Fr. 24.90

Sommersonnenwende - Kriminalroman | Der packende Nr. 1 Krimi Bestseller aus Schweden!

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

»Ein Pageturner mit Tiefe von den aufregendsten neuen schwedischen Krimiautoren.« Johanna Mo
Die Sonne brennt heiß auf den Asphalt in einem Stockholmer Vorort, als eine junge Frau gefunden wird, vergewaltigt und erdrosselt. Kriminalkommissar Tomas Wolf kann den Anblick der Toten kaum ertragen - zu sehr erinnert sie ihn an die dunkle Zeit in seiner Vergangenheit, die er am liebsten vergessen würde. Doch in diesem Sommer '94 ist er der Erste am Tatort. Er ahnt nicht, dass auch die Journalistin Vera Berg in diesem Mordfall ermittelt und dabei alles aufs Spiel setzt - vor allem ihr eigenes Leben. Als in einer Kleinstadt eine Katastrophe passiert und es weitere Tote gibt, kreuzen sich die Wege von Tomas und Vera: Die gemeinsame Jagd nach einem brutalen Frauenmörder beginnt. Sie wird in alle Ecken der Gesellschaft reichen, dorthin, wo die dunkelsten Ängste und der tiefste Hass zu Hause sind.
Der Auftakt einer neuen schwedischen Krimireihe vom Bestseller-Duo Engman & Selåker

»Hochaktuell und spannend bis zur letzten Seite.« David Lagercrantz

About the author

Pascal Engman ist Autor und Journalist. Sein Thriller-Debüt Der Patriot, erschienen 2017, wurde von Kritiker:innen und Leser:innen gleichermaßen gefeiert. Er hat weltweit über 1 Million Exemplare seiner Bücher verkauft und wird in über 20 Ländern veröffentlicht. In Schweden ist er einer der beliebtesten Krimiautoren.Johannes Selåker arbeitet als Journalist und war bei den Zeitungen Aftonbladet, Expressen und Aller Media als Nachrichtenleiter und Chefredakteur tätig. Im Jahr 2017 hat er eine der größten #MeToo-Untersuchungen geleitet. Zusammen mit Pascal Engman schreibt er die Bestsellerkrimiserie um den Ermittler Tomas Wolf und die Journalistin Vera Berg. 

Summary

»Ein Pageturner mit Tiefe von den aufregendsten neuen schwedischen Krimiautoren.« Johanna Mo
Die Sonne brennt heiß auf den Asphalt in einem Stockholmer Vorort, als eine junge Frau gefunden wird, vergewaltigt und erdrosselt. Kriminalkommissar Tomas Wolf kann den Anblick der Toten kaum ertragen – zu sehr erinnert sie ihn an die dunkle Zeit in seiner Vergangenheit, die er am liebsten vergessen würde. Doch in diesem Sommer ’94 ist er der Erste am Tatort. Er ahnt nicht, dass auch die Journalistin Vera Berg in diesem Mordfall ermittelt und dabei alles aufs Spiel setzt – vor allem ihr eigenes Leben. Als in einer Kleinstadt eine Katastrophe passiert und es weitere Tote gibt, kreuzen sich die Wege von Tomas und Vera: Die gemeinsame Jagd nach einem brutalen Frauenmörder beginnt. Sie wird in alle Ecken der Gesellschaft reichen, dorthin, wo die dunkelsten Ängste und der tiefste Hass zu Hause sind.
Der Auftakt einer neuen schwedischen Krimireihe vom Bestseller-Duo Engman & Selåker

»Hochaktuell und spannend bis zur letzten Seite.« David Lagercrantz

Foreword

»Hochaktuell und spannend bis zur letzten Seite.« David Lagercrantz

Additional text

»Hochaktuell und spannend bis zur letzten Seite.«

Report

»Mankell hätte es nicht besser machen können.« Dirk Lengersdorf Aachener Zeitung 20231204

Product details

Authors Pascal Engman, Johannes Selåker
Assisted by UIla Ackermann (Translation), Ulla Ackermann (Translation)
Publisher Ullstein Extra
 
Original title Till minne av en mördare
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 29.06.2023
 
EAN 9783864932397
ISBN 978-3-86493-239-7
No. of pages 592
Dimensions 135 mm x 38 mm x 206 mm
Weight 517 g
Series Kriminalkommissar Tomas Wolf und Journalistin Vera Berg
Subjects Fiction > Suspense > Crime fiction, thrillers, espionage

Gewalt, Korruption, Trauma, Hass, Skandinavien, Schweden, Stockholm, Motorrad, Krimi, Frauen, Reihe, Ermittler, entspannen, Flüchtlinge, Mörder, Ermittlung, Erpressung, nordisch, Malmö, Journalistin, Polizist, Falun, Killer, Noir, Tote, Serien, Jahre, Gang, PTSD, erdrosselt, Skandi

Customer reviews

  • Gelungener Auftakt einer neuen Krimireihe

    Written on 17. August 2023 by Bücherfreundin.

    Die schwedischen Autoren Pascal Engman und Johannes Selåker haben ihren ersten gemeinsamen Kriminalroman veröffentlicht. "Sommersonnenwende" bildet den Auftakt einer neuen Reihe um den Kriminalkommissar Tomas Wolf und die Journalistin Vera Berg.   Stockholm im Sommer 1994. Mit über 30 Grad über Wochen hinweg ist es ungewöhnlich heiß. Das Land fiebert mit seiner Fußballnationalmannschaft, die in den USA um den Weltmeisterschaftspokal kämpft. Der Krieg im ehemaligen Jugoslawien brachte viele Flüchtlinge ins Land, der Rassismus nimmt zu. Im Schatten des Massenmords von Mattias Flink in Falun geschieht ein weiterer Mord. Eine junge Migrantin wird in einem Stockholmer Vorort tot aufgefunden, sie wurde vergewaltigt und erdrosselt.   Kommissar Tomas Wolf ist nach seinem Einsatz als UN-Soldat im Jahr 1993 in Bosnien-Herzegowina bereits wieder bei der Stockholmer Kriminalpolizei tätig und ermittelt im Mordfall der jungen Frau. Er ist durch seine schockierenden Kriegserlebnisse schwer traumatisiert, leidet unter Aussetzern und Panikattacken, was sein Familienleben und seine Ehe mit Klara belastet. Bevor er Polizist wurde, war er genau wie seine beiden Brüder Neonazi. Die junge Journalistin Vera Berg ermittelt in der gleichen Mordsache. Sie arbeitet erst seit kurzem bei einer Stockholmer Zeitung und ist dort großem Druck ausgesetzt. Vor ihrem kriminellen Freund Jonny, mit dem sie vier Jahre in Malmö zusammenlebte und der seit einer Woche nicht mehr nach Hause gekommen ist, ist sie geflohen. Sie hat seinen 6-jährigen Sohn Sigge mitgenommen, um das Kind, das bereits seine Mutter verloren hat, nicht dem Jugendamt zu überlassen. Auch Vera hat Schweres erlebt. Ihre Eltern sehen sie nicht mehr als ihre Tochter an, seit vor 12 Jahren etwas Schreckliches geschehen ist. Bald kreuzen sich Tomas' und Veras Wege, und gemeinsam jagen sie den Frauenmörder. Hierbei begibt sich vor allem Vera durch ihre Alleingänge in große Gefahr.    Im Mittelpunkt des Romans steht zwar die spannende Suche nach dem brutalen Frauenmörder, aber auch das Privatleben der beiden Ermittler nimmt sehr viel Raum ein. Wir erleben Tomas' innere Zerrissenheit und Veras ehrgeizige Bemühungen, ihren Arbeitgeber zufriedenzustellen und gleichzeitig für Sigge da zu sein. Wir sehen aber auch unprofessionelles Verhalten beider Protagonisten, Korruption und Erpressung.    Der Krimi hat mir sehr gut gefallen. Er ist von Beginn an sehr spannend und fesselnd. Das Buch ist in schönem und klarem Sprachstil geschrieben, es liest sich flüssig. Die Figuren sind bildhaft dargestellt. Gut gefallen hat mir auch der kritische Blick auf die politische und gesellschaftspolitische Situation Schwedens und die Rassismusprobleme des Landes in den Neunzigern. Auch der Blick hinter die Kulissen einer Zeitungsredaktion war für mich äußerst interessant. Nervend fand ich, dass neben der Tatsache, dass mehrere Romanfiguren übermäßig dem Alkohol zugesprochen haben, im Buch gefühlt zigmal eine Zigarette angezündet oder geascht wurde.    Erwähnenswert ist das außergewöhnlich schön gestaltete Cover mit seinem Farbschnitt. Das spannende Buch endet zwar mit gleich mehreren Cliffhangern, dennoch freue ich mich schon auf "Wintersonnenwende", den nächsten Teil der Reihe. Absolute Leseempfehlung!

  • Super Krimi

    Written on 09. July 2023 by Lesemaus2018.

    Schon das Cover hat mich auf den ersten Blick angesprochen und machte Lust aufs Lesen. Toll gestaltet, sowohl farblich als auch gestalterisch! Und auch die Handlung hat mich überzeugt und mich mit einem spannenden Krimi versorgt. Dieser spielt in einem extrem heißen Stockholmer Sommer und stellt dem Leser Kriminalkommissar und Sonderling Tomas Wolf vor. Dieser ermittelt im Fall einer erdrosselten und vergewaltigten Frau. Doch nicht nur er will der Tat auf die Spur kommen, auch die Journalistin Vera Berg ermittelt auf ihre Weise und so kreuzen sich ihre Wege mit jeder neu gefundenen Leiche. Tom machen dabei seine Vergangenheits-Traumata sehr zu schaffen, er kämpft mit Flashbacks und seinen eigenen Dämonen, was die Ermittlungen nicht gerade einfacher macht. Beide Charaktere fand ich sehr spannend dargestellt, ebenfalls die Darstellung ihres Vorgehens und ihrer Ermittlungen. Auch fließen einige politische Umstände dieser Zeit mit ein und machen den Krimi zu einem lesenswerten und spannenden Buch. Daumen hoch!

  • Hot summer

    Written on 29. June 2023 by Lara.

    Das Cover sowie den farbigen Buchschnitt finde ich total ansprechend und zum Titel passend, einfach „Sommer“. Zurückgehend bis in die 90-er Jahre, müssen in diesem schwedischen Kriminalroman von Kriminalkommissar Thomas Wolf abscheuliche Vergewaltigungen, teils aktuell, teils aus der Vergangenheit, aufgeklärt werden. Erzählt wird in verschiedenen Perspektiven, auch aus der Sicht wieder einmal mit persönlichen Problemen behafteter Protagonisten. Unterlegt wird die Handlung mit aktuellen Ereignissen aus den 90-er Jahren, ich finde das gesamt eine gelungene Mischung, die zusätzlich befeuert. Die rasch aufkommende Spannung wird für mich durchgehend gehalten, der Schreibstil hat mir sofort gefallen; er ist auch nicht wie der übliche Schwedenkrimi-Schreibstil. Von mir auf jeden Fall eine Leseempfehlung, freue mich auf eine eventuelle Fortsetzung!

  • Komplex

    Written on 12. June 2023 by raschke64.

    Es ist das Jahr 1994. Auch in Schweden ein heißer Sommer, die Fußballweltmeisterschaft findet statt und Schweden ist gut dabei. Tomas Wolf, Kriminalkommissar, der im Vorjahr aus Bosnien zurückgekommen ist, hat mit den Nachwirkungen seines Einsatzes zu kämpfen. Mehrere junge Frauen, meist Migrantinnen, werden ermordet aufgefunden. Tatverdächtig ist ein sehr bekannter Schauspieler. Doch die Journalistin Vera kann ihm ein Alibi gegeben. Und so geht das Morden weiter und erst, als sich Thomas und Vera gemeinsam auf den Täter konzentrieren, geht es langsam mit den Ermittlungen vorwärts. Optisch ist das Buch ein Hingucker. Das Cover zeigt die Hitze dieses Sommers, Der Schnitt ist wunderbar passend. Inhaltlich ist die Geschichte sehr komplex. Es gibt viele Nebenhandlungen und Spannung ist durchweg vorhanden. Allerdings ist keine der Figuren wirklich sympathisch. Alle haben irgendwie ein mehr als nur problematisches Leben und sind selbst kriminell geworden oder kurz davor. Oft weiß man nicht, wer auf der richtigen Seite steht. Ständig wird extrem viel geraucht und getrunken und auch erpresst. Irgendwann hat mich das ziemlich genervt. Ansonsten ist das Buch aber sehr gut lesbar und eine Fortsetzung ist schon angedeutet.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.