forces/flush the fashion sowie raise your fist an yell. Alles in allem sehr gut verpackt in diesem album das man einfach immer wieder hören kann. Cooper fans der trash zeit oder brutal planet zeit werden enttäuscht sein, der rest dürfte überaus befriedigt sein. Super gemacht alice, seit jahren das beste album.

  • Detroit City 2021

    Written on 26. February 2021 by PEDB.
    This customer review refers to a alternative version.

    Avec l’âge, certains se bonifient. D’autres vieillissent très mal.
    Notre ami Vincent Damon Furnier (73 ans) est entre les deux.
    Certes, ce « Detroit Stories » offre quelques titres plaisants. Du Rock honnête et entraînant, inspiré par le Michigan natal de l’artiste par ailleurs entouré de très bons musiciens.
    Ça sonne très Rock’n Roll, avec parfois une petite pointe jazzy.
    Toutefois, au terme d’une deuxième écoute, je trouve que cet album manque globalement de « souffle » (ou de pêche) et l’on peine à y trouver une « Âme ».
    Je pensais ne mettre que deux étoiles.
    Par respect pour ce bon vieux Alice Cooper, j’en colle une troisième.

Show all reviews

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.