Fr. 64.00

Philosophische Schriften I - Die Transzendenz des Ego / Das Imaginäre / Das Sein und das Nichts / Der Existenzialismus ist ein Humanismus / Materialismus und Revolution / Selbstbewußtsein und Selbsterkenntnis und andere philosophische Essays 1943 - 1948

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 2 weeks

Description

Read more

"Was ist Sartre? Ein Philosoph? Ein Bühnenautor? Ein Erzähler? Ein Verfasser politischer Analysen, Streitschriften und Appelle? Ein Literatur- und Kunstkritiker? Er ist das alles zusammen und in einem. Und sicher beruht seine große Wirkung auf dieser Vielfalt. Aber es ist nicht zu übersehen, daß alle diese verschiedenartigen Schriften von seiner Philosophie gespeist sind."
(Aus dem Vorwort von Traugott König)

About the author

Jean-Paul Sartre wurde am 21. Juni 1905 in Paris geboren. Mit seinem 1943 erschienenen philosophischen Hauptwerk 'Das Sein und das Nichts' wurde er zum wichtigsten Vertreter des Existentialismus und zu einem der einflussreichsten Denker des 20. Jahrhunderts. Seine Theaterstücke, Romane, Erzählungen und Essays machten ihn weltbekannt. Durch sein bedingungsloses humanitäres Engagement, besonders im französischen Algerien-Krieg und im amerikanischen Vietnam-Krieg, wurde er zu einer Art Weltgewissen. 1964 lehnte er die Annahme des Nobelpreises für Literatur ab. Er starb am 15. April 1980 in Paris.

Uli Aumüller ist Übersetzerin, Journalistin und Filmemacherin. Seit 1978 übersetzt sie Belletristik, Hörspiele, Drehbücher, Theaterstücke aus dem Französischen und Englischen, u.a. Jean-Paul Sartre, Albert Camus, Milan Kundera und Siri Hustvedt. Für ihre Übersetzungen erhielt sie den Paul-Celan-Preis und den Jane Scatcherd-Preis.

Summary

"Was ist Sartre? Ein Philosoph? Ein Bühnenautor? Ein Erzähler? Ein Verfasser politischer Analysen, Streitschriften und Appelle? Ein Literatur- und Kunstkritiker? Er ist das alles zusammen und in einem. Und sicher beruht seine große Wirkung auf dieser Vielfalt. Aber es ist nicht zu übersehen, daß alle diese verschiedenartigen Schriften von seiner Philosophie gespeist sind."(Aus dem Vorwort von Traugott König)

Additional text

Wenn die deutsche Sartre-Edition in dieser Form weiterschreitet, dann gibt es hierzulande bald mehr und im großen und ganzen einen besser edierten Sartre als in Frankreich.

Report

Wenn die deutsche Sartre-Edition in dieser Form weiterschreitet, dann gibt es hierzulande bald mehr und im großen und ganzen einen besser edierten Sartre als in Frankreich. Die Zeit

Product details

Authors Jean-Paul Sartre
Assisted by Vincen von Wroblewsky (Editor), Vincent von Wroblewsky (Editor), Bernd Schuppner (Foreword), Uli Aumüller (Translation), Werner Bökenkamp (Translation), Hans Georg Brenner (Translation), Margot Fleischer (Translation), Traugott König (Translation), Günther Scheel (Translation), Hans Schöneberg (Translation), Bernd Schuppner (Translation), Vincent von Wroblewsky (Translation)
Publisher Rowohlt TB.
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 01.11.2020
 
EAN 9783499340130
ISBN 978-3-499-34013-0
No. of pages 2160
Weight 1690 g
Illustrations 4 Bde.+ Beiheft, in Kassette
Series Rororo Allgemein
rororo Taschenbücher
Gesammelte Werke
Sartre: Gesammelte Werke
rororo Taschenbücher
Gesammelte Werke
Sartre: Gesammelte Werke
Subjects Fiction > Poetry, drama
Humanities, art, music > Philosophy > 20th and 21st centuries

Philosophie, Existentialismus, Existenzphilosophie, Klassiker, Werkausgabe, Existenzialismus, Phänomenologie und Existenzphilosophie

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.