Fr. 35.50

Das Orakel der Zahlen - Eine kleine Philosophie der Mathematik

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

EINE UNTERHALTSAME PHILOSOPHIE DER MATHEMATIK

Die Mathematik gleicht einem Orakel. Ihre Offenbarungen sind so klar und präzise wie nur möglich. Doch was sie letztlich zu bedeuten haben, bleibt unklar. Albert Einstein hat seiner Verwunderung darüber Ausdruck verliehen, dass die Mathematik so vortrefflich auf die Gegenstände der Welt passt. Und der große Mathematiker David Hilbert sah sie als ein Spiel an, dessen meisterliche Beherrschung mindestens ebenso viel Phantasie verlangt wie jede andere große Kunst. Recht besehen ist die Mathematik ein großes Abenteuer des Denkens zwischen Geist und Welt.

Gordon Gillespie ist der philosophische Kopf unter den populär schreibenden Mathematikern. In "Das Orakel der Zahlen" gelingt ihm nichts weniger als eine Grundlegung der Mathematik aus der Intuition, unserer Anschauung und Vorstellungskraft heraus. Wir bekommen eine Ahnung von den Ursprüngen des Rechnens mit Zahlen und des Umgangs mit Figuren und davon, wie sich die Mathematik durch die ihr eigene Analyse dieses Tuns zu dem imposanten Ideengebäude entwickeln konnte, das wir heute kennen. Zugleich zeigt Gillespie, welchen eminenten Nutzen die Mathematik für Wissenschaft und Kunst hat. Dieser Nutzen beschränkt sich nicht in den vielen praktischen Anwendungsmöglichkeiten mathematischer Theorien. Die Mathematik ist - richtig verstanden - eine einzigartige Inspirationsquelle für jegliches Nachdenken über die Welt, den menschlichen Geist und ihre vielfältigen Verbindungen zwischen beiden.

  • Ein anschaulicher und konkreter Führer durch die Welt der Mathematik
  • Mathematik und Philosophie - die gar nicht so ungleichen Schwestern
  • Was Mathematik leisten kann und wie wir sie verstehen können
  • Gordon Gillespie ist der Philosoph unter den populär schreibenden Mathematikern

List of contents

Vorwort

Einleitung: Zwischen den Kulturen

Teil 1: Mathematische Grundlagen

1. Vom Zählen und den Zahlen


Henne oder Ei?
Zählen ohne Zahlen
Zahlen und ihre Stellvertreterinnen auf Erden
Mit Zahlen muss man rechnen
Die Babylonische Zahlenverwirrung
Weiter, immer weiter über Gottes Werk hinaus!
Divide et impera
Welt und Zahl
Alles bloß ein «soziales Konstrukt»?
Zahl ohne Welt

2. Punkte, Geraden, Dreiecke & Co.


Geometrie, bloß ein Hobby für Geeks?
Geometrie und Welt
Der Satz des Pythagoras und die Schockgeburt der irrationalen Zahlen
Die große Vereinigung
Und wieder neue Zahlen
Die zweite Schneide des scharfen Schwerts

3. Die Erkundung des Unendlichen

Die Eins, Achilles und die Schildkröte
Die Zähmung des verschwindend Kleinen
Der Dämon kehrt zurück
Die Ruhe nach dem Sturm

Teil 2: Mathematik und Welt

4. Die Geometrie der Speziellen Relativitätstheorie


Weltlinien
Raum und Zeit - absolut! (zumindest teilweise)
Der Eimer, das Licht und der absolute Raum
Verdampfender Äther und die Verschmelzung von Raum und Zeit
Paradoxa und Missverständnisse
Alles bloß Messunterschiede?
Inertialsysteme relativistisch errichten
Vom Speziellen zum Allgemeinen

5. Welt und Modell

Die Sprache der Natur?
Abgehoben und doch fest geerdet
Cum grano salis
Determination und Explanation - die ungleichen Schwestern
Künstliche Intelligenz -Totengräberin des erklärenden Modells?
Von Quanten und Wundern

6. Geist und (mathematische) Abstraktion

Die Lotsin aus der Unmündigkeit
Von falschen Vorbildern zu neuen Inspirationsquellen
Mathematik und Philosophie - die gar nicht so ungleichen Schwestern
Jenseits von Kausalität
Das Wahre und das Schöne

Nachwort
Danksagung
Anmerkungen
Literaturverzeichnis

About the author

Gordon Gillespie hat nach dem Studium der Mathematik und Physik in Philosophie promoviert und ist seitdem als freiberuflicher Unternehmensberater in Fragen der mathematischen Risikomodellierung und Datenanalyse tätig. "Das Orakel der Zahlen" ist sein erstes populär-mathematisches Buch.

Summary

EINE UNTERHALTSAME PHILOSOPHIE DER MATHEMATIK

Die Mathematik gleicht einem Orakel. Ihre Offenbarungen sind so klar und präzise wie nur möglich. Doch was sie letztlich zu bedeuten haben, bleibt unklar. Albert Einstein hat seiner Verwunderung darüber Ausdruck verliehen, dass die Mathematik so vortrefflich auf die Gegenstände der Welt passt. Und der große Mathematiker David Hilbert sah sie als ein Spiel an, dessen meisterliche Beherrschung mindestens ebenso viel Phantasie verlangt wie jede andere große Kunst. Recht besehen ist die Mathematik ein großes Abenteuer des Denkens zwischen Geist und Welt.


Gordon Gillespie ist der philosophische Kopf unter den populär schreibenden Mathematikern. In „Das Orakel der Zahlen“ gelingt ihm nichts weniger als eine Grundlegung der Mathematik aus der Intuition, unserer Anschauung und Vorstellungskraft heraus. Wir bekommen eine Ahnung von den Ursprüngen des Rechnens mit Zahlen und des Umgangs mit Figuren und davon, wie sich die Mathematik durch die ihr eigene Analyse dieses Tuns zu dem imposanten Ideengebäude entwickeln konnte, das wir heute kennen. Zugleich zeigt Gillespie, welchen eminenten Nutzen die Mathematik für Wissenschaft und Kunst hat. Dieser Nutzen beschränkt sich nicht in den vielen praktischen Anwendungsmöglichkeiten mathematischer Theorien. Die Mathematik ist – richtig verstanden – eine einzigartige Inspirationsquelle für jegliches Nachdenken über die Welt, den menschlichen Geist und ihre vielfältigen Verbindungen zwischen beiden.

  • Ein anschaulicher und konkreter Führer durch die Welt der Mathematik
  • Mathematik und Philosophie – die gar nicht so ungleichen Schwestern
  • Was Mathematik leisten kann und wie wir sie verstehen können
  • Gordon Gillespie ist der Philosoph unter den populär schreibenden Mathematikern

Additional text

„Das Beeindruckende an Gillespies Buch ist neben der Fülle an Beispielen sein Talent, abstrakte Zusammenhänge klar darzulegen. … Hier lernt man, dass sich strenge Begründungsansprüche und kreatives Denken nicht ausschließen.“

NZZ am Sonntag, André Behr

„Die zahlreichen Vergleiche und überraschenden Metaphern machen den Text interessant und abwechslungsreich. … Die Auseinandersetzung führt … ‚zur produktiven Hinterfragung und Bereicherung der eigenen Sicht- und Denkweise‘.“

Spektrum der Wissenschaft, Hartmut Weber

„‚Das Orakel der Zahlen‘ handelt unter anderem von den Zahlen und dem Zählen, von der Unendlichkeit und Wahrscheinlichkeitsrechnungen, von der Relativitätstheorie und der Musik und immer wieder von der Schönheit der Mathematik.“

OE1, Birgit Dalheimer

„Das wirklich Interessante an Gillespies Buch ist neben der Fülle an Beispielen sein Talent, abstrakte Zusammenhänge klar darzulegen.“

Die Storyfactory, Ullrich Höltkemeier

Report

"Das Beeindruckende an Gillespies Buch ist neben der Fülle an Beispielen sein Talent, abstrakte Zusammenhänge klar darzulegen. ... Hier lernt man, dass sich strenge Begründungsansprüche und kreatives Denken nicht ausschließen."
NZZ am Sonntag, André Behr

"Die zahlreichen Vergleiche und überraschenden Metaphern machen den Text interessant und abwechslungsreich. ... Die Auseinandersetzung führt ... 'zur produktiven Hinterfragung und Bereicherung der eigenen Sicht- und Denkweise'."
Spektrum der Wissenschaft, Hartmut Weber

"'Das Orakel der Zahlen' handelt unter anderem von den Zahlen und dem Zählen, von der Unendlichkeit und Wahrscheinlichkeitsrechnungen, von der Relativitätstheorie und der Musik und immer wieder von der Schönheit der Mathematik."
OE1, Birgit Dalheimer

"Das wirklich Interessante an Gillespies Buch ist neben der Fülle an Beispielen sein Talent, abstrakte Zusammenhänge klar darzulegen."
Die Storyfactory, Ullrich Höltkemeier

Product details

Authors Gordon Gillespie
Assisted by Christine Gundelach (Illustration)
Publisher Beck
 
Languages German
Product format Hardback
Released 16.02.2023
 
EAN 9783406798832
ISBN 978-3-406-79883-2
No. of pages 303
Dimensions 73 mm x 25 mm x 197 mm
Weight 519 g
Illustrations mit 48 Illustrationen
Subjects Natural sciences, medicine, IT, technology > Natural sciences (general)
Non-fiction book > Nature, technology > Natural science

Intuition, Kunst, Denken, Philosophie, Orakel, Wissenschaft, Welt, Geist, Alltag, Populärwissenschaft, Rechnen, Zahlen, Figuren, S-Rabatt

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.