Fr. 47.00

Das große Loriot Buch - Gesammelte Geschichten in Wort und Bild

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Der infolge seines häufigen Auftretens im Fernsehen nun auch in Kreisen langjähriger Bücherfeinde als bedeutend geltende Autor gibt Antwort auf alle Lebensfragen, die aus falscher Scham oft unerörtert bleiben. Die Überfülle des Bildmaterials erlaubt beglückende Einblicke in die Welt des menschlichen Strebens nach Vollkommenheit.

About the author

Loriot, eigentlich Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow, kurz Vicco von Bülow, wurde am 12. November 1923 in Brandenburg (Havel) geboren. Von Bülow wuchs bei Großmutter und Urgroßmutter in Berlin auf, bis die Familie 1938 nach Stuttgart zog. Dort besuchte er ein humanistisches Gymnasium, das er 1941 mit Notabitur verließ.§Er begann in der Familientradition eine Offizierslaufbahn, es folgte ein dreijähriger Militäreinsatz an der Ostfront in Russland. Nach dem Krieg arbeitete er kurzzeitig als Holzfäller in Niedersachsen, 1946 legte er das Abitur ab. Von 1947 bis 1949 studierte er Malerei und Grafik an der Kunstakademie (Landeskunstschule) in Hamburg. Nach dem Abschluss legte er erste Arbeiten als Werbegrafiker vor und erfand das charakteristische "Knollennasenmännchen".§Ab 1950 war von Bülow als Cartoonist zunächst für das Hamburger Magazin "Die Straße", im Anschluss für den "Stern" tätig. Seit dieser Zeit verwendete er den Künstlernamen Loriot, die französische Bezeichnung des Pirols, des Wappentiers der von Bülows.§1967 wechselte Loriot das Medium: Er moderierte zunächst die Fernsehsendung "Cartoon", die er auch als Autor und Co-Regisseur verantwortete. Loriots anfänglich reine Moderation wurde zunehmend zu einem eigenständigen humoristischen Element der Sendung. Zudem brachte Loriot bald eigene Zeichentrickfilme ein. 1976 entstand die fünfteilige Fernsehserie "Loriot".§Eine besondere Liebe verband Loriot auch mit der klassischen Musik und der Oper. Außerdem war er Autor, Regisseur und Hauptdarsteller der beiden Filme: "Pappa ante Portas" und "Ödipussi".§Loriot erhielt etliche Fernseh-, Film- und anderer Kulturpreise ("Telestar" (1986), "Critici in erba" (1986), "Goldene Leinwand"). 2004 erhielt er den "Jacob-Grimm-Preis" für seinen Einsatz um die deutsche Sprache und 2007 wurde er mit dem "Wilhelm-Busch-Preis" für sein Lebenswerk ausgezeichnet. 2011 verstarb Vicco von Bülow.

Summary

Der infolge seines häufigen Auftretens im Fernsehen nun auch in Kreisen langjähriger Bücherfeinde als bedeutend geltende Autor gibt Antwort auf alle Lebensfragen, die aus falscher Scham oft unerörtert bleiben. Die Überfülle des Bildmaterials erlaubt beglückende Einblicke in die Welt des menschlichen Strebens nach Vollkommenheit.

Foreword

Das Geschenkbuch in einmaliger Auflage. Es hat, solange es hat. Noch nie war ein Weihnachtsgeschenk suchen so einfach …

Additional text

»Loriot ist der Größte. Wenn nicht der Einzige.«

Report

»Loriot ist der Größte. Wenn nicht der Einzige.« Benjamin Henrichs / Die Zeit Die Zeit

Product details

Authors Loriot
Publisher Diogenes
 
Languages German
Product format Hardback
Released 01.09.2011
 
EAN 9783257020687
ISBN 978-3-257-02068-7
No. of pages 600
Weight 1474 g
Illustrations m. zahlr. Zeichn.
Series Kunst
Subjects Fiction > Comic, cartoon, humour, satire

Literatur, Fernsehen, Cartoon, Humor, Satire, Alltag, Geschichten, Klassiker, Zeichnungen, Comic, Lebensfragen, Sammlung, Jubiläumsband, Loriot, sofa, Knollennase

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.