Sold out

Fables. Fabeln - Französich / Deutsch

French, German · Paperback / Softback

Description

Read more

Die zweisprachige, reich kommentierte Ausgabe von 64 Fabeln La Fontaines hat bei ihrem ersten Erscheinen 1987 Maßstäbe gesetzt. Jürgen Grimm, 'der' deutsche La Fontaine-Spezialist, präsentiert darin einen La Fontaine, der wach und kritisch das zeitgenössische Leben beobachtet und gegebenenfalls auch satirisch, ja ironisch-subversiv zu aktuellen gesellschaftlichen, politischen, theologischen und philosophischen Fragen Stellung nimmt. Für die vorliegende Neuausgabe hat Jürgen Grimm seine Ausgabe gründlich überarbeitet und aktualisiert. Sprachen: Deutsch, Französisch

About the author

Jean de La Fontaine (1621-1695) gilt als roi des vers (König der Verse). Seine Fabeln haben ihn nicht nur in Frankreich, sondern weltweit unsterblich gemacht. Die alten Meister zum Vorbild nehmend, ließ er sich vor allem von den Texten Äsops und Phädrus inspirieren und schuf seine ersten sechs Fabelbände 1668. Die weiteren sechs folgten in den Jahren 1678 und 1693. Während die ersten Bände der klassischen Fabeltradition verhaftet sind und sich durch eine pointierte Handlung mit einer moralischen Aussage auszeichnen, tritt bei den späteren Bänden die Zeitkritik stärker in den Vordergrund. 1683 wurde La Fontaine zum Mitglied der Academie Francaises . Paul Valéry nannte ihn den fabuliste par excellence .

Jürgen Grimm ist emeritierter Professor für Romanische Philologie an der Universität Münster und darf als 'der' deutsche La Fontaine-Spezialist gelten.

Summary

Die zweisprachige, reich kommentierte Ausgabe von 64 Fabeln La Fontaines hat bei ihrem ersten Erscheinen 1987 Maßstäbe gesetzt. Jürgen Grimm, 'der' deutsche La Fontaine-Spezialist, präsentiert darin einen La Fontaine, der wach und kritisch das zeitgenössische Leben beobachtet und gegebenenfalls auch satirisch, ja ironisch-subversiv zu aktuellen gesellschaftlichen, politischen, theologischen und philosophischen Fragen Stellung nimmt. Für die vorliegende Neuausgabe hat Jürgen Grimm seine Ausgabe gründlich überarbeitet und aktualisiert.

Sprachen: Deutsch, Französisch

Report

Übersetzung, Kommentare und Nachwort präsentieren ein zentrales Werk der französischen Literatur derart, dass es in seiner historischen Bedingtheit wie in seinem humanistisch-universalistischen Geltungsanspruch neu lesbar wird. Eine Bibliographie und eine Zeittafel runden die Ausgabe ab, der man viele Leser wünschen möge. Neben den Informationen, die sie bietet, bereitet sie das Vergnügen, einen Text (neu) zu entdecken, der von der Verzerrung durch eine einseitig moralisierende und verflachende Verstehenstradition gründlich befreit worden ist. 'Romanische Forschungen'

Product details

Authors Jean de La Fontaine, Jean de Lafontaine
Assisted by Jürge Grimm (Editor), Jürgen Grimm (Editor), Jürgen Grimm (Translation)
Publisher Reclam, Ditzingen
 
Languages French, German
Product format Paperback / Softback
Released 15.01.2009
 
EAN 9783150186039
ISBN 978-3-15-018603-9
No. of pages 458
Dimensions 97 mm x 20 mm x 148 mm
Weight 214 g
Series Reclams Universal-Bibliothek
Reclam Universal-Bibliothek
Reclam Universal-Bibliothek
Reclams Universal-Bibliothek
Subjects Fiction > Bilingual editions > German/French

Literatur, Französisch; Lektüre, Fabeln (div.), Französisch, Französische Literatur, Prosa, entdecken

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.