Fr. 66.00

Bachs musikalisches Universum - Die Meisterwerke in neuer Perspektive

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 weeks (not available at short notice)

Description

Read more

Was bleibt? Johann Sebastian Bach gestaltete und verfeinerte sein reiches musikalisches Erbe sehr bewusst: Über Jahrzehnte hinweg trug er sorgfältig angelegte Sammlungen, Originaldrucke und reinschriftliche Partituren zusammen, mit denen er Maßstäbe setzen und der Nachwelt im Gedächtnis bleiben wollte - wie eine musikalische Autobiografie. Christoph Wolff porträtiert in seinem neuen Buch anhand dieser Referenzwerke Bachs bahnbrechende künstlerische Leistungen quer durch die verschiedenen Gattungen der Instrumental- und Vokalmusik: Präludien, Fugen und Orgelchoräle, Suiten, Sonaten und Konzerte sowie Kantaten, Passionen, Oratorien und Messen. Auf dieser imponierenden Strecke trieb Bach mit seiner musikalischen Logik und ausdrucksvollen Tonsprache die Kompositionsgeschichte voran.

About the author










Christoph Wolff, emeritierter Ordinarius für Musikwissenschaft der Harvard University, wo er seit 1976 tätig war, und Honorarprofessor der Universität Freiburg i. Br., leitete 2001¿2013 das Bach-Archiv Leipzig. 

Additional text

“... die Werkporträts sind für kirchenmusikalisch Tätige überaus lesenswert! ... Dieses Buch setzt Maßstäbe, was die Kunst des Verstehens von Bachs Musik angeht ...” (Meinrad Walter, in: Musik & Kirche, Heft 4, 2023)

“... Christoph Wolff hat mit diesem Buch zu seinem stattlichen Opus eine weitere meisterhafte Studie mit einer staunenswerten Materialbeherrschung vorgelegt, die nicht nur für Bibliotheken zum Pflichtbestand gehört, sondern auch für Kenner und Liebhaber, wie man im 18. Jh. sagte, hohes intellektuelles Vergnügen und viele Anregungen zur Beschäftigung mit Bach einzigartigen Werken ermöglicht” (Albert Raffelt, in: Informationsmittel für Bibliotheken, informationsmittel-fuer-bibliotheken.de, Jg. 31, Heft 1, 2023)

Report

"... die Werkporträts sind für kirchenmusikalisch Tätige überaus lesenswert! ... Dieses Buch setzt Maßstäbe, was die Kunst des Verstehens von Bachs Musik angeht ..." (Meinrad Walter, in: Musik & Kirche, Heft 4, 2023)

"... Christoph Wolff hat mit diesem Buch zu seinem stattlichen Opus eine weitere meisterhafte Studie mit einer staunenswerten Materialbeherrschung vorgelegt, die nicht nur für Bibliotheken zum Pflichtbestand gehört, sondern auch für Kenner und Liebhaber, wie man im 18. Jh. sagte, hohes intellektuelles Vergnügen und viele Anregungen zur Beschäftigung mit Bach einzigartigen Werken ermöglicht" (Albert Raffelt, in: Informationsmittel für Bibliotheken, informationsmittel-fuer-bibliotheken.de, Jg. 31, Heft 1, 2023)

Product details

Authors Christoph Wolff
Assisted by Sven Hiemke (Translation)
Publisher Springer, Berlin
 
Languages German
Product format Hardback
Released 23.05.2023
 
EAN 9783662654446
ISBN 978-3-662-65444-6
Dimensions 167 mm x 23 mm x 245 mm
Weight 950 g
Illustrations Etwa 450 S. 80 Abb. in Farbe.
Subjects Humanities, art, music > Music

Music, European History, c 1500 onwards to present day, History of Music, J.B. Metzler Humanities, Europe—History—1492-, History of Early Modern Europe, Classical Music, Classical style, Theory of music and musicology, Cultural and media studies, Theory of Music, music theory, Music—History and criticism

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.