Fr. 27.90

Mehr. Zahlen. Jeden. Tag. - Warum wir alles messen, zählen und bewerten und wie das unser Leben beeinflusst

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Wann machen uns Zahlen stärker und wann schwächer? Wann täuschen sie uns? Und was haben Zahlen damit zu tun, ob jemand bei der Arbeit Klopapier stiehlt?

Zahlen scheinen uns rational, verlässlich, überprüfbar und objektiv. Wir zählen alles: Unsere Kalorien, Schritte, Freunde. Wir bewerten Filme, Restaurants, Taxifahrer. Wir messen und vergleichen. Schon vor mindestens 40.000 Jahren haben Menschen mit Zahlen gerechnet, aber in der digitalen Welt hat unser Umgang mit Zahlen und Daten ein ganz neues Level erreicht.
Zahlen dringen weiter und weiter in unser Leben vor, in alles, was wir tun und sind. Sie beeinflussen, welche Entscheidungen wir treffen, wie wir uns verhalten und was wir denken, wahrnehmen und fühlen. Ob wir es wollen oder nicht: Zahlen haben Macht über uns. Und sie spielen auf wirklich jedem erdenklichen gesellschaftlichen Level eine Rolle.
Die Wirtschaftsprofessoren Micael Dahlen und Helge Thorbjørnsen zeigen, wie berechenbar wir geworden sind. Basierend auf ihren Forschungsergebnissen helfen sie uns zu erkennen, wie sich Zahlen in unsere Köpfe und Körper einschleichen, und wie wir das sogar für uns nutzen können. Das ist ungemein faszinierend, manchmal beängstigend, vor allem aber sehr unterhaltsam.

About the author

Micael Dahlen ist ein schwedischer Autor, Redner und Professor an der Stockholm School of Economics. Seine Forschungsschwerpunkte sind Marketing, Kreativität und Verbraucherverhalten, doch er hat auch Bücher über das Glück, Serienkiller und den Sinn des Lebens geschrieben. Seine Arbeit ist preisgekrönt und er gilt als einer der wichtigsten Wissenschaftler seines Fachs. Er lebt mit seiner Familie in Stockholm.Helge Thorbjørnsen ist Autor und Professor für Marketing an der Norwegian School of Commerce. Er erforscht seit vielen Jahren, wie Menschen Entscheidungen treffen, wovon wir beeinflusst werden und was uns glücklich macht. Er ist ein gefragter Dozent und Berater und hat Vorstandsmandate in norwegischen und internationalen Unternehmen.

Summary

Wann machen uns Zahlen stärker und wann schwächer? Wann täuschen sie uns? Und was haben Zahlen damit zu tun, ob jemand bei der Arbeit Klopapier stiehlt?

Zahlen scheinen uns rational, verlässlich, überprüfbar und objektiv.
Wir zählen alles
: Unsere Kalorien, Schritte, Freunde. Wir bewerten Filme, Restaurants, Taxifahrer. Wir messen und vergleichen. Schon vor mindestens 40.000 Jahren haben Menschen mit Zahlen gerechnet, aber
in der digitalen Welt hat unser Umgang mit Zahlen und Daten ein ganz neues Level erreicht.


Zahlen dringen weiter und weiter in unser Leben vor, in alles, was wir tun und sind. Sie beeinflussen, welche Entscheidungen wir treffen, wie wir uns verhalten und was wir denken, wahrnehmen und fühlen.
Ob wir es wollen oder nicht: Zahlen haben Macht über uns.
Und sie spielen auf wirklich jedem erdenklichen gesellschaftlichen Level eine Rolle.


Die Wirtschaftsprofessoren
Micael Dahlen und Helge Thorbjørnsen zeigen, wie berechenbar wir geworden sind.
Basierend auf ihren Forschungsergebnissen helfen sie uns zu erkennen, wie sich Zahlen in unsere Köpfe und Körper einschleichen, und wie wir das sogar für uns nutzen können.
Das ist ungemein faszinierend, manchmal beängstigend, vor allem aber sehr unterhaltsam.

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.