Fr. 24.90

Alles Zufall im All? - Das geheime Rezept des Universums. Eine Reise von der Entstehung des Weltalls bis zum Menschen

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Denkt man genauer darüber nach, scheint die Entstehung von komplexem Leben und fortschrittlichen Zivilisationen im Universum absolut unwahrscheinlich. Und doch sind wir hier. Wie kann das sein? Was musste alles passieren, damit es uns Menschen gibt? Und basiert unsere Existenz tatsächlich nur auf Zufällen? Vom Urknall bis heute beleuchten die Astrophysiker Dr. Erik Bertram und Dr. Dominika Wylezalek die scheinbaren Zufälle, die schließlich den Menschen hervorbrachten. Unterhaltsame Erfahrungsberichte und neuste Ergebnisse des James Webb Space Telescope geben nicht nur Einblicke in die Arbeit von Astronomen, sondern liefern auch philosophische Denkanstöße zu unserer Existenz.

Product details

Authors Erik Bertram, Dominika Wylezalek
Assisted by Véro Mischitz (Illustration)
Publisher Kosmos (Franckh-Kosmos)
 
Languages German
Product format Paperback / Softback
Released 18.10.2023
 
EAN 9783440177907
ISBN 978-3-440-17790-7
No. of pages 224
Dimensions 135 mm x 215 mm x 20 mm
Weight 319 g
Illustrations 44 Farbfotos, 21 Farbabb.
Subjects Non-fiction book > Nature, technology > Astronomy: general, reference works

Glück, Gott, Astronomie, Philosophie, Urknall, Schöpfung, Mensch, Galaxie, Rezept, Weltall, Universum, Hawking, Elemente, entdecken, Außerirdische, Einstein, Zufälle, Exoplaneten, Antimaterie, habitable Zone, JWST, James Webb

Customer reviews

  • Blick in den wissenschaftlichen Arbeitsalltag

    Written on 12. November 2023 by Baffany.

    Das Autorenteam von „Alles Zufall im All“ besteht aus zwei Wissenschaftler, die zusammen ihr Studium der Physik absolviert haben. Gemeinsam ist ihnen zudem ihre Spezifizierung auf die Astrophysik, welche sie mit ihrem Buch einem breiteren Publikum näher bringen möchten. Dr. Erik Bertram ist theoretischer Physiker. Er berichtet aus dieser Perspektive und seiner Arbeit. Einen Einblick gewährt Dr. Dominika Wylezalek in ihre beobachtende Tätigkeit innerhalb der Astrophysik. Gemeinsam stellen sie bisherige Erkenntnisse über das Universium und den ganzen Rest dar. Sie erläutern anschaulich und möglichst laienfreundlich den Stand und das heutige Verständnis der Wissenschaft über das komplexe Rätsel des Universums. Als ich das Cover sah, hätte ich nicht mit so einem Inhalt gerechnet. Das Cover hatte ich mit einem Roman assoziiert, den es ist alles andere als ein Hingucker, wie ich finde. Mir waren nur die beiden Personen auf orangem Grund aufgefallen. Erst beim Blick auf den Verlag wurde mir klar, dass es sich über ein Sachbuch genau zum im Titel benannten Thema handelt. Der Inhalt ist spannend und leicht verständlich geschrieben. Beide Autoren plaudern quasi drauf los und erläutern Physik sehr anschaulich. Die Illustrationen von Vero Mischitz lockern zusätzlich auf und unterstreichen gekonnt, wie spannend und faszinierend Physik ist. Die Komplexität der Physik wurde von diesem Team sehr nachvollziehbar heruntergebrochen. Das Buch ist in drei Teile gegliedert, welche in frei wählbarer Reihenfolge gelesen werden können. Am Ende der Kapitel befindet sich jeweils eine Sammlung der wesentlichen Fakten. Wichtige und wesentliche Begriffe, werden bereits im Kapitel , wie in einem Lehrbuch gesondert erklärt (Merkkasten). Was mir das Lesen etwas erschwert hat, ist die Schriftgröße. Ich habe den Eindruck, dass um eine gewisse Seitenzahl nicht zu überschreiten, hier platzsparend und somit ressourcenschonend agiert wurde. Daher empfehle ich das Buch als E-Book zu lesen. Es ist kein Roman und dennoch ein Werk voll Emotionen gepaart mit einer Fülle an Informationen. "Alles Zufall in All?" ist ein Buch voller Leidenschaft, Abenteuer und toller Bilder, welches ich mit Freuden weiterempfehle.

  • Gelungene Lektüre, die komplexe Sachverhalte unterhaltsam und verständlich aufbereitet

    Written on 06. November 2023 by firecanyon.

    "Alles Zufall im All? Das geheime Rezept des Universums“ ist ein unterhaltsames und informatives Buch. Es ermöglicht einen interessanten und realistischen Einblick, wie Forschung in der Astrophysik funktioniert und was dies auch für das alltägliche (Arbeits-)leben der oder des Forschenden bedeutet. Die verschiedenen Teilbereiche und ihr zusammenwirken in der Forschungsarbeit werden hier verständlich aufgezeigt. Zudem wird auch aufgezeigt, wie sich das Bild vom Universum durch immer mehr Wissen sich verändert hat und Sachverhalte, wie bspw. die Annahme eines statischen Universum,die einst als sicher galten, widerlegt wurden. Die Texte sind gut zu lesen und erklären Fachbegriffe und Zusammenhänge gut verständlich. Komplexe Sachverhalte werden gekonnt vereinfach und für Laien verständlich aufbereitet. Der Text ist immer wieder leicht und unterhaltsam und wechselt gut zu den Textpassagen, die informativ aber dennoch sehr verständlich Fachwissen für Laien vermitteln. Zudem wird es auch optisch immer wieder durch Grafiken, Infotexten, die mal als kleiner Einschub, mal aus Bubble am Textrand auftauchen, auflockern. Die Illustrationen sind farbig, was ebenfalls wieder das Leseerlebnis auflockert. Daher sind sowohl Inhalt als auch Umsetzung aus meiner Sicht gelungen. Insgesamt ein tolles Sachbuch, dass ihre Neugier und Faszination für das Universum weckt und begeistert. Sowohl das Thema als auch die ansprechende Gestaltung haben mich von diesem Buch überzeugt. Ich kann es weiterempfehlen für spannende Einblicke in das Universum, in dem wir leben.

  • Physik macht Spaß?!

    Written on 31. October 2023 by Laura.

    Astronomie und Physik müssen nicht trocken sein. Das hat das Buch auf jeden Fall gezeigt! Der Aufbau des Sachbuches ist durchdacht, übersichtlich und ansprechend. Grob unterteilt in drei große Teilbereiche, kann man theoretisch an jeder Stelle beginnen. Dabei fällt einem direkt der sehr erfrischende und humorvolle Schreibstil auf. Mit den farbigen Bildern, Grafiken und Illustrationen zwischen dem Text die perfekte Auflockerung für einen doch eher sachlichen bzw. wissenschaftlich fundierten Inhalt. Man versteht in dieser Materie auch als Laie auf Anhieb etwas. Das hat bei mir auch dafür gesorgt, dass ich immer mehr wissen wollte. Diese Art des Erklärens hätte ich schon damals in der Schule benötigt - gerade in solchen Fächern wie Physik. Insgesamt werden im Buch spannende Fragen rund um das Universum aufgeworfen und analysiert. Dabei werden unbekannte Fachbegriffe und Zusammenhänge unterhaltsam dargestellt, sodass das Interesse stets geweckt bleibt und man gespannt ist, was auf den nächsten Seiten für spannende Einblicke gewährt werden.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.