Fr. 31.90

Reykjavík - Thriller

German · Hardback

TIP

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Im August 1956 verschwindet die fünfzehnjährige Lára. Sie hat in ihren Sommerferien als Haushaltshilfe auf einer beschaulichen Insel südlich von Reykjavík gearbeitet _ bis sie eines Tages wie vom Erdboden verschluckt ist. Das tragische Ereignis wird zu Islands berühmtestem ungelösten Fall. Dreißig Jahre später geht der Journalist Valur kurz vor dem brisanten Gipfel zwischen Ronald Reagan und Michail Gorbatschow in Reykjavík einer neuen Spur im Fall Lára nach und riskiert damit sein Leben. Denn wenn Lára vor 30 Jahren Opfer eines Gewaltverbrechens wurde, dann hätte der Mörder gerade jetzt genug Gründe, erneut zuzuschlagen ...

About the author










Ragnar Jónasson, 1976 in Reykjavík geboren, ist Mitglied der britischen Crime Writers' Association und Mitbegründer des 'Iceland Noir', dem Reykjavík International Crime Writing Festival. Seine Bücher, darunter die preisgekrönte 'Hulda-Trilogie', werden in 21 Sprachen in über 30 Ländern veröffentlicht und von Zeitungen wie der 'New York Times' und 'Washington Post' gefeiert. Er lebt und arbeitet als Schriftsteller und Investmentbanker in der isländischen Hauptstadt und unterrichtet an der Universität außerdem Rechtswissenschaften.

Additional text

»Ein richtig guter Thriller - spannend und überraschend.«

Report

»Spitzenkrimi« Brigitte

Product details

Authors Katrín Jakobsdóttir, Ragnar Jónasson
Assisted by Andreas Jäger (Translation)
Publisher BTB
 
Original title REYKJAVÍK
Languages German
Product format Hardback
Released 01.11.2023
 
EAN 9783442762590
ISBN 978-3-442-76259-0
No. of pages 352
Dimensions 135 mm x 215 mm x 33 mm
Weight 509 g
Subjects Fiction > Suspense > Crime fiction, thrillers, espionage

Insel, Island, Krimi, Thriller, Frost, Reykjavík, Nebel, krimis, dunkel, Premierministerin, ca. 1980 bis ca. 1989, ca. 1950 bis ca. 1959

Customer reviews

  • Laras Verschwinden

    Written on 30. November 2023 by Guido.

    Der Roman spielt in Islands Vergangenheit zwischen 1966 und 1986. Details zu dieser Zeit sind eingeflochten, die Autoren haben so gut es geht in der Vergangenheit Islands recherchiert, um diese Zeit lebendig zu machen. Es geht um das Verschwinden von einem 15-jährigen Mädchen, Lara, ein Fall der landesweites Interesse erregt, und der über 30 Jahre lang ungelöst bleibt. Die Autoren machen auch etwas sehr Spezielles, was ich jetzt aber nicht verraten möchte. Der Roman ist spannend erzählt, und eben auch eine kleine Reise ins letzte Jahrhundert.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.