Fr. 55.00

Year Zero to Economic Miracle - Hans Schwippert and Sep Ruf in Postwar West German Building Culture

English · Hardback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Die westdeutsche Architektur erlebte zwischen 1949 und 1964 eine Phase intensiver Produktivität. In den unmittelbaren Nachkriegsjahren waren Architektinnen und Architekten mit dem baukulturellen Erbe des Nationalsozialismus und drastischen, das Bauen behindernden Entbehrungen konfrontiert. Mit dem Wiederaufschwung der Industrieproduktion und dem Entstehen einer mittelständischen Bundesrepublik aber entwickelte sich auch eine neue, vom amerikanischen International Style beeinflusste Architektur, zumal die Meister des Bauhauses als Berater aus den USA nach Deutschland zurückkehrten. Dabei ging es um viel mehr als nur um Stil. Konstruktionsdetails und andere technische Dokumente verdeutlichen, wie die architektonische Praxis in dieser Zeit danach strebte, soziale, materielle und politische Normen durch Formgebung zu kalibrieren. Im Zentrum all dieser Veränderungen standen Hans Schwippert und Sep Ruf, zwei Architekten, die sich politisch, religiös und beruflich verbunden fühlten. Schwippert, der Architekt des neuen Bonner Parlaments, arbeitete daran, die wirtschaftliche Entwicklung und die aufkeimende Konsumgüterindustrie gestalterisch in Einklang zu bringen. Ruf, dem Schwippert den Auftrag für den ersten westdeutschen Weltausstellungspavillon erteilte, fand Wege, ein architektonisches Schaffen zwischen Knappheit und Grosszügigkeit zu meistern. Fotografien, Zeichnungen und eine Vielzahl unveröffentlichter Dokumente machen die beiden Architekten auch einem englischsprachigen Publikum bekannt.

About the author

Lynnette Widder ist Architekturhistorikerin und praktizierende Architektin. Derzeit ist sie Associate Professor of Practice an der Columbia University, New York, im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement.

Product details

Authors Thad Russell, Lynnette Widder
Assisted by Thad Russell (Photographs)
Publisher GTA Verlag
 
Languages English
Product format Hardback
Released 31.05.2022
 
EAN 9783856764272
ISBN 978-3-85676-427-2
No. of pages 320
Dimensions 223 mm x 27 mm x 290 mm
Weight 820 g
Illustrations 170 Abbildungen
Subjects Humanities, art, music > Art > Architecture

Nachkriegszeit, Architektur, Deutschland, Geschichte der Architektur, Zweite Hälfte 20. Jahrhundert (1950 bis 1999 n. Chr.), Europäische Geschichte, Westdeutschland, entdecken, Hans Schwippert, Sep Ruf

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.