Fr. 34.50

Avalon - "Nell Zink ist eine der witzigsten Schriftstellerinnen der US-Gegenwartsliteratur." Zeit Online

German · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

«Eine besondere Liebesgeschichte, ein besonderer Blick auf die amerikanische Klassengesellschaft und auf die Suche nach dem persönlichen Glück.» Hessischer Rundfunk
Bran Thomas hat schon früh gelernt, was Verlust bedeutet. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, ihre Mutter starb, nachdem sie die Tochter früh bei Verwandten zurückgelassen hat, um tibetische Nonne zu werden. Für ihre Stieffamilie, die eine Gärtnerei betreibt und allerhand krummen Geschäften nachgeht, ist Bran eine billige Arbeitskraft, aber sie ist klug und schafft die Highschool - nur fehlt ihr eine Perspektive.
Sie lebt in ihrem klapprigen Auto und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, als sie Peter kennenlernt, einen gutaussehenden intellektuellen Überflieger von der Ostküste, der pausenlos Kapitalismuskritik absondert. Bran verliebt sich unsterblich. Während die beiden eine so stürmische wie krisenhafte Fernbeziehung beginnen, stellt Bran ihre katastrophale Existenz immer mehr infrage. Sie weiß, wie man überlebt, aber sie weiß auch: um glücklich zu sein, ist überleben nicht genug.
«Nell Zink ist eine erstaunliche Entdeckung.» Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

About the author










Nell Zink, 1964 in Kalifornien geboren, wuchs im ländlichen Virginia auf. Sie studierte am College of William and Mary Philosophie und wurde in Medienwissenschaft an der Universität Tübingen promoviert. Mit ihrem 2019 erschienenen Roman Virginiawar sie für den National Book Award nominiert. Sie lebt in Bad Belzig, südlich von Berlin.
Thomas Überhoff studierte Anglistik, Amerikanistik und Germanistik und arbeitete lange als Lektor und Programmleiter Belletristik beim Rowohlt Verlag. Er übersetzte unter anderem Sheila Heti, Nell Zink, Jack Kerouac und Denis Johnson.


Summary


«Eine besondere Liebesgeschichte, ein besonderer Blick auf die amerikanische Klassengesellschaft
 
und auf die Suche nach dem persönlichen Glück.» Hessischer Rundfunk


Bran Thomas hat schon früh gelernt, was Verlust bedeutet. Ihren Vater hat sie nie kennengelernt, ihre Mutter starb, nachdem sie die Tochter früh bei Verwandten zurückgelassen hat, um tibetische Nonne zu werden. Für ihre Stieffamilie, die eine Gärtnerei betreibt und allerhand krummen Geschäften nachgeht, ist Bran eine billige Arbeitskraft, aber sie ist klug und schafft die Highschool – nur fehlt ihr eine Perspektive. 


Sie lebt in ihrem klapprigen Auto und hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser, als sie Peter kennenlernt, einen gutaussehenden intellektuellen Überflieger von der Ostküste, der pausenlos Kapitalismuskritik absondert. Bran verliebt sich unsterblich. Während die beiden eine so stürmische wie krisenhafte Fernbeziehung beginnen, stellt Bran ihre katastrophale Existenz immer mehr infrage. Sie weiß, wie man überlebt, aber sie weiß auch: um glücklich zu sein, ist überleben nicht genug.


«Nell Zink ist eine erstaunliche Entdeckung.»
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Foreword

Eine der großen amerikanischen Stimmen unserer Zeit: Nell Zink schenkt uns eine unwiderstehlich eigensinnige Heldin.

Additional text

Leise Rebellin im amerikanischen Klassensystem

Report

Hinreißend halsbrecherisch mischt Nell Zink Gesellschaftssatire, Liebesgeschichte mit weiblichem Bildungsroman und Roadnovel. Marianna Lieder Welt am Sonntag 20230604

Product details

Authors Nell Zink
Assisted by Thomas Überhoff (Translation)
Publisher Rowohlt, Hamburg
 
Original title Avalon
Languages German
Product format Hardback
Released 16.05.2023
 
EAN 9783498003111
ISBN 978-3-498-00311-1
No. of pages 272
Dimensions 134 mm x 22 mm x 210 mm
Weight 361 g
Subjects Fiction > Narrative literature > Contemporary literature (from 1945)

Liebe, Kapitalismus, Kunst, Gegenwartsliteratur, Pflanzenzucht, Ausbeutung, Klassenkampf, Kalifornien, Los Angeles, erste Liebe, Coming of age, Liebesgeschichte, Kapitalismuskritik, Avalon, Zeitgenössische Literatur, König Artus, Studentenleben, Aufwachsen in Armut, Emma Cline, Das Hohe Lied, leichtlesen, Amerikansche Literatur, Der Mauerläufer, Aufwachsen in Amerika, Ziergärtnerei, Elif Batuman, Amerikanische Schriftstellerin

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.