Fr. 51.50

Fallbuch Physiotherapie: Muskuloskelettales System

German · Paperback / Softback

Shipping usually within 1 to 3 working days

Description

Read more

Für alle, die sich im Praxisalltag die Frage stellen "Was jetzt?" ...

  • Konkrete Patientenfälle: begleiten durch Therapieprozesse, geben Ihnen Hinweise und helfen, das eigene therapeutische Vorgehen zu optimieren.
  • Praxisbezogen und wissenschaftlich fundiert: In unterschiedlich schwierige Fallbeispiele gegliedert, "übersetzen" Experten die aktuelle wissenschaftliche Literatur in die tägliche Arbeit mit Patienten und geben Tipps für die Praxis. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade profitieren alle - vom Ungeübten bis zum "alten Hasen".
  • Clinical Reasoning: Die Autoren erklären Ihnen , warum sie welche Intervention gewählt haben. Das hilft Gedankenschritte und Zusammenhänge zu verstehen und daraus eigene Maßnahmen abzuleiten.
  • Hilfreich: Kästen wie z.B. "Vorsicht", "Praktischer Tipp" oder "Was wäre wenn ..." zeigen Wichtiges auf einen Blick.
38 praxisrelevante Fallbeispiele zeigen Ihnen das umfassende und evidenzbasierte Diagnose- und Therapiespektrum der Physiotherapie für das Muskuloskelettale System.
Neu in der komplett aktualisierten, überarbeiteten 2. Auflage:
  • Darstellung des Konzepts des "Musculoskeletal Clinical Translation Framework" (MCTF)
  • Je ein neuer Fall zu chronischen Rückenschmerzen eines jungen Sportlers, Nackenschmerzen (nach dem MCTF-Konzept), Orofasziale Beschwerden
Das Buch eignet sich für:
  • Physiotherapeut*innen in Ausbildung und Praxis
  • Dozent*innen

List of contents


Einleitung
Musculoskeletal Clinical Translation Framework (adapbtiert nach Mitchell et al. 2018)
Teil I Wirbelsäule


  1. Akute lumbale Rückenschmerzen

  2. Chronische lumbale Rückenschmerzen

  3. Lumbale Spinalkanalstenose

  4. Bewegungskontrolldysfunktion der LWS

  5. Lumboradikuläres Syndrom (LWS)
  6. Chronische Rückenschmerzen eines jungen Fußballspielers
  7. Thorakale Haltungsinsuffizienz

  8. Rippenblockierung

  9. Ankylosierende Spondylitis (Morbus Bechterew)
  10. Th-4-Syndrom


  11. Thorakale Wirbelfraktur

  12. Schleudertrauma/Schwindel

  13. Instabilität der Halswirbelsäule (HWS)

  14. Zervikogene Kopfschmerzen

  15. Kraniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

  16. Zervikoradikuläres Syndrom (CRS)
  17. Nackenschmerzen mit Ausstrhlungen mit Ausstrahlungen in dne Arm (Anwendung des MCTF)
  18. Komplexe Präsentation orofazialer Beschwerden
  19. Teil II Becken/Hüfte

  20. Hüftprothesenwechsel/Femurfraktur

  21. Hüftarthrose

  22. Beschwerden des Ileoskralgelenks (ISG)/Beckengürtelschmerzne (BGS)

  23. Greater Trochanteric Pain Syndrome (GTPS)

  24. Femoroazetabuläres Impingement (FAI)/Leistenschmerzen
  25. Teil III Obere Extremität

  26. Karpaltunnelsyndrom (KTS)

  27. Impingement-Syndrom

  28. Distale Radiusfraktur

  29. Laterale Epiconylopathie (LE)

  30. Frozen-Shoulder-Kontraktursyndrom
  31. Teil IV untere Extremität

  32. Plantarfasziitis

  33. Mid-Portion-Tendinopathie der Achillessehne

  34. Sprunggelenksfraktur Weber B

  35. Sprunkggelenksdistorsion

  36. Complex Regional Pain Syndrom (CRPS) am Fuß

  37. Ruptur des vorderen Kreuzbands (VKB) - Ersatzplastik

  38. Ruptur des vorderen Kreuzbands (VKB) - konservative Behandlung

  39. Patellofemorales Schmerzsyndrom (PFSS)

  40. Gonarthose

  41. Meniskusläsion

About the author










Prof. Dr. PD Hannu Luomajoki, Dipl. PT OMT Physiodiplom 1986 in Finnland, Master in Manipulative Physiotherapy 1999 in Australien Doktorat-Abschluss 2010, Habilitation 2016 Finnland Professor ZFH 2011 Seit 2007 Leiter der Masterausbildung msk Physiotherapie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW Arbeit in eigener Physiotherapie Praxis 1996-2019, seither weiterhin klinisch tätig Über 70 Publikation und Buchbeiträge und etwa 100 internationale Kongressbeiträge
Fabian Pfeiffer, Dipl. PT, MSc Dozent für muskuloskelettale Physiotherapie an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Ausbildung zum staatlich diplomierten Physiotherapeuten 2010 an der Physiotherapieschule Konstanz Manualtherapeut Maitland Level 2a Diverse Weiterbildungen auf dem Gebiet der muskuloskelettalen Physiotherapie (Neurodynamische Mobilisationen, Taping, European Sportphysiotherapy) Certificate of Advanced Studies (CAS): Klinische Expertise der muskuloskelettalen Physiotherapie, 2014 Master of Science (MSc) Studium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, 2017 arbeitet in Winterthur, Schweiz


Summary

Für alle, die sich im Praxisalltag die Frage stellen „Was jetzt?" … Konkrete Patientenfälle: begleiten durch Therapieprozesse, geben Ihnen Hinweise und helfen, das eigene therapeutische Vorgehen zu optimieren. Praxisbezogen und wissenschaftlich fundiert: In unterschiedlich schwierige Fallbeispiele gegliedert, „übersetzen" Experten die aktuelle wissenschaftliche Literatur in die tägliche Arbeit mit Patienten und geben Tipps für die Praxis. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade profitieren alle – vom Ungeübten bis zum „alten Hasen". Clinical Reasoning: Die Autoren erklären Ihnen , warum sie welche Intervention gewählt haben. Das hilft Gedankenschritte und Zusammenhänge zu verstehen und daraus eigene Maßnahmen abzuleiten. Hilfreich: Kästen wie z.B. „Vorsicht", „Praktischer Tipp" oder „Was wäre wenn …" zeigen Wichtiges auf einen Blick. 38 praxisrelevante Fallbeispiele zeigen Ihnen das umfassende und evidenzbasierte Diagnose- und Therapiespektrum der Physiotherapie für das Muskuloskelettale System. Neu in der komplett aktualisierten, überarbeiteten 2. Auflage: Darstellung des Konzepts des „Musculoskeletal Clinical Translation Framework" (MCTF) Je ein neuer Fall zu chronischen Rückenschmerzen eines jungen Sportlers, Nackenschmerzen (nach dem MCTF-Konzept), Orofasziale Beschwerden Das Buch eignet sich für: Physiotherapeut*innen in Ausbildung und Praxis Dozent*innen

Customer reviews

No reviews have been written for this item yet. Write the first review and be helpful to other users when they decide on a purchase.

Write a review

Thumbs up or thumbs down? Write your own review.

For messages to CeDe.ch please use the contact form.

The input fields marked * are obligatory

By submitting this form you agree to our data privacy statement.