Fr. 77.00

Language - Belonging - Politics - Impacts for a Future of Complex Diversities

English · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Die Beiträge dieses Buches begreifen Sprachen, Gruppen und Zugehörigkeiten als durch soziale, symbolische und räumliche Grenzen bestimmt. Insbesondere in Sprachkontaktsituationen sind sprachliche und soziale Ungleichheiten eng mit sich verändernden Grenzformationen verbunden, die die politische, soziale und sprachliche Anerkennung von Minderheiten fördern oder erschweren können. Dieses Buch bietet kultur- und sprachwissenschaftliche Zugänge zur Grenzforschung, die sich methodisch in Konversationsanalyse, Ethnographie und Linguistic Landscape-Studien verorten. In den Fallstudien aus der Romania plädieren die Autor:innen für Mehrsprachigkeit als epistemologische Ausgangslage und somit für eine Zukunft sozialer und sprachlicher Diversität.Mit Beiträgen vonKarolin Breda, M.A.; Prof. Dr. Gredson dos Santos; Dr. Mario Gaio; Prof. Dr. Konstanze Jungbluth; Dr. Giulia Pelillo-Hestermeyer; Dr. Jan Pöhlmann; Prof. Dr. Kanavillil Rajagopalan; Prof. Dr. Mônica Maria Guimarães Savedra; Dr. Reseda Streb und Dr. Rita Vallentin.

Summary

Die Beiträge dieses Buches begreifen Sprachen, Gruppen und Zugehörigkeiten als durch soziale, symbolische und räumliche Grenzen bestimmt. Insbesondere in Sprachkontaktsituationen sind sprachliche und soziale Ungleichheiten eng mit sich verändernden Grenzformationen verbunden, die die politische, soziale und sprachliche Anerkennung von Minderheiten fördern oder erschweren können. Dieses Buch bietet kultur- und sprachwissenschaftliche Zugänge zur Grenzforschung, die sich methodisch in Konversationsanalyse, Ethnographie und Linguistic Landscape-Studien verorten. In den Fallstudien aus der Romania plädieren die Autor:innen für Mehrsprachigkeit als epistemologische Ausgangslage und somit für eine Zukunft sozialer und sprachlicher Diversität.

Mit Beiträgen von
Karolin Breda, M.A.; Prof. Dr. Gredson dos Santos; Dr. Mario Gaio; Prof. Dr. Konstanze Jungbluth; Dr. Giulia Pelillo-Hestermeyer; Dr. Jan Pöhlmann; Prof. Dr. Kanavillil Rajagopalan; Prof. Dr. Mônica Maria Guimarães Savedra; Dr. Reseda Streb und Dr. Rita Vallentin.

Product details

Assisted by Konstanze Jungbluth (Editor), Mônica Maria Guimarães Savedra (Editor), Mônica Savedra (Editor), Mônica Maria Guimarães Savedra (Editor), Tamara Vallentin (Editor), Rita Vallentin (Editor), Rita Tamara Vallentin (Editor)
Publisher Nomos
 
Languages English
Product format Paperback / Softback
Released 01.02.2022
 
EAN 9783848770311
ISBN 978-3-8487-7031-1
No. of pages 273
Dimensions 153 mm x 15 mm x 228 mm
Weight 386 g
Series Border Studies. Cultures, Spaces, Orders
Subjects Social sciences, law, business > Political science > Comparative and international political science

Kultur, Menschenrechte, Zukunftsforschung, Pragmatik, Culture, Cultural Studies, Grenzen, Human Rights, NG-Rabatt, European Union, Indigene Sprachen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.